CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Kommunikation im Medizinwesen (KIM)

Mit der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) hat in Deutschland ein neues Zeitalter in der Gesundheitskommunikation begonnen.

Die mit der Telematikinfrastruktur geplante digitale Vernetzung aller Akteure im Gesundheitswesen wird eine deutliche Verbesserung der Patientenversorgung mit sich bringen. Nachdem die CGM als erster Hersteller die Zulassung der gematik für den Einsatz der KoCoBox MED+ als E-Health-Konnektor in der TI erhalten hat, können nach erfolgreich durchgeführtem Feldtest erstmalig neue E-Health-Anwendungen wie das Notfalldatenmanagement und der elektronische Medikationsplan auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert werden.

Ein prioritäres Thema ist die Anbindung an die Telematikinfrastruktur über den Kommunikationsweg KIM (Kommunikation im Medizinwesen) ehemals KOM-LE. Mit dem Kommunikationsdienst können künftig digitale Dokumente und Nachrichten schnell und zuverlässig – mit oder ohne Anhang – über ein sicheres E-Mail-Verfahren ausgetauscht werden.

Auch private Krankenversicherungen möchten den Transportweg nutzen, um strukturierte Daten zu erhalten. Die CGM ermöglicht gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen einen funktions- und leistungsfähigen Full-Service, um an der Telematikinfrastruktur teilnehmen zu können.

Wichtige Faktoren für ein funktionierendes KIM-Postfach sind die Speicherkapazität und die Abrufgeschwindigkeit sowie das gleichzeitige Zugreifen zahlreicher User. CGM bietet ein leistungsfähiges Postfach, das es den bereits mehr als 65.000 Leistungserbringern, die aktiv mit TI-Komponenten der CGM angebunden sind, ermöglicht, qualifizierte elektronische signierte KIM-Nachrichten an Krankenkassen zu versenden.

CGM berät Sie im Vorfeld und während der Implementierung und unterstützt Sie auch danach, beispielsweise bei der erforderlichen Softwarepflege.

CGM ist auch Ihr kompetenter Partner bei der vollständigen Digitalisierung und Automatisierung aller Posteingangsprozesse über die TI und den neuen TI-Kommunikationsstandard KIM (Kommunikation im Medizinwesen).

Impressum