CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Jetzt auch in der Orthopädie: Videosprechstunde in der Helios Klinik Attendorn

17. Mai 2021 | Nicole Graf
Zwei Ärzte in der Klinik

Das Arzt-Patientengespräch wird digital

Die Videosprechstunde hat sich seit Pandemie-Beginn als digitale Alternative zum Arztbesuch vor Ort fest etabliert. Neben Psychotherapeuten und Hausärzten erkennen nun auch Orthopäden die Vorteile dieser virtuellen Arzt-Patienten-Kommunikation. So wie die Helios Klinik Attendorn, die ab sofort eine orthopädische Videosprechstunde anbietet.

Vorteile der Online-Sprechstunde

Kürzere Wartezeiten, kein langer Anfahrtsweg und dennoch eine kompetente orthopädische Beratung: Virtuelle Besprechungen mit dem behandelnden Arzt bieten sich auch für Patienten in der Orthopädie an. Hinzu kommt: Viele Patienten wünschen sich eine Begleitperson für ihr Arztgespräch. In Zeiten von Corona ist das oft aus Gründen der Kontaktbeschränkung nicht möglich. Bei der Videosprechstunde können Angehörige unkompliziert an der Beratung teilhaben und unterstützen.

Digitales Konzept überzeugt

Von den neuen Möglichkeiten des digitalen Serviceangebots ist man auch an der Klinik Attendorn begeistert. „Mit der orthopädischen Videosprechstunde möchten wir mit der Zeit gehen und unseren Patienten einen echten Mehrwert bieten“, erklärt Dr. Volker Seifarth, Geschäftsführer der Helios Klinik. „Unabhängig vom Wohnort oder Gesundheitszustand profitieren sie von einem Teil der ambulanten Behandlungsangebote. Dies bedeutet entschieden mehr Flexibilität.“

Vorhandene Endgeräte – keine zusätzliche Software

Auch für die orthopädische Videosprechstunde vereinbaren die Patienten via Telefon oder E-Mail einen Termin. Ärzte wie Patienten nutzen vorhandene Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Laptops und erhalten über einen normalen Internetanschluss Zugang zum Portal – idealerweise ohne zusätzliche Software. Mit dem entsprechenden Zugangscode loggen sie sich auf der Videoplattform ein, wo die virtuelle Sprechstunde stattfindet. Zur Authentifizierung reichen die Krankenkassenkarte oder bei privat Versicherten der Personalausweis aus.

Digitale Arztplattform CLICKDOC: Vereinfacht die Kommunikation zu Patienten

Die Videosprechstunde ist eine effiziente Alternative zum Praxisbesuch vor Ort, die hilft Zeit und Aufwand auf allen Seiten zu sparen. Dabei können auch Orthopädinnen und Orthopäden ihre Beratungen über digitale Lösungen wie die CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE nicht nur wie gewohnt abrechnen, sondern profitieren zudem von einem Technikzuschlag der gesetzlichen Krankenkassen, einer Anschubfinanzierung sowie einem Zuschlag für die Authentifizierung neuer Patienten.

Related Articles
Impressum