CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Neue EBM-Regelung: Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten können Videosprechstunden nun flexibler einsetzen

29. Juni 2022

Seit April 2022 galt für die Abrechnung von Videosprechstunden wie CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE eine Begrenzung von 30 % je GOP. Das bedeutet, dass ärztliche und psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bislang all jene Leistungen des EBM-Kapitels 35, die im Rahmen einer Videosprechstunde erbracht werden können, nur bis zu dieser Obergrenze je GOP abrechnen konnten. Genau diese Regelung wurde zum 01.07.2022 nun jedoch gelockert (Ausnahme: psychotherapeutische Akutsprechstunde mit der GOP 35152).

Konkret bedeutet das, dass es ab dem 01.07.2022 möglich ist, Leistungen des EBM-Kapitels 35, die gut per Videosprechstunde erbracht werden können, sogar bis zu 100 % als Videosprechstunde stattfinden zu lassen, da sich von nun an die Begrenzung auf die Gesamtpunktzahl aller GOP des Kapitels 35 bezieht, die pro Quartal je Vertragsarzt bzw. -ärztin und Vertragspsychotherapeut bzw. -therapeutin in Videosprechstunden abgerechnet werden können, und nicht mehr je einzelner GOP. Das ermöglicht eine deutlich flexiblere Gestaltung der einzelnen Leistungsbereiche.

Verwandte Artikel
Impressum