CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Temporäre Mehrwertsteuersenkung bis Ende 2020 wieder zurückstellen

2. Februar 2021 | Simon Rusch

Um die Wirtschaft während der Corona-Pandemie zu stützen, hatte die Regierung bis zum 31.12.2020 eine Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent beschlossen. Davon betroffen sind die Praxen, die Leistungen wie bspw. kosmetische Behandlungen, die nicht zur Heilung beitragen, anbieten. Nicht betroffen von der Änderung des Steuersatzes waren Heilbehandlungen.

Diese Mehrwertsteuer-Anpassung muss zum 01.01.2021 wieder (von 16 %) auf 19 % bzw. (von 5 %) auf 7 % zurückgestellt werden. 

In CGM TURBOMED können Anwender den Mehrwertsteuersatz in den dafür in Frage kommenden Ziffern manuell anpassen:

  1. alle privaten Behandlungsfälle/Rechnungen sind abgeschlossen
  2. im neuen Hauptmenü ins Suchfeld den Suchbegriff [eigene Listen] eintippen und [GOÄ] auswählen oder im alten Hauptmenü über den Menüpunkt [Eigene Listen/ Gebührenverordnung/ GOÄ]. 
  3. Wählen Sie die Ziffer aus und klicken das Bearbeiten-Icon.
  4. Passen Sie hier den Mehrwertsteuersatz entsprechend an und speichern Sie Ihre Änderungen mit [OK].

WICHTIG:

Es gibt in CGM TURBOMED auch andere Möglichkeiten der Mehrwertsteuer-Anpassung, aber
nur der hier gezeigte Weg führt zu den gewünschten lokalen Anpassungen.

Impressum