CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Die Ärztekammer für Steier­mark impft medizi­nische Fach­kräfte und nutzt dazu CGM-Software zur Termin­buchung

16. Februar 2021 | Michaela Häusler
Wir helfen, unsere Ärzte zu schützen!
Wir helfen, unsere Ärzte zu schützen!

Die Ärztekammer für Steiermark impft ab 20.2.2021 ihre Ärzteschaft inklusive Ordinationsteams, um für flächendeckenden Schutz des niedergelassenen medizinischen Personals vor Ansteckung im Behandlungsalltag zu sorgen und so die Versorgung abzusichern. Aufgrund der Anzahl der notwendigen Impfungen binnen weniger Stunden stellt dies einen gewaltigen logistischen und organisatorischen Aufwand dar. Um einen Teil der organisatorischen Last in dieser herausfordernden Zeit abzufedern, hat CompuGroup Medical (CGM) die Ärztekammer für Steiermark bei der Terminbuchung zu den COVID-19-Schutzimpfungen tatkräftig unterstützt. 

Seit den letzten Tagen können sich all jene niedergelassenen Ordinationen in der Steiermark, die sich bereits zur COVID-19-Schutzimpfung vorangemeldet hatten, im elektronischen Terminvergabesystem „CGM LIFE eSERVICES“ schnell und einfach ihren Wunschtermin buchen. Dieses nutzerfreundliche Online-Service wurde gemeinsam von der Ärztekammer Steiermark und CGM zur Verfügung gestellt und ist für alle Anwender kostenfrei. 

Das CGM-Portal kontrolliert mittels Vorabprüfung, ob die Terminbucher tatsächlich Anspruch auf eine entsprechende Impfung haben. Zusätzlich steht das CGM Help Center telefonisch für alle betroffenen Ordinationen mit Rat und Tat zur Seite, um eventuelle Fragen rund um die Terminbuchung unkompliziert zu klären. Im ersten Schritt werden nun auf Basis dieser erfolgten Terminvergaben am 20.2. Ärzte und Ordinationspersonal über 65 Jahren sowie Hochrisikopatienten geimpft. Eine Woche später haben dann alle anderen Ordinationsmitglieder, die sich zu einer Impfung angemeldet haben, die Möglichkeit zur Impfung.

 

Online Terminbuchung – kinderleicht mit ein paar Klicks

Um möglichst rasch und einfach Termine für die COVID-19-Schutzimpfungen vergeben zu können, nutzt die Ärztekammer für Steiermark die praktische CGM-Terminbuchung. Mit wenigen Klicks gelangen niedergelassene Ärzte und Ordinationsassistenten zu Ihren gewünschten Impfterminen. 

Impflokal und verfügbaren Termin auswählen – Kontaktdaten eintippen – fertig.
So einfach ist der Weg zur Impfanmeldung für steirische Ordinationen.

Verwandte Artikel
Impressum