CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Administrative Lösungen

Clevere Tools für das Krankenhausmanagement

IT ist ein wichtiger Hebel für ein effizientes und wirtschaftliches Krankenhaus. CGM MEDICO bietet intelligente Lösungen, um das Krankenhausmanagement zu unterstützen. Von Patientendatenmanagement, über Ambulanz bis hin zur Entlassung und Abrechnung – mit CGM MEDICO wird der gesamte Weg des Patienten nicht nur klinisch, sondern auch administrativ begleitet. Geschäftsführung, Controlling und Verwaltung eines Krankenhauses können so bei der Bearbeitung ihrer Aufgabestellungen unterstützt werden und erhalten entscheidungsrelevante Informationen, um die Einrichtung effizient zu steuern.

Patientenmanagement

Gesetzliche Anforderungen erfüllt – von der Aufnahme bis zur Abrechnung

Das CGM MEDICO Patientendatenmanagement bildet unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen gesetzlichen Bestimmungen die Funktionen der Aufnahme von Patienten sowie deren Verwaltung und Abrechnung ab.

Durch die Erfassung der administrativen und medizinischen Patientendaten wird eine integrierte Abbildung sichergestellt, welche die Abwicklung der Behandlungs- und Abrechnungsarten im Krankenhaus (stationär, teil-, vor- und nachstationär) ermöglicht.

Das Patientendatenmanagement bietet die Möglichkeit zur Erstellung unterschiedlichster Listen und Statistiken als Grundlage für gesetzlich geforderte und manuell definierbare Auswertungen. Die Bereitstellung von Auskunftsfunktionen und der Ausdruck von Informationen in standardisierten bzw. individuell gestaltbaren Formularen sind benutzerdefiniert verfügbar.

Ambulanz

Unterstützung der Arbeitsabläufe von der Aufnahme über die Leistungserfassung bis hin zur Abrechnung.

Im medizinischen Ambulanzbereich werden alle medizinisch relevanten Daten erfasst und dienen als Basis zur Unterstützung ambulanzspezifischer Aufgaben und Arbeitsabläufe, wie z.B. Patientenkalender mit Terminierungsmöglichkeiten, Arbeits- und Patientenlisten, Berücksichtigung verschiedener Abrechnungsarten, Fallzahl- und Leistungsstatistiken.

Durch die Integration der Ambulanz-Organisation in CGM MEDICO wird bereits im ambulanten Bereich auf Funktionen zurückgegriffen, die auch im stationären Bereich benötigt werden (z. B. Klinische Dokumentation, Auftrags- und Befund-kommunikation).

Das unterstützt einen reibungslosen, effizienten Arbeitsablauf und vermeidet Doppelbearbeitungen im Vergleich zu einer externen Ambulanzlösung.

Entlassmanagement

Auch nach der Entlassung gut versorgt

Die gesetzlichen Anforderungen an das Entlassmanagement (Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz) § 39 Abs. 1a SGB V) verpflichten Krankenhäuser, die Anschlussversorgung des Patienten zu organisieren und einen Entlassplan zu führen.

Das CGM MEDICO Entlassmanagement unterstützt durch gezielte Steuerung des Entlassprozesses dabei, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und den Entlassprozess optimal zu koordinieren.

Das Lösungspaket bietet den Anwendern Unterstützung bei folgenden Prozessschritten, welche an die gesetzlichen Anforderungen zum Entlassmanagement geknüpft sind:

  • Initiales Assessment zum Feststellen des individuellen Versorgungsbedarfs des Patienten.
  • Dokumentation der erforderlichen Zustimmung des Patienten.
  • Organisation und Nachverfolgung der sich aus dem Bedarf ergebenden Aktionen.

Mit Caseform die Nachversorgung innovativ und digital völlig neu gestalten

Mit dem Produkt Caseform unseres Partners nubedian GmbH erleichtern Sie Ihrem Sozialdienst die Arbeit erheblich.Finden Sie schnell und einfach passende Nachversorger für Ihre Patienten ohne zeitaufwändige Telefonate mit der sicheren Plattform Caseform. Caseform unterstützt den Prozess der Überleitung, entlastet Ihre Mitarbeiter der Sozialen Dienste, der Pflegeüberleitung, des Entlassmanagements und garantiert Transparenz, immer mit dem Ziel die Versorgung des Patienten zu verbessern.

Mit Caseform finden Sie aus CGM MEDICO heraus für Ihre Patienten passende Nachversorger mit nur wenigen Klicks und sparen sich viel Zeit beim Telefonieren.

Einfach

Die Plattform ist übersichtlich und die Bedienung kinderleicht. Caseform ist webbasiert und kann dadurch von jedem Ort und auf jedem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) ohne Installation verwendet werden.

Sicher

Bereits bei der Umsetzung wurden die Vorgaben der DSGVO berücksichtigt. Für den Schutz der Daten werden modernste Verschlüsselungstechnologien eingesetzt und dadurch strengste Datenschutzbestimmungen erfüllt.

Ihre Vorteile mit Caseform auf einen Blick

  • Hohes Einsparpotential (Zeit, VWD – Reduktion)
  • Aufrufbar aus CGM MEDICO wird Caseform mit notwendigen Daten versorgt.
  • Berücksichtigung des Patientenwahlrechts
  • Steigerung von Qualität und Transparenz
  • Auswertungsmöglichkeiten des Überleitungsprozesses
  • Sichere Kommunikation (Nachrichten, Dokumente)
DRG- & PEPP-Arbeitsplatz

Gut vorbereitet mit Tools für medizinisches Controlling

Arbeitsplatz DRG

Im Arbeitsplatz DRG werden alle relevanten DRG-Daten zusammengeführt, auf Plausibilität überprüft und optimiert. Arbeitslisten und eine Fallbearbeitungs-funktion unterstützen den DRG-bezogenen Workflow. Über Schnittstellen können Grouper und Kodierwerkzeuge von 3M oder ID angebunden werden.

Arbeitsplatz MD

Der CGM MEDICO Arbeitsplatz MD ist ein Instrument zum Management und Controlling von Fallanfragen. Hierunter fallen externe Anfragen z.B. von Kostenträgern und Medizinischem Dienst (MD) im Rahmen der Prüfungsmöglichkeit nach §17cKHG und die damit verbundene Kommunikation zwischen Kostenträgern, MD und dem Krankenhaus, aber auch interne Anfragen im Rahmen der DRG-Kodierung oder Abweisungen durch den §301-SGB-V-Monitor und die damit verbundene Kommunikation.

    Impressum