CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Klinische Lösungen 

Das KIS MEDICO bietet eine Vielzahl an intelligenten Lösungen, die das Krankenhauspersonal in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Clevere Lösungen für mehr Patientensicherheit

CGM MEDICO bietet eine Vielzahl an intelligenten Lösungen, die das Krankenhauspersonal in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Vor allem im klinischen Bereich leistet das KIS einen wichtigen Beitrag. Mobile Anwendungen, Lösungen für OP, Pflegeprozess und Medikation oder auch die übersichtliche Darstellung komplexer Patienteninformationen in der digitalen Fieberkurve sind nur einige Beispiele dafür, wie das KIS Kliniker bei der Behandlung von Patienten helfen kann.

Klinischer Arbeitsplatz

Alles im Blick – zum Wohl der Station und des Patienten

Der Klinische Arbeitsplatz im CGM MEDICO Portal unterstützt die stationsinterne Organisation, die Erfassung und systematische Darstellung von Patienteninformationen. Listen und Ansichten können durch die Eingabe von Filterkriterien auf das individuelle Informationsbedürfnis des Anwenders angepasst werden. Ein einfacher Wechsel zwischen Listen- und Patientenumgebung unterstützt die Erledigung von Routineaufgaben.

Der Klinische Arbeitsplatz unterstützt das Personal auf Station mit einer Vielzahl von Funktionen, z. B.:

 

  • Administrative Tätigkeiten wie Aufnahme, Verlegung und Entlassung der Patienten auf der Station
  • Erfassung der Pflegestufen und Pflegekategorien gemäß PPR
  • Erfassung und Bearbeitung pflegerelevanter Diagnosen und Prozeduren
  • Integrierte Rückstands- und Neuzugangslisten zur schnellen und einfachen Abarbeitung der anstehenden Aufgabe ohne Papierausdruck
  • Schneller Patientenwechsel innerhalb einer Aufgabe
  • Schneller Aufgabenwechsel innerhalb eines Patienten
  • Konfigurierbare Fallübersicht als „Cockpit“ zum Patienten

 

Die Basisfunktionen des Klinischen Arbeitsplatzes können optional um weitere Elemente hin zu einer multifunktionalen Kommunikationsdrehscheibe für die Station ausgebaut werden.

Pflegeprozessmanagement

Bestens unterstützt bei der individuellen Pflegeplanung

Das Pflegeprozessmanagement von CGM MEDICO integriert den gesamten Pflegeprozess von der Anamnese bis zur Evaluation in die elektronische Patientenakte und bietet so die Basis für eine patientenindividuelle Pflegeplanung. Mithilfe der strukturierten Darstellung des gesamten Pflegeverlaufs kann die Qualität der Pflege verbessert und Personal entlastet werden.

Listen und Dialoge unterstützen das Pflegepersonal in den verschiedenen Phasen des Pflegeprozesses: Vom Pflegeassessment über eine automatisierte Pflegeplanung bis zur Dokumentation der Pflegemaßnahmen und deren Wirkung.

Bei Bedarf kann die LEP®- Methode (Leistungserfassung in der Pflege) integriert werden. Durch die Integration der Methode ePA© (ergebnisorientiertes Pflege- Assessment) und die Verknüpfung von ePA mit der Leistungserfassung gemäß LEP Nursing 3 können die Pflegeinterventionen standardisiert und systematisch erfasst werden – eine gute Voraussetzung zur schnellen und einfachen Dokumentation der Pflegeleistungen und Basis für die automatisierte und dennoch patientenindividuelle Pflegeplanung. In Pflegeberichten werden die erfassten Daten zum Pflegeverlauf (z.B. Probleme, Planung, Maßnahmen) strukturiert dargestellt und stehen in der elektronischen Patientenakte zur Verfügung.

Die BI-Lösung Management Explorer (MEX) bietet zusätzliche Auswertungs-möglichkeiten und unterstützt die proaktive Steuerung des pflegerischen Leistungsgeschehens.

Medikation

Intelligente Lösungen für eine sichere Medikation

Die Medikation in CGM MEDICO ermöglicht die vollständige und durchgehende, elektronische Abbildung der Medikation im Behandlungsprozess. Von der Medikamentenanamnese, dem Einlesen und Fortschreiben des bundeseinheitlichen Medikationsplans über das Verordnen, Richten und Dokumentieren der Gabe, die Erfassung einer Entlassempfehlung zur Medikation, die Erstellung von Rezepten bis hin zur Darstellung in der elektronischen Fieberkurve wird der Prozess der Medikation sowohl aus ärztlicher als auch aus pflegerischer Sicht abgebildet.

Dazu bietet CGM Clinical Europe gemeinsam mit seinem Partner ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KGaA (kurz: ID) in CGM MEDICO Lösungen für elektronische Medikationsunterstützung und Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) an.

OP-Management

Alles rund um den OP auf einen Blick – und gut organisiert

Mit dem OP-Management im CGM MEDICO Portal steht ein umfassendes Abteilungssystem für den OP-Bereich zur Verfügung.

Die hohe Integration des OP-Managements in CGM MEDICO ermöglicht eine intensive Kommunikation und Abstimmung zwischen dem OP und anderen Einheiten innerhalb des Krankenhauses im Vorfeld von operativen Eingriffen und auch bei der Nachbehandlung von Patienten. Alle OP-spezifischen Anforderungen wie OP-Planung, OP-Ablaufsteuerung, OP-Dokumentation, Protokolle und Berichte können abgebildet werden. Unterschiedliche benutzergruppenspezifische Eingabebereiche für Operateur, Anästhesist und OP-Pflege bilden die Zuständigkeiten im OP-System für die Datenerfassung entsprechend der vom Krankenhaus vergebenen Zugangsberechtigungen ab.

Mobile Lösungen

Informationen da, wo sie gebraucht werden

Mobiler Zugriff auf Daten und Informationen über Tablets oder Smartphones wird auch in Kliniken und Krankenhäusern immer wichtiger.

Mit der Lösung CGM MEDICO TOUCH werden Ärzte, Psychologen und Pflegekräfte mit definierten Patienteninformationen aus CGM MEDICO versorgt. Über mobile Endgeräte können beispielsweise Vitalparameter, Daten von Kontaktpersonen oder Dokumente wie Arztbriefe, Laborberichte oder Befunde abgerufen werden.

Damit stehen Daten, die für die Behandlung eines Patienten wichtig sind, dort zur Verfügung, wo sie benötigt werden – am Point of Care.

Neben dem Abruf von vorhandenen Informationen aus CGM MEDICO können Daten auch mobil erfasst werden, z.B. Vitalwerte, Anordnungen, Medikation, Pflegemaßnahmen oder Wundfotografien.

CGM MEDICO TOUCH ermöglicht den Anwendern wichtige Behandlungsinformationen zum Patienten direkt am Bett des Patienten abzurufen und zu erfassen – ohne unhandliche Papierakten durchzublättern.

Das Risiko von Fehlern bei der Übertragung von Papier in die elektronische Patientenakte von CGM MEDICO wird reduziert, da Daten unmittelbar und direkt mobil erfasst und im KIS gespeichert werden.

Das alles bietet Flexibilität sowie aktuelle Patienten- und Behandlungsinformationen, was letztendlich ein wertvoller Beitrag zur Steigerung der Patientensicherheit sowie eine Kosten- und Zeitersparnis darstellt.

Arbeitsablaufsteuerung

Mit einem umfassenden Werkzeug alle Arbeitsabläufe im Griff

Die Arbeitsablaufsteuerung (AAS) ist ein richtungsweisendes übergreifendes Werkzeug, mit dem Arbeitsabläufe innerhalb von CGM MEDICO für alle Anwender deutlich effizienter gestaltet werden können.

Die Arbeitsablaufsteuerung führt weg von der bisherigen modulbezogenen Sicht hin zu einer aufgaben- und ablaufbezogenen Arbeitsweise. Dabei werden die vom Krankenhaus festgelegten und organisatorisch verankerten Arbeitsabläufe auf Basis der bereits vorhandenen CGM MEDICO Funktionalität anwendungs-, berufsgruppen- und abteilungsübergreifend abgebildet.

Zentrales Funktionsprinzip der Arbeitsablaufsteuerung ist die Prüfung des Status von Arbeitsabläufen und die automatische Ableitung daraus resultierender Aufgaben oder Aktionen. Aufgaben können z.B. in personen- oder rollenbezogene Arbeitslisten münden, Aktionen können zeitgesteuert oder auf der Basis von definierten Kriterien als automatische Hintergrundverarbeitungen durchgeführt werden. Aus der Arbeitsliste heraus kann direkt auf die zur Aufgabe gehörende CGM MEDICO Funktion zugegriffen werden. Eine Ampelsystematik bei komplexeren Arbeitsabläufen rundet das Paket ab.

    Impressum