CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Vertragspsychotherapeuten: Kostenerstattung für mobile Kartenterminals

4. Februar 2022
Psychotherapeutin macht sich Notizen

Elektronische Gesundheitskarten auch außerhalb der Praxisräume einlesen: Dies ist nun auch für Psychotherapeut:innen möglich. Rückwirkend ab Oktober 2021 haben sie in zwei Fällen Anspruch auf Kostenerstattung für mobile Kartenterminals.

Führen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten probatorische Sitzungen im Krankenhaus oder gruppenpsychotherapeutische Leistungen außerhalb der eigenen Praxisräume durch, haben sie nun rückwirkend ab Oktober 2021 Anspruch auf ein mobiles Kartenterminal. Grundlage ist eine Erweiterung der Finanzierungsvereinbarung für die Telematikinfrastruktur (Anlage 32 zum Bundesmantelvertrag-Ärzte) durch den KBV und den GKV-Spitzenverband.

Einmalig 350 Euro je Gerät

Psychotherapeut:innen haben in diesen beiden Fällen nun denselben Anspruch wie Vertragsärzt:innen: Einmalig erhalten sie 350 Euro je Gerät. Je Quartal erhalten sie darüber hinaus auch Betriebskosten in Höhe von 23,25 Euro für den dazugehörigen Praxisausweis (SMC-B) erstattet. 

Einlesen von elektronischen Gesundheitskarten 

Mit den mobilen Kartenterminals lassen sich die elektronischen Gesundheitskarten (eGK) von Versicherten auch außerhalb der eigenen Praxisräume einlesen und damit administrativer Aufwand minimieren. Für Vertragsärzt:innen gilt diese Regelung für Hausbesuche, ambulante Behandlungen in stationären Pflegeeinrichtungen auf Basis von Kooperationsverträgen ( 119b Absatz 1 SGB V) sowie für die Arbeit in ausgelagerten Praxisstätten. 

Praxissoftware reduziert Administrationsaufwände 

Nicht nur bei psychotherapeutischen Leistungen außerhalb der Praxis wünschen sich Therapeut:innen reduzierte Aufwände bei der Administration. Die Praxissoftware CGM SOUL bietet daher neben Standardfunktionen auch speziell auf die Bedürfnisse von Psychotherapeuten angepasste Zusatzfunktionen. Dazu zählen z. B. die Behandlung per Videosprechstunde sowie die Einbindung von Anwendungen der Telematikinfrastruktur.

Verwandte Artikel
Impressum