CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Neue Schwesterunternehmen:
CGM geht stetig neue Wege

13. Dezember 2021

Die CGM baut ihr Produktportfolio kontinuierlich weiter aus, unter anderem auch durch die Akquise neuer Unternehmen. 2021 neu im CGM-Unternehmensverbund sind: die VISUS Health IT GmbH, die KMS Vertrieb und Service AG sowie die Meta IT GmbH. Was bedeutet das für Sie als Anwender?

Die VISUS Health IT GmbH mit Sitz in Bochum und einer Niederlassung in der Schweiz entwickelt IT-Lösungen für das radiologische Bildmanagement sowie das medizinische Datenmanagement. Alle medizinischen Informationen werden gebündelt, sektorübergreifende Kommunikationswege geebnet und somit die Patientenversorgung verbessert. Das JiveX Healthcare Content Management konsolidiert und harmonisiert alle medizinischen Daten in einem System und schafft die Basis für eine gute EPD Anbindung.

Die KMS Vertrieb und Services AG ist mit mehr als 450 Klinik-Installationen der wichtigste technologische Schrittmacher für das Wissensmanagement in der deutschen Gesundheitswirtschaft. Als Hersteller von innovativen Software-Lösungen rund um Data Warehousing und Business Intelligence im Gesundheitswesen unterstützt KMS Kliniken und Krankenhäuser bei wirtschaftlichen und strategischen Entscheidungen. Zu den Anwendern der KMS-Lösungswelt gehören Leistungserbringer wie Vivantes, die Uniklinik Köln und die Vorarlberger Landeskrankenhäuser sowie 500 weitere Einrichtungen in Deutschland und Österreich.

Die Meta IT GmbH wurde im Jahr 2012 gegründet und gehört ebenfalls seit 2021 zum CGM-Verbund. Ein Entwicklungsschwerpunkt der Meta IT GmbH liegt im Bereich der DRG-Abrechnung, Erlössicherung, Leistungssteuerung und Benchmarking mit dem Produkt MetaKIS. Ein weiterer Entwicklungsschwerpunkt ist das Hygienemanagement mit dem Produkt MetaIPSS (IPSS = Infektionspräventions- und Surveillance-System). 

Die Vision das Gesundheitswesen zu digitalisieren und damit letztlich Menschen zu helfen – getreu dem Motto ‚Synchronizing healthcare‘ - verbindet die CGM mit all ihren Schwesterunternehmen. Für Sie als Anwender bedeutet das, noch mehr intelligente Lösungen im Gesundheitsbereich aus einer Hand und ein Ansprechpartner für all Ihre IT-Belange.

Verwandte Artikel
Diakoniekrankenhauses Freiburg für CGM VT und CGM CHANNEL
„Nahe am Menschen“  
Dieser Leitgedanke des Diakoniekrankenhauses Freiburg kommt mit CGM ...
Stiftung Theodora; Pierre-Yves Massot
Stiftung Theodora heitert Kinderalltag in Spitälern auf

Die Stiftung Theodora schenkt seit 1993 Kindern in Spitälern und ...