CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Apotheken­abrech­nung: Neues Digital-Feature für Privat­ver­sicherte

16. November 2023 | APAMED (APA-OTS)
Symbolbild: Apothekerin scannt QR-Code auf Medikamentenverpackung.
Symbolbild: Apothekerin scannt QR-Code auf Medikamentenverpackung.

Die privaten Krankenversicherungen Österreichs starten gemeinsam mit österreichischen Apotheken eine neue Partnerschaft. Im Fokus dieser Kooperation steht der Mehrwert für Kundinnen und Kunden: Vom initiierten Digitalisierungsschub profitieren alle privat Krankenversicherten, die ihre Apothekenrechnung via App einreichen. Die neue Serviceleistung wird österreichweit ausgerollt.

In Zeiten der Digitalisierung braucht es einfache Lösungen und kundenorientierte Services. Ein von den privaten Krankenversicherungen Österreichs gemeinsam mit der Österreichischen Apothekerkammer initiiertes Projekt geht genau diesen Weg: mit einer Innovation für alle Kundinnen und Kunden. Durch das Auslesen eines am Kassenbon angehängten QR-Codes gestaltet sich die Leistungseinreichung via Kundenapp des jeweiligen Versicherers noch bequemer. Die entsprechende Softwarelösung führt zu einer schnelleren Kostenrückerstattung für privat Krankenversicherte, die nach einem Apothekenbesuch ihre Rechnung digital einreichen. Insgesamt gibt es in Österreich rund 3,4 Millionen privat Krankenversicherte, von denen ein Großteil in den Genuss dieser Neuheit kommt.

 

Schulterschluss aller Privatversicherer

Das Service steht ab sofort allen Kundinnen und Kunden privater Krankenversicherungen zur Verfügung. Damit profitieren Kundinnen und Kunden österreichweit. Mit diesem Angebot verbindet sich ein regionales Einkaufserlebnis mit modernen Mitteln, das für noch mehr Kundenzufriedenheit sorgt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir als private Krankenversicherer mit den österreichischen Apothekern einen starken Partner haben, der es ermöglicht, die Innovationskraft aus beiden Branchen zu verbinden, um unsere gemeinsamen Kundinnen und Kunden noch besser zu servicieren. Es ist unser Qualitätsanspruch, die Vorteile der Digitalisierung raschestmöglich im Dienste unserer Kundinnen und Kunden umzusetzen", betont Dr. Peter Eichler, Vorsitzender der Sektion Krankenversicherung im österreichischen Versicherungsverband VVO.

Dr. Gerhard Kobinger, 2. Vizepräsident der Österreichischen Apothekerkammer: "Innovationen ebnen den Weg für eine erfolgreiche Zukunft. Wichtig ist dabei, dass jede technologische Neuheit bei unseren Kundinnen und Kunden ankommt. Mit dieser gemeinsamen Initiative kombinieren wir das Know-how aus zwei Branchen, um das Einkaufserlebnis weiter zu stärken. Zudem setzen wir ein starkes Statement, wenn es darum geht, den Weg in die Apotheke mit innovativen Serviceleistungen vor Ort zu fördern. Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit, von der unsere Kundinnen und Kunden in der Apotheke vor Ort in vielerlei Hinsicht profitieren."

Verwandte Artikel
Pflanze wächst aus trockener Erde
Pflanze wächst aus trockener Erde
Prinzip Hoffnung
Hoffnung für die heimischen Spitäler: Wer ist der neue Anbieter, ...
Doctor using computer in medical office
Doctor using computer in medical office
Die Arztsoftware als digitale Unterstützung für Ärzte

Wie digital und modern ist der Mediziner wirklich? Warum ist seine ...