CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

„Schneller und einfacher geht es nicht!“ – in 10 Minuten zum eHBA am Bethesda Krankenhaus Bergedorf

6. Juli 2021
IT Security - KHZG
IT Security - KHZG

Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf ist startklar: Alle Ärzte des Klinikums sind mit dem elektronischen Heilsberufsausweis (eHBA) der zweiten Generation ausgestattet, mit dem sie Dokumente digital signieren können. Dies ist die Voraussetzung, um ab dem 01.10.2021 eine elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) über die Telematikinfrastruktur auszustellen. Weitere Anwendungsfälle wie der E-Arztbrief oder das E-Rezept  folgen.

Bei dem keineswegs trivialen Antragsverfahren erhielten die Ärzte vor Ort umfassende Unterstützung durch das Serviceangebot CGM Easy Ident. Neben der reinen Antragsstellung müssen Vorgangsnummern bei der jeweiligen Ärztekammer eingeholt, Identifizierungsverfahren z. B. per Post-Ident in einer Postfiliale durchlaufen und Passbilder angefertigt werden. Insgesamt also ein zeitintensiver organisatorischer „Kraftakt“. Dieser gesamte Vorgang wurde mit Easy Ident zentral abgewickelt und dauerte insgesamt weniger als zehn Minuten pro eHBA.

Prof. Dr. Sailer (Ärztlicher Direktor im Agaplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf) überreicht als erster Antragsteller seinen Personalausweis dem Projektteam von CGM vor Ort

Schneller und einfacher geht´s nicht! Der Ausfall unserer Ärzte für die Beantragung des neuen eHBA konnte durch das wirklich einfache und schnelle Verfahren der CGM auf ein Minimum reduziert werden.

Prof. Dr. Sailer, Ärztlicher Direktor, Agaplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Insgesamt 76 Ärzte wurden an einem Tag schnell und erfolgreich durch das Antragsverfahren navigiert. Die Ausfallzeiten der Ärzte hätten mit Sicherheit ein Vielfaches betragen, wären sie bei der Beschaffung des eHBA auf sich gestellt gewesen. Ergänzt um einen Unsicherheitsfaktor, ob wirklich alles korrekt eingegeben wurde und der Ausweis auf dem Weg in die Produktion ist.

Um das sicherzustellen, wurden bereits im Vorfeld alle Vorgangsnummern bei den Ärztekammern eingeholt, sie lagen am Tag der Identifikation vollständig vor. Die Identifikation selbst wurde direkt vor Ort durch ein durch CGM beauftragtes Unternehmen vorgenommen, ebenso die Erstellung eines Passbildes. Und beim Bestellprozess selbst erhielten die Antragsteller Unterstützung von einem CGM-Experten. Dank des „Rundum-Sorglos-Pakets“ von CGM Easy Ident hinterlässt das Pilotprojekt in Bergedorf zufriedene Ärzte und Projektleiter, die sich direkt wieder auf das fokussieren können, was wirklich wichtig ist – ihre Patienten.

Nur durch die optimale Vorbereitung zwischen der CGM und unserem Haus konnte die Identifikation von 76 angestellten Ärzten aus unserem Haus mit CGM Easy Ident reibungslos durchgeführt werden.

Malte Allmeling, Leiter IMT Center, Agaplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf

Impressum