CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

„Gesundheit, Liebling!“ – von der Redewendung zur Lebensaufgabe

7. April 2022 | Julia Girnus

Was in Deutschland täglich tausende Male als Erwiderung auf ein Niesen erklingt, ist in Wahrheit ein Wunsch, der uns alle vereint: Gesundheit. Zurückzuführen ist diese Redewendung auf das Mittelalter und die Zeit der Pest. So wünschte man sich gegenseitig „Gesundheit“, wenn jemand nieste, um eine mögliche Ansteckung mit der Pest abzuwenden. Heute kennen wir zahlreiche Methoden, um die Gesundheit präventiv zu erhalten oder wiederherzustellen.

Gesundheit täglich im Blick

„Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“ Das wusste schon Sebastian Kneipp, der im 19. Jahrhundert präventive und kurative Behandlungsmethoden der Wassertherapie bekannt machte und später Namensgeber der Kneipp-Medizin wurde. Mit den heutigen Möglichkeiten einer digitalisierten Welt fällt es Ärzt:innen und Patient:innen deutlich leichter, die Gesundheit – auch täglich – im Blick zu behalten. So können beispielsweise weitverbreitete Fitnesstracker frühzeitig Anhaltspunkte auf mögliche Erkrankungen geben. Das digitale Selbstverständnis von Patient:innen wächst derzeit so stark, dass bereits selbsterfasste oder -recherchierte Daten mit zum Arztbesuch genommen werden. Diese Informationen können den Behandler:innen bei der Einschätzung eines Sachverhalts und der Stellung einer Diagnose zusätzlich helfen. Auch die digitale Vernetzung des Gesundheitswesens durch die Telematikinfrastruktur bietet Behandler:innen Informationsmöglichkeiten, die neue Perspektiven in der medizinischen Versorgung aufzeigen. So kann die sofortige Verfügbarkeit von Daten, unabhängig von Zeit und Ort, z. B. durch das Notfalldatenmanagement, die schnelle Widerherstellung der Gesundheit begünstigen.

Medizin der Zukunft

Die Medizin der Zukunft entwickelt sich weiter in Richtung einer präventiven und personalisierten Gesundheitsversorgung. Digitale Möglichkeiten zur Erfassung von Informationen leiten diesen Weg der Medizin mit ein. Wenn künftig die Vielzahl an Informationen durch Künstliche Intelligenz (KI) nahezu in Echtzeit analysiert werden kann, ergeben sich weitere Chancen zur Erhaltung der Gesundheit. Das zeigen schon jetzt bestimmte Anwendungsgebiete, in denen mit Künstlicher Intelligenz Hochrisikovarianten des SARS-CoV-2-Virus innerhalb kürzester Zeit erkannt werden und die Bevölkerung so frühzeitig gewarnt werden kann.

Lebensaufgabe Gesundheit

So ist die Erhaltung der eigenen Gesundheit nach wie vor einer der großen Wünsche der Menschheit – und sie bleibt eine Lebensaufgabe. Digitale Entwicklungen, sowohl für Patient:innen als auch für Behandler:innen, werden die Gesundheitserhaltung aber künftig deutlich erleichtern. CompuGroup Medical möchte dabei helfen, die Gesundheit eines jedes Einzelnen durch Soft- und Hardwarelösungen für Gesundheitsprofis bestmöglich zu unterstützen. Das zeigt sich unter anderem in einem großen Angebot an Praxissoftwares für Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie für Apothekerinnen und Apotheker.

Verwandte Artikel
Impressum