CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Tipps & Tricks zur effizienten Nutzung von CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE

8. November 2021 | Simon Rusch

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE

Um die intuitive Nutzung von CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE noch einfacher für Sie zu machen und Ihre Patient:innen dafür zu begeistern, möchten wir Ihnen einige Tipps und Tricks an die Hand geben.

Welche Termine sind ideal geeignet für CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE?

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ermöglicht unkompliziert und sicher Online-Arzttermine per Video. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass sich insbesondere folgende Termine ideal für die Durchführung einer Videosprechstunde eignen:

  • Patient:innenerstkontakt/Erstgespräch
  • Befund- und Dokumentationsbesprechungen
  • Begleitung von Heilungs-/Genesungsprozessen bspw. bei
    • Wundnachsorge
    • Grippe
    • Kontrolle von Bewegungsabläufen
  • Arzt-zu-Arzt-Kommunikation
    • Informationsaustausch
    • Patient:innenberatung
  • Impfaufklärungsgespräche
  • Betreuung von Pflege-/Altenheimen etc.

So gewinnen Sie Ihre Patienten als begeisterte Nutzer für den neuen Service

Das A & O bei der Nutzung von CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE: Lassen Sie Ihre Patient:innen wissen, dass Sie CLICKDOC nutzen, denn nur dann können alle Beteiligten davon profitieren. Daher finden Sie hier einige Tipps von uns, um all die Patient:innen, die sich ideal für die Durchführung einer Videosprechstunde eignen, als begeisterte Nutzer zu gewinnen.

Schritt 1: Bewerbung Ihres neuen Praxisservices mit CLICKDOC-Werbematerialien

Stellen Sie alle im Starterpaket enthaltenen Werbematerialien in Ihrer Praxis auf. Empfehlenswert ist dabei die Platzierung am Empfang sowie im Wartezimmer.

Schritt 2: Aktive Patient:innenansprache des gesamten Praxispersonals

Viele Ihrer Patient:innen haben vorab sicherlich die von Ihnen aufgestellten Werbematerialien bemerkt und durchgelesen. Um jedoch wirklich sicherzugehen, empfehlen wir Ihnen darüber hinaus, CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE als neuen Service aktiv anzubieten. Dies kann bspw. bei der Anmeldung oder abschließenden Folgeterminvereinbarung geschehen. So können Sie den maximalen Nutzen von CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ausschöpfen.

Damit Ihr Praxispersonal sofort weiß, welche Krankheitssymptome und Folgetermine sich hervorragend für CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE eignen, ist es sinnvoll, dass Sie diese vorab mit Ihren Mitarbeitenden sowie Kolleg:innen klar definieren.

Schritt 3: Anrufbeantworter & Webseite

Wenn Sie abschließend noch auf Ihrem Anrufbeantworter und Ihrer Webseite über den Mehrwert des neuen Service informieren, stellt sich der Erfolg von ganz alleine ein!

Verwandte Artikel
Impressum