CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen
Stationslogistik und Stationsdokumentation

CGM MUSE Mobile - 
Die mobile Softwarelösung auf Station.

 

Papiergestützte Prozesse bergen durchgängig große Qualitäts- und Risikoprobleme. Wir unterstützen Sie daher bei der Verwirklichung von mobilen digitalen Arbeitsprozessen. 

CGM MUSE Mobile ist perfekt auf Ihren Klinikalltag zugeschnitten und vereinfacht die Materiallogistik erheblich. Die moderne Applikation erfüllt alle Voraussetzungen für eine barcodeunterstützte Anforderung sowie eine ressourcenschonende Dokumentation auf den Stationen. Tätigkeiten können auch parallel ausgeführt werden. Die Bestellung erfolgt ohne zeitliche Verzögerung und die notwendigen Informationen stehen für alle beteiligten Personen zu jeder Zeit, an jedem Ort zur Verfügung. Damit straffen Sie Ihre Prozesse und vermeiden doppelte Abläufe. 

CGM MUSE Mobile ist ideal auf das mobile Anwenderverhalten im klinischen Umfeld ausgerichtet und fügt sich nahtlos in die Gesamtkommunikation ein. Vordefinierte Standardeinstellungen ermöglichen nicht nur eine einfache Handhabung, sondern vor allem eine schnelle und kostensparende Systemeinführung.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


Vorteile von CGM MUSE

Moderne Technik

Moderne Android und iOS Applikation auf dem neuesten Stand der Technik, verbunden mit hohen Sicherheitsstandards.

Benutzeroberfläche

intuitiv bedienbare Oberfläche, damit Sie die wichtigen Dinge schnell finden und die richtigen Entscheidungen treffen.

WLAN-unabhängig

WLAN-unabhängige Anwendung, die dank Offlinefähigkeit zeitliche und örtliche Flexibilität garantiert. 

Effizienz

effiziente Entlastung der Pflegekräfte, wodurch mehr Produktivität und Zeit für die Kernaufgaben in der Pflege erreicht wird. 

Kombination mit CGM MUSE

Perfekte Ergänzung zu Ihrer Desktopversion CGM MUSE, die exakt auf die Aufgabenstellungen und Herausforderungen in der Kliniklogistik ausgerichtet ist.

Funktionsmodule von CGM MUSE

Mit der CGM MUSE Mobile Grundversion setzen Sie den ersten Schritt in Richtung mobile Umsetzung der Materiallogistik. Damit sind Sie bestens für die täglichen Aufgabenstellungen und Herausforderungen gerüstet.

Stationsanforderung
Versorgungsassistent
Schrankpflege
Freigabe
Verbrauchsdokumentation
Kostenstelleninventur

Manuelle Methoden produzieren Mehrarbeit und verursachen zusätzliche Kosten. Mit der mobilen Stationsanforderung realisieren Sie Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung.

Mit diesem Modul erledigen Sie Ihre Anforderungen bequem mittels Barcodescan direkt am Schrank. Sämtliche Materialanforderungen werden erfasst: Arzneimittel und Produkte des medizinischen Sachbedarfs, Verbrauchsmaterialien und Wirtschaftsbedarfe sowie Investitionsgüter. Gescannt werden die Materialbarcodes in den gängigen Standards (GS1, HIBC, PPN, PZN) oder die Artikelbarcodes. 

Alternativ dazu steht Ihnen nach wie vor die manuelle Artikelsuche zur Verfügung. Der Suchverlauf bleibt erhalten. Zudem verhindert eine Datenprüfung Fehleingaben bzw. Falschanforderungen und erhöht dadurch die Effektivität in der Prozesskette.

Bei der Erfassung wird die zuletzt verwendete Station vorgeschlagen. Selbstverständlich können Sie einen Artikel auch für mehrere Stationen gleichzeitig oder mit Patientenbezug anfordern. Durch mehrfachen Scan erhöhen Sie die Anforderungsmenge automatisch. 

Ihre Aufträge werden übersichtlich zusammengefasst und bleiben so lange gespeichert, bis Sie aktiv übertragen werden. Ist das Gerät offline, werden die Anforderungen am Gerät zwischengespeichert. Die Übertragung in den CGM MUSE Warenkorb erfolgt vollautomatisch, sobald das Gerät wieder online ist, also eine Verbindung zum CGM MUSE Server besteht. 

Voraussetzung für dieses Modul ist die CGM MUSE Grundversion. Außerdem empfehlen wir Ihnen einen gut gepflegten Materialstamm aus der Materialwirtschaft, da die Barcodereferenznummern für eine erfolgreiche Identifizierung vorhanden sein müssen

Stationsanforderung Klinik

Einmal erfasst, mehrfach genutzt: Für eine schnelle und kompakte Abwicklung des Anforderungsprozesses verwendet der CGM MUSE Mobile Versorgungsassistent die vorhandenen Daten aus der CGM MUSE Schrankorganisation. 

Die einfache Handhabung der Funktionen entspricht dem Modul Stationsanforderung. Die Suche, die Abwicklung der Aufträge oder auch der Offlinebetrieb können genauso verwendet werden. Auch die Erfassung erfolgt mittels Barcodescan direkt am Schrank. Allerdings wird dabei nicht der Packungsbarcode, sondern der Barcode der aufgebrachten Schranketiketten gescannt.

Der dadurch generierte Mehrwert ist enorm, da Sie die vorhandenen Daten aus der CGM MUSE Schrankorganisation nutzen können. Die definierten Artikel, Mengen und Einheiten, Stationen, Räume, Fächer und Teilfächer werden über den Barcode eingelesen. Gleichzeitig erfolgt eine Überprüfung der hinterlegten Mindest- bzw. Maximalmengen. Da alle diese Informationen automatisch aus der Schrankorganisationen übernommen werden, entfällt die manuelle Eingabe und Fehlerquellen werden auf ein Minimum reduziert. 

Für dieses Modul müssen die Schrankdaten in CGM MUSE vorhanden sein. Sie benötigen daher entweder die CGM MUSE Schrankorganisation oder den CGM AMOR Versorgungsassistenten sowie zusätzlich den CGM MUSE Versorgungsassistenten. 

Versorgungsassistent für Kliniken

Mit diesem Modul pflegen Sie Ihren Schrankinhalt mobil, direkt an Ort und Stelle. Der nahtlose Informationsfluss zwischen mobiler Lösung und Desktopversion unterstützt Sie dabei, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen. 

Das Schranketikett wird mit den Daten aus der CGM MUSE Schrankorganisation versorgt und enthält alle Informationen, die Sie benötigen. Mittels Barcodescan oder manueller Suche werden die zu bearbeitenden Schrankdaten auf das mobile Gerät geladen. Danach können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen. 

Dafür stehen Ihnen diese Funktionen zur Verfügung:

  • Mengenkorrektur: Die hinterlegte Anforderungsmenge kann jederzeit neu definiert werden.
  • Auslaufartikel: Steht ein Artikel kurz vor dem Ablaufdatum und soll nicht mehr angefordert werden, markieren Sie diesen einfach als auslaufend.
  • Artikeltausch: Ebenso leicht können Sie ein Schrankelement durch ein anderes ersetzen.
  • Etikettendruck: Für jedes Schranketikett kann ein Neu- bzw. Nachdruck gestartet werden. Sobald Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, werden die Änderungen auf den Server hochgeladen. Die aktuellen Daten sind sofort in der Schrankorganisation verfügbar und bilden die optimale Informationsbasis für Ihre Entscheidungen. 

Voraussetzung für dieses Modul ist die CGM MUSE Schrankorganisation.

Schrankpflege im Krankenhaus

Autorisieren Sie Arzneimittel direkt am Krankenbett und vermeiden Sie Nacharbeiten oder zusätzliche Absprachen. Die dadurch eingesparte Zeit wird die Behandlungsqualität positiv beeinflussen. 

Dieses Modul ermöglicht Freigaben vom mobilen Gerät aus. Aktive Benachrichtigungen (Push) informieren Sie laufend und unmittelbar über aktuelle Anforderungen. Die Lieferstelle (Zentrallager, Apotheke) erhält sofort den eingegangenen Auftrag und kann die Versorgung schnellstmöglich sicherstellen. Zusätzlich zur mobilen Freigabe besteht die Möglichkeit, Anforderungspositionen zu verschieben. Die Freigabe erfolgt dann auf der Desktopversion CGM MUSE. 

Die CGM MUSE Mobile Freigabe ist nur im Rahmen von Genehmigungsworkflows möglich. Sie benötigen daher die Grundversion CGM MUSE und die entsprechenden Berechtigungen. Weitere Voraussetzung ist eine Online-Verbindung zum Server, da keine Offlinefunktionalität gegeben ist. Für die Nutzung der Push-Benachrichtigungen muss außerdem eine Internetverbindung bestehen.

Freigabe Krankenhaus

Sie müssen nicht warten, bis Sie zurück auf Ihrem Arbeitsplatz sind. Mit der mobilen Verbrauchsdokumentation erledigen Sie Ihre Dokumentationen vor Ort und holen das Maximum für effizientes Datenmanagement heraus. 

Egal, ob im OP oder im Krankenzimmer – Sie bestimmen, wann und wo Sie den Materialverbrauch dokumentieren möchten. Die Materialerfassung erfolgt über den Barcodescan. Alle relevanten Informationen zum Artikel werden auf das mobile Gerät geladen. 

Die Dokumentation ist Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend flexibel einsetzbar. Der Materialverbrauch kann sowohl fallbezogen, als auch ohne Patientenkontext dokumentiert werden. Die Daten sind einer Station bzw. Kostenstelle zugeordnet. Darüber hinaus ist die Erfassung mit Berechtigungen verknüpft. 

Die Verbrauchsdokumentation ist vollständig in CGM AMOR integrierbar. Ihre Dokumentationsdatensätze können Sie dort problemlos weiterbearbeiten und auch anderen externen Systemen zur Verfügung stellen. 

Voraussetzung für dieses Modul ist die CGM MUSE Verbrauchsdokumentation.

Verbrauchsdokumentation für Kliniken

Zeitraubende Aufgaben gehören der Vergangenheit an. Mit der mobilen Kostenstelleninventur erreichen Sie eine nachhaltige Organisationsoptimierung in der Klinik. 

Für die Haupttätigkeit von Pflegekräften ist der Faktor „Zeit“ entscheidend. CGM MUSE Mobile ermöglicht eine besonders komfortable Erfassung der Kostenstellenbestände. Durch den Einsatz der mobilen Geräte können die stationsbezogenen Materialbestände und daraus resultierenden Werte bequem abseits des Stationsarbeitsplatzes erfasst werden. 

Der Barcodescan erfolgt am Ort der Bestandsaufnahme. Danach werden die Inventurbelege an CGM MUSE übertragen und können dort weiterbearbeitet werden. 

Für die Nutzung dieses Moduls benötigen Sie die CGM MUSE Kostenstelleninventur.

Kostenstelleninventur für Kliniken

Voraussetzungen für CGM MUSE Mobile

Für den Einsatz von CGM MUSE Mobile empfehlen wir Ihnen den Cipherlab RS31 Touch Mobile Computer als mobiles Endgerät. Damit können Sie sowohl CGM MUSE Mobile, als auch die VA SCAN App auf ein und demselben Gerät bedienen. 

Für die Datensynchronisation ist eine WLAN-Verbindung an ausgesuchten Plätzen erforderlich. Die Datenerfassung ist auch im Offlinebetrieb möglich. 

CGM MUSE Mobile wird als Android Applikation ausgeliefert. Im Auslieferungsumfang sind die Sprachpakete Deutsch und Englisch enthalten. Die Spracheinstellung erfolgt bei der Anmeldung.

Die angeführten Module (Grundversion, Stationsanforderung, Versorgungsassistent, Schrankpflege, Freigabe, Verbrauchsdokumentation, Kostenstelleninventur) sind frei kombinierbar und können Ihren individuellen Anforderungen entsprechend eingerichtet werden. Funktionen, die Sie bei der Einführung noch nicht benötigen, können Sie jederzeit nachlizenzieren.

Weitere Software-Angebote von AESCUDATA

Materialwirtschafts- & Logistiklösungen

Einblick in die Welt der AESCUDATA-Lösungen. Zugriff auf die Service-Welt (Downloads, News,...)

CGM MUSE

Neues, wegweisendes Anforderungs- und Dokumentationssystem.

CGM AMOR

Organisation von Krankenhäusern, Klinikgruppen, Einrichtungen der Rehabilitation sowie Logistikzentren im Gesundheitsbereich

CGM AMOR Mobile

Werkzeug zur Verbesserung des Waren- und Informationsflusses mit Barcodeunterstützung im Lager.

Impressum