CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen
E-Health-Kartenterminal mit zwei gesteckten Karten

E-Health-Kartenterminals sind ein zentraler Bestandteil der TI

Kartenterminals

 

E-Health-Kartenterminals sind ein zentraler Bestandteil der TI-Komponenten einer Institution. Herkömmliche Kartenterminals müssen für die Telematikinfrastruktur ausnahmslos durch spezielle Terminals ersetzt werden, die von der gematik zugelassen und durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert worden sind. Mit diesen E-Health-Kartenterminals werden die elektronische Gesundheitskarte sowie der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) und die Praxis- bzw. Institutionskarten (SMC-B) eingelesen. An ihnen erfolgen auch die PIN-Eingaben durch die Heilberufler, Mitarbeiter und Patienten.


Stationäre Kartenterminals

Jedes stationäre E-Health-Kartenterminal bedarf einer sogenannten gSMC-KT, einer Karte, die für die Identifizierung und den Betrieb von E-Health-Kartenterminals in der TI bestimmt sind.
Je nach Anforderungen Ihrer Institution können Sie auf unterschiedliche Kartenterminals zurückgreifen:

Wenn Sie ein neu erworbenes Kartenterminal eigenständig an Ihre bestehende TI-Architektur anbinden möchten, gelangen Sie hier zu den notwendigen Anleitungen und Unterstützungsangeboten:


Mobile Kartenterminals

Mobile Kartenterminals ermöglichen den Einsatz bei Hausbesuchen oder im Krankenhaus. Die Datenübertragung erfolgt im Anschluss an den Einlesevorgang der elektronischen Gesundheitskarte (eGK).

Wenn Sie ein neu erworbenes mobiles Kartenterminal einbinden möchten, gelangen Sie hier zu den notwendigen Anleitungen und Unterstützungsangeboten:

Informationen zu Updates:

  • Mobiles Kartenterminal Orga 930M: Version 4.8.0 
    Wie Sie Ihr mobiles Kartenterminal ORGA 930M updaten, entnehmen Sie dieser speziell eingerichteten Webseite von ingenico.
  • Stationäres Kartenterminal ORGA 6141 online: Version 3.8.0
    Sie überprüfen Ihre Version am Display des Kartenterminals über Menü > Service > Status.
    Die neue Version 3.8.0. ist seit Juni 2021 in einer aktualisierten Version verfügbar. Bitte führen Sie das Update von der Version 3.7.4 auf 3.8.0 zeitnah durch. Sollten Sie noch mit der Version 3.7.2 arbeiten, führen Sie das Update bitte zwingend direkt durch, da die Version 3.7.2 Ende 2020 ihre Zulassung verloren hat. 
    Das Kocobox Service-Tool unterstützt Sie beim Einspielen des Updates. Klicken Sie hierfür in der Menüführung des Service-Tools auf "Updates und Upgrades".
    Wie Sie aus Ihrem Primärsystem zum Service-Tool gelangen, entnehmen Sie hier den Informationen der Primärsystemanbieter.
  • Tastatur mit integriertem Kartenterminal Cherry G87-1505: Version 3.0.1 
    Es ist aktuell kein Update verfügbar.
Impressum