CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Wenn es zuhause am sichersten ist

4. März 2021 | Alina Dreide
Mobile Praxis Center

Mittlerweile hat das Corona-Virus unseren (Berufs-) Alltag seit mehr als einem Jahr fest im Griff. Nach wie vor zählen Kontaktbeschränkungen und im Zweifelsfall Quarantäne zu den wirkungsvollsten Mitteln im Kampf gegen das Virus. Das Arbeiten von zuhause aus bleibt also auch in Zukunft relevant.

Praxismanagement ist aber nichts fürs Homeoffice? Dieses Denken ist Schnee von gestern. Mittlerweile gibt es komfortable und extrem sichere Möglichkeiten, um auch vom heimischen Rechner aus die administrativen Aufgaben – etwa Quartalsabrechnungen – zuverlässig zu erledigen. Dazu braucht es noch nicht einmal ein aufwändiges Equipment oder spezielle Computer, sondern lediglich einen Stick und eine Internetverbindung.

Einfach sicher

Voraussetzung für das Arbeiten mit sensiblen Patientendaten von zuhause ist, dass die mobile Lösung den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entspricht und Hackern keine Angriffsfläche geboten wird. Aber auch die einfache Installation und Bedienbarkeit der Lösung ist ein wichtiger Faktor, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Home-Office hürdenlos und mit Spaß arbeiten können. Denn nichts ist für die Effektivität im Home-Office schädlicher als schwer verständliche oder ausfallanfällige IT-Lösungen.

Das Mobile Praxis Center von TELEMED erfüllt diese Voraussetzungen und sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter in drei einfachen Schritten mit der IT-Umgebung Ihrer Praxis verbunden sind: Stick einstecken, mit dem Internet verbinden und über „Mobile Praxis Center“ die Verbindung zum Praxisarbeitsplatz aufbauen. Ab jetzt können die Mitarbeiter zentral auf die Arbeitsplatzumgebung mit allen Programmen so zugreifen als säßen sie in der Praxis. Das bedeutet, dass die Anwendungen nicht lokal auf dem Computer laufen, sondern remote. Dadurch besteht keine Gefahr, dass Eingaben oder Änderungen, die eine Mitarbeiterin daheim vornimmt nicht in der Praxis-IT vermerkt sind oder doppelt vorgenommen werden müssen. Alle Arbeiten, egal, von wo aus diese stattfinden, werden zentral im System in der Praxis ausgeführt. Es können also auch mehrere Mitarbeiter parallel in einem System arbeiten und sind garantiert immer auf dem aktuellsten Stand. In der Praxis selbst ändert sich nichts, die mobile Lösung baut komplett auf der vorhandenen IT-Infrastruktur auf, zusätzliche Hardware ist nicht notwendig.

Informieren Sie sich bei unserem TELEMED-Team darüber, wie das „Mobile Praxis Center“ den Betrieb in Ihrer Praxis am Laufen halten kann. Übrigens: Die mobile Lösung hat sich auch mit Blick auf die Corona-Pandemie bewährt, um Mitarbeiter und Patienten gleichermaßen zu schützen.

 

Impressum