CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Medizinisches Daten- und Bildmanagement auf höchstem Niveau

17. November 2021 | CompuGroup Medical (CGM)
Arzt checkt Röntgenbilder auf Tablet-PC.
Arzt checkt Röntgenbilder auf Tablet-PC.

Seit dem Juni 2021 ist die deutsche VISUS Health IT GmbH Teil des CGM-Konzerns – und mit ihr das erfolgreiche "JiveX"-Produktportfolio. In der Krankenhaus- und Radiologielandschaft ist JiveX Enterprise PACS (Picture Archiving and Communication System) die Referenzgröße in Sachen intelligentes, herstellerneutrales Bilddatenmanagement. Und mit dem JiveX Healthcare Content Management (HCM) steht eine maßgeschneiderte Lösung am Start, um medizinische Daten ortsunabhängig, strukturiert und ganzheitlich innerhalb eines IT-Systems einzubinden, zu bearbeiten, zu archivieren und zu verteilen.

Bereits seit über 20 Jahren steht die CGM-Tochter VISUS für innovative, interoperable und praxisnahe IT-Lösungen, die den Arbeitsalltag der Anwender vereinfachen und die Versorgung der Patientinnen und Patienten verbessern. Das klingt allgemeingültig, ist im Falle von JiveX aber konkret nachvollziehbar.

 

Das JiveX Produktportfolio im Überblick

JiveX Enterprise PACS sorgt dafür, dass radiologische Bilddaten schnell, einfach und sicher individuell bearbeitet, organisiert und verteilt werden können. Die Lösung, die in der Vergangenheit von den Anwendern als „Best in KLAS“ bewertet wurde ist bekannt für die individuelle Konfigurierbarkeit, die einfache Handhabung und die exzellente Vernetzbarkeit und Performance innerhalb medizinischer Netzwerke. Weitere Informationen: https://www.visus.com/pacs.html

JiveX Healthcare Content Management (HCM) umfasst die notwendigen Werkzeuge, um medizinische Daten jederzeit in aktueller Form strukturiert anzuzeigen, zu kommunizieren und zu archivieren. Dafür sammelt (konsolidiert) es die medizinischen Daten aus den Subsystemen und wandelt sie in Standardformate um, so dass sie gesammelt patienten- und/oder fallbezogen verfügbar sind. So wird sichergestellt, dass keine behandlungsrelevanten Informationen unbeachtet bleiben, weil sie in einem Subsystem „verweilen“ und Untersuchungen nicht doppelt durchgeführt werden. Weitere Informationen: https://www.visus.com/hcm.html

JiveX Healthcare Connect sorgt für den zielgruppengerechten Austausch medizinischer (konsolidierter) Daten. Es umfasst Lösungen zum Teilen von medizinischen Informationen, die sich perfekt an die Anforderungen und Bedürfnisse der einzelnen Akteure im Gesundheitswesen anpassen – vom Patienten, bis hin zu den Medizinischen Diensten. Weitere Informationen: https://www.visus.com/connect.html

 

Tolles Team und passgenaue Entwicklung

Neben der Funktionsstärke der Produkte schätzen JiveX Anwender den exzellenten Service und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem VISUS Team. Der enge Austausch mit den Anwendern und das Wissen um tägliche Prozesse spiegelt sich in der stetigen Weiterentwicklung der Software wider – die nach wie vor am Standort Bochum stattfindet. So entstehen marktnahe Lösungen, die sich an den tatsächlichen Bedarfen orientieren und die sich nahtlose in vorhandene IT-Infrastrukturen einfügen.

Weitere Informationen über die VISUS Health IT finden sie auf www.visus.com

Impressum