CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare
Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Telemonitoring, Telemedizin, Telecoaching, Tele, Tele, Tele, … überall nur Tele!

4. Dezember 2020

Mit dem CGM Telemonitoring beschreitet die CompuGroup Medical SE (CGM) ganz neue Wege.

Dafür sorgt die H&S Health Plattform, welche die CompuGroup Medical SE (CGM) über ihr Tochterunternehmen H&S Qualità nel Software SpA in Italien zum Einsatz bringt. Die H&S Health Plattform ermöglicht es, Vitalparameter kabellos zu erfassen, an den Behandler zu übertragen und ihn im Notfall sofort zu benachrichtigen. 

Patienten verwenden dazu die H&S Health Platform App auf einem internetfähigen Smartphone. Zum Beispiel messen ein Pulsoximeter und ein Blutdruckmessgerät in regelmäßigen Abständen Herzschlag, Sauerstoffsättigung und Blutdruck. Per Bluetooth übertragen die Geräte ihre Messwerte an das Smartphone und von dort aus weiter ins Krankenhaus oder die Arztpraxis. Zusätzliche Werte kann der Patient manuell über die App zur Verfügung stellen.

Der Behandler kann über eine Web-Plattform nicht nur die Parameter seiner Patienten in Echtzeit sehen, sondern auch die Messhäufigkeit, die zu überwachenden Parameter sowie Schwellenwerte festlegen. Liegen die gemessenen Werte außerhalb dieser Schwellenwerte, alarmiert das System unverzüglich das zuständige Krankenhaus oder die Praxis des Hausarztes. Über die integrierte CLICKDOC Videotelefonie (Teleconsulting) kann der Behandler direkt einen Videocall mit dem Patienten aufbauen und im Dialog klären, ob es dem Patienten wirklich schlechter geht oder ob es sich ggf. um einen Messfehler handelt.

Dem Patienten gibt dies ein ungemein gutes Sicherheitsgefühl. Für Behandler und Patienten eröffnet dies die Möglichkeit, Patienten wesentlich länger in ihrer gewohnten, häuslichen Umgebung zu belassen. Denn nichts ist schlimmer, als der geborgenen häuslichen Umgebung entrissen zu werden. Kommt es dennoch zu einer stationären Aufnahme, bietet die H&S Health Plattform die Möglichkeit, Patienten wieder schneller in genau dieses geborgene Umfeld zu entlassen.

Darüber hinaus können Mess-, Erinnerungs- und Einnahmepläne mit den Patienten ausgetauscht werden. Ein spezieller Bereich in der H&S App bietet die Möglichkeit Informationsmaterial, Videos, Lehr- und Lernmaterial mit den Patienten auszutauschen (Telecoaching).

Gerade für chronische oder schwerwiegende Erkrankungen, sind Umfragen z. B. zur Erhebung der Lebensqualität unter einer Therapie im Verlauf (PROM‘s) extrem wichtige Informationen für Behandler, um die Therapie optimal und individuell anzupassen.

COVID-19-Patienten, die sich nach einer stationären Krankenhaus-Behandlung weiter in häuslicher Quarantäne befinden, können weiter betreut und ihre Vitalwerte überwacht werden. Bei COVID-19-Patienten, die sich noch in häuslicher Quarantäne befinden, können Krankenhausaufenthalte reduziert oder sogar ganz verhindert werden.

Die Software ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und bereits langjährig im Einsatz bewährt.

Die H&S Health Plattform leistet somit, integriert in das CGM Ökosystem, einen wesentlichen und signifikanten Mehrwert in der telemonitorischen Betreuung von Patienten.

Verwandte Artikel
Impressum