CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen
Nonstop Healthcare
Nonstop Healthcare
CGM CLINICAL

Das Vernetzungs-KIS

Das Zeitalter der Vernetzung braucht passende Lösungen. Im Zentrum der medizinischen Versorgung steht immer der Mensch. Um ihn herum kommen viele Akteure zusammen: Praxisärzte, Akut- und Rehakliniken, Labore, Sozial- und Pflegeeinrichtungen sowie Apotheken bis hin zu Krankenversicherungen. 

CGM CLINICAL vernetzt sie alle und bindet darüber hinaus per App den Patienten selbst aktiv mit ein. Behandlungsprozesse werden völlig neu gedacht. Das Ergebnis ist ein optimierter Ressourceneinsatz für Medizin, Pflege und Administration. Dies erhöht die Behandlungsqualität, spart Zeit und Kosten und verbessert in Summe die Wirtschaftlichkeit. 

3D-Visualisierung von DNA-Strängen
3D-Visualisierung von DNA-Strängen
Sparen Sie sich aufwändige Mammut-Projekte.
DIE CGM CLINICAL Evolutionsstrategie
Durchgängige Prozessorientierung 
und konsequente Workflowunterstützung.
Klinische Workflowsteuerung neu gedacht
Ursula Eisenberg
Ursula Eisenberg
Die neue Hüfte der Ursula E.:
Mit CGM CLINICAL Sektorengrenzen überwinden.
DIE CGM CLINICAL PATIENT JOURNEY. EIN REALES BEISPIEL
 Abstraktes Netzwerk von Datenverbindungen
Abstraktes Netzwerk von Datenverbindungen
Wenn aus medizinischen Daten aktuelle und zuverlässige Entscheidungsgrundlagen werden.
MEHR ZU INTEROPERABILITÄT
Evolutionsstrategie
Klinisches Workflow-Management
Patient-Journey
Interoperabilität
Medizin & Pflege
Organisation & Administration
Vernetzung
Pflegemanagement

Der hohe Dokumentationsaufwand für pflegerische Tätigkeiten verschärft die ohnehin knappen Pflegepersonalressourcen. CGM CLINICAL erhöht die Planungsgenauigkeit und reduziert den Dokumentationsaufwand. Weniger Papier und strukturierte Arbeitsunterstützung entlastet das Pflegepersonal und sorgt so für weniger Stress bei Pflegepersonal und Patienten.  

CGM CLINICAL: Pflegemanagement
CGM CLINICAL: Pflegemanagement
Medikation und Fieberkurve

Minimieren Sie das Risiko der Medikation in Ihrer Klinik durch Closed Loop-Medication. Komfortable Übernahme der Vormedikation ins KIS, Wechselwirkungs­checks, Arbeitslisten für das Stellen von Medikamenten, Anbindung von Unit-Dose-Automaten, mobile Erfassungsgeräte und NFC-Technologie sorgen für Arzneimitteltherapiesicherheit.

CGM CLINICAL: Medikation
CGM CLINICAL: Medikation
OP-Management

Von der Konfiguration über die OP-Anforderung, der OP-Terminplanung und die OP-Dokumentation bis hin zu den OP-Berichten: CGM CLINICAL unterstützt den OP-Koordinator dabei, den gesamten OP-Prozess zu planen, zu organisieren, zu steuern und zu überwachen. So wird höchste Behandlungsqualität bei zeitgleicher Schonung aller eingesetzter Ressourcen (Personal, Räume, Material) möglich.

Mobile Assistenz

Stellen Sie Ihren Anwendern jene Informationen bereit, die sie in der jeweiligen Situation tatsächlich benötigen – wann und wo auch immer. Mobile Funktionalitäten führen zu alternativen Anzeige- und Bearbeitungsmethoden. Sie implementieren zudem aber auch Use-Cases, die durch die Eigenschaften mobiler Geräte überhaupt erst möglich werden. Sie führen zu Arbeitserleichterung und Patientenorientierung.

CGM CLINICAL: Mobile Assistenz
CGM CLINICAL: Mobile Assistenz
Patientenadministration

Von der Aufnahme- über das Verlegungs- bis hin zum Entlassmanagement: CGM CLINICAL Administration bietet den Unterbau zur Digitalisierung Ihrer Patientenadministration.

Stationäre Prozesse

Von der Anamnese, dem Zugriff auf Befunde aus früheren Behandlungen, Leistungsanforderungen, Befunddokumentation mit vollständigem medizinischen Dokumentenmanagement bis hin zur Leistungserfassung: vollständig Workflow-gesteuerte Unterstützung aller Kernprozesse in der stationären Versorgung sorgt für bessere Behandlungsqualität und straffere klinische Prozesse.

Ambulante Prozesse

CGM CLINICAL ermöglicht durchgängige, Workflow-gesteuerte Unterstützung in Notfall- und Terminambulanzen. Die Software bricht die Grenzen zwischen stationären oder ambulanten Behandlungsprozessen komplett auf – ohne die für die Abrechnung relevante Unterteilung auszublenden. Hoher Durchsatz, rasche Dokumentation und optimiertes Aufgabenmanagement stehen dabei im Fokus.

Multi-Ressourcenplanung

Zeitliche Präferenzen von Patienten sowie, Verfügbarkeiten von qualifiziertem Personal, von Räumen, Betten und Verbrauchsmaterialen müssen zeitlich getaktet werden, um Prozesse in Kliniken reibungslos funktionieren zu lassen. Bei CGM CLINICAL fließen alle relevanten Faktoren parallel in die Planung ein.

Stationslogistik

Erleben Sie Ihren Stationsarbeitsplatz als Logistikdrehscheibe: Organisieren Sie die Anforderungen und Dokumentationen von Medikalprodukten, Arzneimitteln, Verbrauchs- und Investitionsgütern.

Personalmanagement

Die Dienstplanung mit integrierter Arbeitszeiterfassung unterstützt Sie bei einer bedarfsorientierten Planung der verfügbaren Mitarbeiter - bilden Sie diese in Echtzeit ab! Jeder Eintrag im Plan wird sofort mit den gesetzlichen Arbeitszeitregelungen und der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit des jeweiligen Mitarbeiters abgeglichen. Frei definierbare Nebenbedingungen wie Qualifikationen, Mitarbeitergruppen, Pausenzeiten, oder individuelle Arbeitsplatzpräferenzen fließen ebenfalls ein. Beliebte und eher unbeliebte Schichten werden gleichmäßig und fair disponiert.

Entlassmanagement

Je kürzer der Krankenhausaufenthalt, desto besser für den Patienten und für Ihre Klinik.  Je früher Sie die Entlassung aufgrund zuverlässiger Daten vorbereiten können, desto eher sind die nachfolgend benötigte Versorgungsplätze auch tatsächlich verfügbar. Nutzen Sie diese Informationen im Vernetzungs-KIS und vermeiden Sie Versorgungslücken.

Überleitung und Vernetzung

Durch die Trennung des Gesundheitswesen sin ambulanten und stationäre Bereiche entstehen Datensilos. Diese führen zu unnötigen Mehrfachuntersuchungen und zu manchmal gefährlichem Zeitverlust. Überwinden Sie diese Barrieren- synchronisieren Sie die Informationen mit Ihren vor- und nachgelagerten leistungserbringen im Sinne bestmöglicher Versorgung.

Patienten und Angehörige

Durch das Involvieren des Patienten in dessen eigene Patient Journey stehen Ihnen wertvolle Zusatzinformationen im Behandlungsprozess zur Verfügung. Diese Daten beschleunigen gleichzeitig Ihre klinischen Abläufe – Patienten werden zu Fast-Lane-Behandelten und Sie organisieren Ihre klinischen Abläufe zielgerichteter.

Mehr zu Patienten und Angehörige.

CGM CLINICAL: Patienten & Angehörige
CGM CLINICAL: Patienten & Angehörige

Was bringt der Einsatz von CGM CLINICAL für Kliniken? 

Verbesserte Behandlungsqualität

Alle relevanten Informationen sind zur richtigen Zeit, am richtigen Ort verfügbar. Entscheidungshilfen unterstützen bei der Behandlung der Patienten.

Kosteneinsparung

Schlankere Prozesse und optimierter Ressourceneinsatz führen gemeinsam mit schnellerer und fehlerfreier Aufgabenerledigung zu einer deutlich spürbaren Kosteneinsparung.

Optimierter Ressourceneinsatz

Multi-Ressourcenplanung sorgt durch kombinierte Planung für einen verbesserten Einsatz der wichtigsten Ressourcen im Krankenhaus (Personal, Raum, Material).

Prozessbeschleunigung

Durchgängige Prozessunter-stützung aller relevanten Kern- und Stützprozesse bringt eine spürbare Beschleunigung und somit mehr Zeit für Patienten. Abteilungs- und institutions-übergreifend.

Anwenderzufriedenheit

Alle User werden bei ihren Tätigkeiten aktiv durch die einzelnen Prozessschritte geleitet und in ihren Tätigkeiten aktiv unterstützt. Weniger Stress heißt höhere Zufriedenheit und somit niedrigere Fluktuation.

Zukunftssicherheit

CGM CLINICAL kann schrittweise erweitert werden. Das moderne KIS bleibt funktional am letzten Stand, kann jederzeit an aktuelle Anforderungen angepasst werden und unterstützt die langfristigen Digitalisierungsstrategie in Kliniken.

Impressum