CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Medizinstudierende lernen in der virtuellen Klinik

19. Januar 2021 | Beata Luczkiewicz
Medizinstudenten in der virtuellen Klinik

Realitätsnahe Patientensimulation

Die digitale Transformation im Gesundheitswesen braucht eine gut vorbereitete Manpower. Damit Medizinstudierende auch in Coronazeiten möglichst effektiv und nachhaltig lernen können, stellt CompuGroup Medical (CGM) medizinischen Fakultäten für deren Online-Kurse mit fachspezifischen Patientensimulationen in der virtuellen Klinik den INMEDEA Simulator zur Verfügung. Der webbasierte Patientensimulator ermöglicht den Studierenden, interaktiv virtuelle Patienten online zu behandeln und so realitätsnahe Erfahrungen zu sammeln.

Online-Lernen in Pandemiezeiten

Für viele Studierende bedeutet die aktuelle Pandemie: studieren in sozialer Isolation. Lehrveranstaltungen finden nur noch in Form von Online-Kursen statt, die Lerngruppe trifft sich im Videochat und die Universitätsbibliothek bleibt geschlossen. Der konkrete Bezug zu den Lerninhalten, insbesondere in der medizinischen Ausbildung, kann dabei verloren gehen. Damit dies nicht geschieht, steht mit dem INMEDEA Simulator eine virtuelle E-Learningplattform zur Verfügung, die den Studierenden den Zugang zu einer Auswahl von über 200 realistischen Patientensimulationen aus 15 Fachbereichen in einer virtuellen Klinik ermöglicht.

Die Lehrverantwortlichen treffen die Auswahl von Fallsimulationen, welche für Studierende im Semester über Online-Kurse zur Verfügung gestellt werden. Zu den verfügbaren Fallsimulationen gehören u.a. auch Fallsimulationen der virtuellen Leichenschau oder der Psychosomatik und Psychotherapie.

Von medizinischen Experten entwickelt

Mit dem INMEDEA Simulator können Studierende virtuelle Patienten interaktiv behandeln und dabei die eigenen diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten trainieren. Medizinisches Grundlagen- und Fachwissen wird ebenso geschaffen und trainiert wie die Fähigkeit, klinische Entscheidungen realitätsnah zu treffen. Die auf realen Kasuistiken basierenden virtuellen Patientensimulationen wurden leitlinienkonform durch erfahrene medizinische Experten erstellt, alle Fallsimulationen für die medizinische Aus- und Fortbildung konzipiert.

Impressum