Alert Circle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Wir freuen uns, Sie und Ihre IT beim Wechsel zu einem modernen und sicheren Betriebssystem und Browser zu unterstützen.

Wenn Sie CGM LAUER-Kunde sind und zum CGM LAUER-Kundencenter wollen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis zum Browsersupport
Caret Forward

So funktioniert die Videosprechstunde für Psychotherapeut:innen

Mit CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ermöglichen Sie Ihren Klient:innen und Patient:innen psychologische Online-Beratung. Dazu nutzen Sie und Ihre Klient:innen einfach vorhandene Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Laptops – über einen normalen Internetanschluss und ohne zusätzliche Software.

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ist eine Online-Anwendung ohne Download und lokale Installation und wurde durch die KBV und den GKV-Spitzenverband zertifiziert.

Ihre Patient:innen vereinbaren wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Noch leichter geht's über Ihre Praxiswebseite oder CLICKDOC KALENDER.

Über ein virtuelles Wartezimmer rufen Sie die Klient:innen auf und führen Ihre Online-Sprechstunde komfortabel und sicher durch.

Für Psychotherapeut:innen – CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE 
Jetzt vereinbaren: Individuelle Beratung auf Wunsch mit persönlicher Produktpräsentation
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Zertifizierte Videosprechstunde baut eine sichere Kommunikation zwischen Psychotherapeut:in und Klient:in und Patient:inauf.

Im Handumdrehen startklar

Ihr Account wird nach der Registrierung umgehend bereitgestellt. Danach können Sie Ihren Klient:innen die Videosprechstunden sofort anbieten.

Mit wenigen Klicks eingerichtet

Nutzen Sie vorhandene Endgeräte wie Praxis-PC, Smartphone, Tablet-PC oder Laptop mit einem Internetanschluss. Smartphones, Tablets und Laptops haben den Vorteil, dass Webcam, Mikrofon und Lautsprecher meist schon integriert sind.

Eine Installation auf der Praxis ist nicht notwendig, da CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE mit einer normalen Internetverbindung über den Browser bereitgestellt wird.

 

Das kostet die Videosprechstunde

Wir haben CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE in zwei Paketen für Sie zusammengestellt. Wählen Sie zwischen dem STARTER- oder dem EXPERTEN-PAKET. In jedem Fall finden Sie die beste Lösung für Ihren Bedarf.

Unsere Videopsrechstunde Pakete für Für Starter und Experten

Videosprechstunde – weitere Funktionen im Überblick

Arzt-zu-Arzt-Kommunikation, Telekonsile, Gruppensitzung

Sprechen Sie mit bis zu fünf Teilnehmer:innen in einer Videosprechstunde. Dies kann beispielsweise die klassische Therapeuten-zu-Therapeuten-Kommunikation sein. Stimmen Sie sich mit anderen Kolleg:innen über die bestmögliche Behandlungsmethode ab oder beraten Sie die Patient:innen gemeinsam.

Selbstverständlich können Sie auch mehrere Klient:innen in ein Gespräch bringen und so Gruppensitzungen realisieren. Aber auch im Falle einer Vormundschaft ist ein Mehrteilnehmergespräch hilfreich. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich über diesen Weg mit Alten- und Pflegeheimen zu vernetzen und so die Anzahl der Hausbesuche zu reduzieren.

Assistenz- und Verwaltungsfunktion mit Anrufoption

Haben Sie als Therapeut:in kaum Zeit, Klient:innen und Patient:innen in die Videosprechstunde einzuladen? Dann lassen Sie dies direkt von Ihrem Team durchführen. Sie können im Vorfeld Terminarten festlegen, die Sie gerne per Videosprechstunde durchführen möchten. Mit der Assistenz- und Verwaltungsfunktion kann Ihr Team direkt bei der Terminvereinbarung mit den Patient:innen eine Videosprechstunde vereinbaren und dazu via Zugangscode einladen.

Sie entscheiden, in welchem Umfang Ihr Team über den eigenen Zugang zu CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE verfügen kann. Mit der Anrufoption kann beispielsweise die MFA einen Patienten oder eine Patientin bereits anrufen und vorqualifizieren und Sie können das Gespräch von Ihrem Account aus einfach und bequem übernehmen.

Rufen Sie Ihre Klient:innen und Patien:innen bequem aus dem virtuellen Warteraum auf. Mehrere Behandler:innen haben die Möglichkeit, neben einem persönlichen Warteraum zusätzlich einen gemeinsames Wartezimmer zu nutzen. Hierfür benötigt jede:r Behandler:in in der Praxis einen eigenen Account für CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE – und schon können Sie sich auch innerhalb der Praxis vernetzen.

Chat

Während des Gesprächs besteht die Möglichkeit, auch über den Chat mit den Patient:innen zu kommunizieren. So können beispielsweise komplexe Medikamentenangaben sicher und fehlerfrei übermittelt werden.

Bildschirm teilen

Zeigen Sie den Klient:innen und Patient:innen relevante Behandlungsanleitungen, Befunde oder andere Dokumente per Screen-Sharing.

Dokumentenaustausch

Sparen Sie lange Wege und Zeit und teilen Sie Dokumente einfach gemeinsam in CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE. Sie können diese betrachten, herunterladen und bei Bedarf in den Patientenstamm überführen. Sowohl Behandler:innen als auch Patient:innen können so aktiv über Dokumente, Bilder etc. sprechen und diese hochladen.

Statusmeldung

Haben Sie einen Notfall in der Praxis oder kommt es zu einer Verschiebung im gesamten Tagesablauf? Dann setzen Sie eine Statusmeldung. Alle Patient:innen, die sich in Ihr virtuelles Wartezimmer setzen, erhalten eine entsprechende Information und können online warten. So stellen Sie sicher, dass Sie nicht alle Patient:innen telefonisch nochmals über die Verzögerung informieren müssen oder diese wieder offline gehen.

CLICKDOC – die digitale Kommunikationsplattform für Leistungserbringer:innen und Patient:innen

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE – FAQ

Wie richte ich CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ein?

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE richten Sie im Handumdrehen ein – praktisch ohne Dienstleister vor Ort. Denn durch die Bereitstellung von CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE als Web-App entfallen aufwändige Downloads oder Installationen auf den Systemen der Praxis-IT.

Nach der Registrierung wird Ihr Account umgehend bereitgestellt. Ab sofort sind Sie startklar für Ihre Online-Sprechstunde.

Welche technischen Anforderungen hat CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE?

Nutzen Sie einfach bestehende Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Laptops mit Internetanschluss. Der Vorteil: Hier sind Webcam, Mikrofon und Lautsprecher meist bereits integriert. Aber auch Ihr PC in der Praxis lässt sich von Ihnen unkompliziert mit Headset und Webcam nachrüsten. So starten Sie ohne große Investitionen in die Online-Sprechstunde.

Wird CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE refinanziert und vergütet?

Mit den bestehenden Abrechnungs- und Fördermöglichkeiten ist die Nutzung bereits nach einigen Videosprechstunden im Quartal refinanziert. Die Videosprechstunde selbst rechnen Sie wie gewohnt über die Gebührenordnung ab.

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE STARTER-PAKET

20 Sessions im Monat. Ab 29 € im Monat zzgl. MwSt.

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE EXPERTEN-PAKET

Unbegrenzte Nutzung. Ab 49 € im Monat zzgl. MwSt.

Unsere kostenfreien Veranstaltungen und Seminare:
Impressum