CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Das E-Rezept mit CGM M1 PRO

14. März 2022
E-Rezept wird in Apotheke eingelöst

Mit CGM M1 PRO bereit für's E-Rezept

CGM M1 PRO ist E-Rezept-ready! Sind Sie es auch? Bereits seit Q4/2021 befinden wir uns in der Testphase mit der gematik und ausgewählten Pilotkunden und können nebst einer erfolgreichen KBV-Zertifizierung positive Tests vorweisen. 

Testphase liefert wertvolle Erfahrungen

Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Testpraxen und den regionalen Vertriebs- und Servicepartnern haben wir bereits viele E-Rezepte versenden können und sind zugegebenermaßen ein wenig stolz darauf, das erste Arztinformationssystem der CGM zu sein, das die Testphase so schnell und erfolgreich durchlaufen hat. 

Ab dem CGM M1 PRO-Updates 26.1.0

Seit der Bereitstellung unseres CGM M1 PRO-Updates 26.1.0 haben wir Sie in die Lage versetzt, mit dem E-Rezept zu starten. Voraussetzung hierfür sind die Konnektor-Version PTV4+ sowie ein eHBA der Generation 2.0. 

Sind die Voraussetzungen erfüllt, aktivieren Sie das E-Rezept in CGM M1 PRO mit wenigen Klicks. Das E-Rezept ist voll in Ihren bekannten Workflow integriert, sodass Sie sich sofort zurechtfinden werden. Am Handling des Verordnungsprozesses hat sich nichts geändert. Die Verwendung der Komfortsignatur rundet eine schnelle und komfortable Rezeptausstellung ab. Voraussetzung für die Verwendung der Komfortsignatur ist, dass die Komfortsignatur-Funktion zuvor einmalig vom Administrator Ihres Konnektors (in der Regel Ihr Vertriebs- und Servicepartner) im Rahmen der TLS-Einrichtung freigeschaltet wurde.

Anwendung der E-Rezept-Funktion

Die Aktivierung erfolgt, wie auch bei der Einzelsignatur, über die PIN-Eingabe oder Remote-PIN und gilt immer nur für einen limitierten Zeitraum und eine festgelegte Anzahl an Signaturen. Standardmäßig gilt die Aktivierung für 6 Stunden und 100 Signaturen. Diese Einstellungen können auf maximal 24 Stunden und 250 Signaturen erweitert werden. Die Konfiguration des Zeitraums und der Signaturanzahl kann vom Administrator (Vertriebs- und Servicepartner) Ihres Konnektors in den Konnektor-Einstellungen angepasst werden. Ist der Komfortsignatur-Modus auch in Ihrem CGM M1 PRO aktiviert und steckt Ihr eHBA an einem sicheren Kartenterminal Ihrer Praxis, müssen Sie bei der Signatur eines Dokumentes nun nicht mehr Ihre PIN eingeben. 

Verwandte Artikel
Impressum