CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

CGM erzielt Umsatz­wachstum von 8% und bestätigt die Mittel­frist­ziele

3. November 2022 | CompuGroup Medical (CGM)
CGM-Konzernzentrale in Koblenz
CGM-Konzernzentrale in Koblenz

CGM hat die Ergebnisse für die ersten neun Monate und das dritte Quartal 2022 veröffentlicht. Die Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2022 sind erneut ein Beleg für die guten Wachstumschancen und Investitionen im Gesundheitssektor aufgrund laufender Digitalisierungsinitiativen. Der Konzernumsatz wuchs (trotz eines starken dritten Quartals im Vorjahr, das durch Einmaleffekte positiv beeinflusst wurde), um 8%.

Diese Entwicklung unterstreicht den eingeschlagenen strategischen Weg hin zu nachhaltigem, profitablem Wachstum, bei dem sich die Investitionen auszahlen. Das bereinigte EBITDA wird nach den ersten neun Monaten weiterhin von den strategischen Investitionen zur Beschleunigung der Digitalisierung im Gesundheitswesen beeinflusst, während sich die Marge in den ersten drei Quartalen erwartungsgemäß verbessert hat und auf dem richtigen Weg zur kommunizierten Margenausweitung nach der Investitionsinitiative ist. Die Qualität der Umsätze, die sich im Anteil der wiederkehrenden Umsätze widerspiegelt, hat sich um zwei Prozentpunkte auf 68 % verbessert. Die wiederkehrenden Umsätze wuchsen um 11 %, was die hohe Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells von CGM unterstreicht.

 

Strategischer Meilensteinen im dritten Quartal

Im dritten Quartal realisierte CGM strategische Kundengewinne im ambulanten und stationären Geschäft. In Süddeutschland gewann CGM ein Ausschreibungsprojekt mit Notfallpraxen, die vollständig mit CGM M1 PRO ausgestattet werden und damit einen einheitlichen Workflow für den praxisübergreifenden Einsatz ermöglichen. Im Segment Hospital Information Systems ist die Nachfrage nach der nächsten Technologiegeneration ungebrochen, was die jüngsten strategischen Kundengewinne, wie die Universität Zürich oder das Krankenhaus Biedenkopf in Deutschland, unterstreichen. In Frankreich wurden die Vorbereitungen für die Einführung des staatlich geförderten Digitalisierungsprogramms Ségur erfolgreich abgeschlossen und CGM hat mit dem für das vierte Quartal geplanten Rollout inzwischen begonnen. Im Segment Consumer & Health Management Information Systems haben CGM und die kürzlich akquirierte INSIGHT Health innerhalb von nur acht Wochen ein gemeinsames Produktangebot für Pharmaunternehmen eingeführt. Mit diesem Produkt, das tiefe Einblicke in die Diagnoseverteilung von Arzneimitteln und verschreibenden Facharztgruppen bietet, wurde bereits der erste strategische Kunde gewonnen. Im Bereich Telematikinfrastruktur (TI) hat der geplante Austausch von Konnektoren begonnen, welcher sich im vierten Quartal beschleunigen wird.

Michael Rauch, Sprecher der geschäftsführenden Direktoren <br>und CFO von CGM.
“, kommentierte Michael Rauch, Sprecher der geschäftsführenden Direktoren und CFO von CompuGroup Medical.

Wir sind gut aufgestellt, um die sich uns bietenden Wachstumschancen im letzten Quartal 2022 und darüber hinaus zu nutzen.

Michael Rauch, Sprecher der geschäftsführenden Direktoren 
und CFO von CGM.

„Das Team konzentriert sich voll und ganz darauf, unsere Kundinnen und Kunden auf ihrem Weg zur Digitalisierung zu unterstützen, die in unseren wichtigsten Märkten immer schneller voranschreitet. Alle Segmente tragen zu unserer Wachstumsstory bei und sind jetzt darauf ausgerichtet, unsere zukünftigen Margenziele zu erreichen.“

Verwandte Artikel
Impressum