CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Wir fördern den Dialog im Gesundheitswesen und sorgen dafür, Kosten sinnvoll einzusparen. Jeder Mensch soll mit Hilfe von IT vom medizinischen Fortschritt profitieren.

Investor Relations
Eine Person tippt auf einem Tablet auf eine Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, in der Hand hält sie ein Tablet-PC
Kontakt
Ein Mann hält Holzteile mit Kontaktwegen in der Hand
Frank Gotthardt, Gründer der CGM

Frank Gotthardt

Gründer der CompuGroup Medical und Vorsitzender des Verwaltungsrates der CompuGroup Medical Management SE

Frank Gotthardt ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der IT-Branche in Europa. Seine Leidenschaft für IT und sein beeindruckender Sinn für Geschäfte waren die Grundlage für den Weg nach ganz oben. Das in Koblenz ansässige, weltweit führende E-Health-Unternehmen CompuGroup Medical (CGM) hat er aus dem Nichts heraus aufgebaut, führt und prägt es seit seinen Anfängen. Heute vertrauen rund 1.600.000 Kunden und circa 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit dem Unternehmen, seinen Produkten und Dienstleistungen.

Es ist das Gefühl der mit Innovation verbundenen Dynamik, das Frank Gotthardt liebt. Jene Dynamik, die dazu führt, das Leben der Menschen stets besser zu machen. Nirgendwo gilt das für Frank Gotthardt mehr, als da, wo es um das Wichtigste geht, um die Gesundheit.

Frank Gotthardts visionäre Ausstrahlungskraft, sein gleichsam herzlicher wie bestimmter Führungsstil, sein Charisma sowie sein Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen verschaffen ihm einen besonderen Platz in der deutschen Unternehmergeschichte. 

Biographie

Frank Gotthardt wurde am 28. August 1950 in Siegen geboren. Bevor er einer der großen Macher der IT im Gesundheitswesen wurde, studierte er Informatik in Bonn. Als Student knüpfte er bereits Kontakte zu Unternehmern, die durch seine Programmierkenntnisse Prozesse in den eigenen Betrieben automatisieren und dadurch vereinfachen wollten. Er gründete bereits während des Studiums seine erste eigene Firma. In einer Gründerzeit der IT-Branche entwickelte er Software für die Fleischwarenindustrie.

Seine große Jugendliebe und jetzige Ehefrau ist praktizierende Zahnärztin. Sie ließ ihn schnell erkennen, welchen Nutzen die bessere Unterstützung medizinischer Versorgung durch intelligente IT für die Menschen verspricht. Ärzte möchten heilen und ihre Kraft nicht für Verwaltung verbrauchen. So erfasste ihn die Berufung: IT im Gesundheitswesen erfolgreich zu machen – zum Wohle aller und für eine immer bessere Versorgung der Patienten.

Von nun an stellte sich Gotthardt ganz in den Dienst der Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, Apotheker und weiterer Leistungserbringer. Seine Vision: Ihre Arbeit immer mehr zu erleichtern und zu bereichern. Von der Erfassung der Patientendaten und der Steuerung der Behandlungswege, der elektronischen Dokumentation und Abrechnung, der besseren Organisation der Praxis – bis weit in die Künstliche Intelligenz in der Medizin. Angefangen bei Praxissystemen für Zahnärzte in Deutschland führte der Weg bis hin zu den heute einzigartigen, weltweiten Kundenbeziehungen der CompuGroup Medical von Koblenz bis Kuala Lumpur, von Kiruna bis Kapstadt und von Lublin bis Los Angeles. Die CGM hat Produkte in 56 Ländern, mit einem Umsatz von 746 Millionen Euro im Jahre 2019.

Diese Erfolgsgeschichte war stets auch die Suche nach besserer Kommunikation: innerhalb der Arztpraxis, zwischen Arztpraxen, Institutionen, Krankenhäusern, Laboren, zwischen allen Beteiligten im Gesundheitswesen, und seit einigen Jahren auch mit stürmischem Wachstum unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger. Die CGM ist treibende Kraft dafür, Leistungserbringer und deren Patienten immer intelligenter elektronisch zu vernetzen. Frank Gotthardt hat durch seine Arbeit schon früh seine Vision entwickelt:

Niemand soll leiden oder gar sterben, nur weil einmal irgendwann, irgendwo wichtige medizinische Informationen fehlen.

Die nächste Revolution hat schon längst begonnen: Patienten nehmen Gesundheit in ihre Hände. Frank Gotthardt möchte den Menschen helfen, voll im Bilde zu sein, einen hilfreichen Dialog mit ihren Ärzten und Apothekern zu führen – und einfach Spaß an Vorsorge und Gesundheitspflege zu haben. Dafür bietet die CompuGroup Medical den Patienten viele Lösungen. Heute ermöglicht sie mit dem Consumer-Portal CLICKDOC bereits die sichere, vertrauliche Online-Kommunikation zwischen Arzt und Patient und allen Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zum Gesundheitswesen.

Frank Gotthardt schafft es jeden Tag aufs Neue, an seiner Vision festzuhalten. Dafür schätzen ihn seine Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Bei allem Erfolg hat Frank Gotthardt nie die gesellschaftliche Verantwortung vergessen, die daraus resultiert und so ist er auch außerhalb des Unternehmens breit engagiert. Der Unternehmer ist Landesvorsitzender des Wirtschaftsrates in Rheinland-Pfalz und Mitglied im Bundesvorstand.

Darüber hinaus setzt er sich auch privat für viele soziale Projekte ein: Für die deutsche Knochenmarkspende, Entwicklungshilfeprojekte, für den Sport, die Jugend- und Kulturarbeit und zahlreiche wohltätige regionale Einrichtungen.

Bei all den Erfolgsgeschichten gibt es aber auch den Privatmann Frank Gotthardt, der seit seiner Jugend mit Dr. med. dent. Brigitte Gotthardt verheiratet ist. Der gemeinsame Sohn Prof. Dr. med. Daniel Gotthardt, inzwischen ebenfalls erfolgreicher Mediziner und Unternehmer, ist auch zu einem wichtigen Partner für den Chef der CompuGroup Medical geworden. Seine Familie und die seines Sohnes sind eine Quelle der Freude und eine wichtige Erdung für Frank Gotthardt.

In seiner Freizeit liest der Unternehmer viel. Er genießt seine Oldtimer. Außerdem engagiert sich Frank Gotthardt mit großer Begeisterung für den traditionsreichen Eishockeyclub „Kölner Haie“.

Impressum