CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Wir fördern den Dialog im Gesundheitswesen und sorgen dafür, Kosten sinnvoll einzusparen. Jeder Mensch soll mit Hilfe von IT vom medizinischen Fortschritt profitieren.

Investor Relations
Eine Person tippt auf einem Tablet auf eine Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, in der Hand hält sie ein Tablet-PC
Kontakt
Ein Mann hält Holzteile mit Kontaktwegen in der Hand
Zwei Männer umarmen ein Kind und lächeln sich dabei an

Unsere Verantwortung

Seit 1987 arbeiten wir an der Vision eines digitalisierten Gesundheitssystems. Wir entwickeln Produkte, die medizinisches Fachpersonal und alle Mitmenschen gleichermaßen dabei unterstützen, ihre Arbeit und ihr Leben zu verbessern.

Aber wir tun mehr als das. Als aktiv gestaltender Akteur im Gesundheitswesen sehen wir unsere Verantwortung gegenüber der Gesundheit der Menschen als Teil unserer Unternehmens-DNA und wollen unseren Beitrag im Gesundheitswesen und auch darüber hinaus leisten.

Säulen unserer globalen Verantwortung

Compliance

Ethik und Compliance sind zentrale Themen bei CompuGroup Medical - nicht nur für die Konzernleitung, sondern für alle Mitarbeitenden. Neben der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Regeln gilt unsere Verantwortung auch der Beachtung ethischer Grundsätze – unabhängig davon, ob sie in den geltenden Gesetzen festgeschrieben sind. Wir wollen neue Maßstäbe setzen und arbeiten kontinuierlich daran, in allen Belangen besser zu werden.

Corporate Responsibility

In einer Zeit zunehmender sozialer und ökologischer Herausforderungen nehmen wir unsere Rolle aktiv, umfassend und nachhaltig wahr und stehen zu unseren Werten. Bei unserer Geschäftstätigkeit fühlen wir uns gegenüber unseren Mitarbeitenden, Investorinnen und Investoren, unseren Kundinnen und Kunden, Partnerunternehmen, der Umwelt und der Gesellschaft als solche verantwortlich.

Unsere Werte sind fester Teil unserer Unternehmenskultur. Als Grundlage unseres täglichen Handelns dient außerdem ein schriftlicher Ethikkodex, der für alle Mitarbeitenden sowie für alle Geschäftspartner und sonstige in unserem Auftrag tätige Dritte gilt.

Gruppenbild der geschäftsführenden Direktoren von CompuGroup Medical

Geschäftsführende Direktoren: Michael Rauch (Sprecher), Hannes Reichl, Angela Mazza Teufer, Dr. Eckart Pech, Emanuele Mugnani

Unser Commitment

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als aktiv gestaltender Akteur im Gesundheitswesen sehen wir unsere Verantwortung gegenüber der Gesundheit der Menschen als Teil unserer Unternehmens-DNA. Mit unseren Produkten werden hoch sensible Daten von Millionen von Menschen verarbeitet. Deshalb ist unser tägliches Tun maßgeblich von der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Standards geleitet. Darüber hinaus gilt unsere Verantwortung auch der Beachtung ethischer Grundsätze, unabhängig davon, ob sie in den geltenden Gesetzen festgeschrieben sind.

Alle Mitarbeitenden von CGM tragen dazu bei, dass wir als Unternehmen diesen hohen Ansprüchen gerecht werden. Wir möchten daher mit diesem Ethik-Kodex eine kompakte Hilfestellung bieten und zudem eine Erwartungshaltung formulieren.

Was ist ein Ethik-Kodex?

Der Ethik-Kodex ist eine Zusammenfassung von Leit- und Richtlinien, die für uns alle, als CGM Mitarbeitende gleichermaßen gelten. Hierbei spielt es keine Rolle, welche Position Ihr innehabt, welcher Aufgabe Ihr nachgeht oder an welchem Standort Ihr arbeitet.

Der Ethik-Kodex beschreibt in erster Linie die Regeln für den Umgang mit Kundinnen und Kunden, Geschäftspartnern sowie sonstigen Dritten- aber natürlich auch das Miteinander von Kolleginnen und Kollegen. 

Warum benötigen wir einen Ethik-Kodex?

Wir sind mehr als 8.500 Kolleginnen und Kollegen aus 75 Nationen, an 159 Standorten, in 19 Ländern. Auf diese Vielfalt sind wir sehr stolz. Kulturelle Vielfalt erfordert aber auch ein gemeinsames Verständnis für eine Zusammenarbeit, die den Gesetzen sowie auch unseren ethischen Grundsätzen entspricht.

Bitte lest Euch diesen Ethik-Kodex sorgfältig durch, gerne auch regelmäßig. Er ist für uns alle verbindlich. Solltet Ihr Fragen und Anmerkungen haben, sprecht gerne die Kolleginnen und Kollegen von Group Compliance und Corporate Responsibility an.

Vielen Dank für Euren Einsatz.

Eure geschäftsführenden Direktoren

Unser CGM Ethik-Kodex

Vorwort

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA und ihre Tochtergesellschaften weltweit (CGM) verpflichten sich zu gesellschaftlich verantwortungsvollem Verhalten und werden die gesetzten Ziele stets durch ethisches Handeln erreichen. Als ausdrückliches Bekenntnis zu dieser gesellschaftlichen Verantwortung stellt der vorliegende Ethik-Kodex die spezifischen Anforderungen an die Geschäftspraxis und das persönliche Verhalten dar. Der Ethik-Kodex gilt für alle Mitarbeitenden sowie für alle Geschäftspartner und sonstige in unserem Auftrag tätige Dritte.

Wir bemühen uns um eine geschlechtsneutrale Formulierung. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir im Folgenden auch das generische Maskulin, sofern keine geschlechtsneutrale Formulierung erfolgt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Unsere Werte

Unternehmenswerte dienen als Grundlage und Wegweiser zur Erreichung einer Vision. Aus diesem Grund haben wir 2021 unsere Werte formuliert.

Dabei unterstreichen insbesondere unser Werte „Act with integrity and respect!“ sowie auch „Collaborate and take ownership!“ unser Verständnis zum Umgang mit gesetzlichen Rahmenbedingungen und ethischen Grundsätzen.

Unsere Verantwortung bei geschäftlichen Aktivitäten

Fairer Wettbewerb

CGM bekennt sich zum freien Markt und fairem Wettbewerb. Aus diesem Grund dulden wir keine Kartellverstöße in unserem Konzern und handeln stets verantwortungsvoll, fair und im Einklang mit den nationalen und internationalen wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen, Richtlinien und Gesetzen. Wir erwarten in allen kartellrechtlichen Belangen rechtskonformes Verhalten nicht nur von unseren Mitarbeitenden auf sämtlichen Ebenen, sondern auch von unseren Geschäftspartnern und allen anderen Marktteilnehmern. Denn das Handeln im Einklang mit geltendem Wettbewerbsrecht hat für CGM höchste Priorität.

→ Wir stehen für einen fairen Umgang im Wettbewerb

Korruption & Bestechung

CGM wächst mit dem Vertrauen unserer Kunden, Geschäftspartner und Stakeholder. Um dieses Vertrauen zu wahren, spricht sich CGM klar gegen jegliche Form von Korruption und Bestechung aus und unterstützt Anstrengungen zu deren Bekämpfung in allen Formen. Daher ist jegliches Anbieten, Versprechen oder Gewähren von Vorteilen jedweder Art durch unsere Mitarbeitenden, um ein für CGM günstiges Handeln zu bewirken (aktive Korruption), strengstens untersagt. Weiterhin nehmen wir keine Angebote, Versprechen oder andere Vorteile an, wenn hierdurch der Eindruck erweckt werden könnte, dass dies unsere Geschäftsentscheidungen beeinflusst (passive Korruption).

→ Wir überzeugen durch unsere Produkte und nicht durch Bestechung

Vermeidung von Interessenkonflikten

Um unsere Geschäftsentscheidungen immer im besten Interesse des Konzerns treffen zu können, sollten Interessenkonflikte privater, wirtschaftlicher oder anderweitiger Natur, auch von Angehörigen oder sonstigen nahestehenden Personen schon im Vorfeld unterbunden werden. Sollte es dennoch zu einem Konflikt mit privaten Belangen oder anderen Interessen kommen, sind unsere Mitarbeitenden dazu verpflichtet, dies umgehend der entsprechenden Führungskraft zu melden, um auftretende Interessenskonflikte transparent und im Einklang mit geltendem Recht lösen zu können.

→ Unsere Entscheidung werden nicht durch private Interessen beeinflusst

Insiderhandel & Finanzielle Integrität

Als börsennotiertes Unternehmen ist es für uns wichtig, dass Insiderinformationen von unseren Mitarbeitenden und Geschäftspartnern stets vertraulich behandelt und nicht missbräuchlich verwendet oder weitergegeben werden.

Zudem dulden wir keine Geldwäsche oder Steuerhinterziehung, die wir in jeder Form und in voller Kooperation mit den zuständigen Behörden bekämpfen.

→ Wir behandeln Insiderinformationen vertraulich und tolerieren keine Steuerhinterziehung/Geldwäsche

Spenden/Sponsoring

Im Bewusstsein unserer Verantwortung als Teil der Gesellschaft engagiert sich CGM in zahlreichen Bereichen des öffentlichen Lebens wie Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport. Dabei spenden wir stets unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und ohne Erwartung einer Gegenleistung. CGM setzt sich mit der Offenlegung sämtlicher Spenden- und Sponsoren-Aktivitäten aktiv für Transparenz ein.

→ Wir spenden transparent und erwarten keine Gegenleistung

Geschäftspartner

Unsere Geschäftspartner (z. B. Kunden, Vertriebspartner und Lieferanten) vertrauen auf CGM als rechtskonform handelnden Partner. Gleichzeitig stehen wir auch im Dialog mit unseren Geschäftspartnern und Lieferanten in der ganzen Welt und teilen unsere Grundprinzipien für ethisches Verhalten, die Einhaltung rechtlicher Standards und umweltgerechtes Handeln. Wir erwarten von ihnen, wie von uns selbst, dass sie ihrem Handeln dieselben Grundsätze zugrunde legen.

Wir wählen unsere Geschäftspartner sorgfältig aus

Unsere Verantwortung im Umgang mit Daten und Informationen

Unternehmenseigentum

Das Eigentum und die Vermögenswerte von CGM dienen der Erreichung unserer Unternehmensziele. Daher obliegt es jedem Mitarbeitenden, diese sachgemäß, schonend und nur für geeignete und genehmigte Zwecke einzusetzen und vor Diebstahl, Missbrauch oder Verlust zu schützen. Dies gilt insbesondere für den Schutz geistigen Eigentums von CGM, wie zum Beispiel Geschäftsgeheimnissen, vertraulichen Informationen, Marken- und Patentschutzrechten.

→ Wir gehen sorgsam und verantwortungsvoll mit Eigentum und Vermögen des Unternehmens um

Datenschutz

Als Konzern im IT- und E-Health-Sektor ist der Informations- und Datenschutz für CGM von größter Bedeutung. Insbesondere den personenbezogenen Daten unserer Mitarbeitenden, Kunden und Geschäftspartnern kommt dabei, auch gesetzlich, eine besondere Schutzwürdigkeit zu. Die vertrauliche und datenschutzkonforme Verarbeitung solcher Daten ist Grundvoraussetzung für das Vertrauen unserer Kunden und Geschäftspartner in unsere Produkte und Geschäftstätigkeiten. Unsere Mitarbeitenden sind daher dazu verpflichtet, die ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeit anvertrauten Daten vor rechtswidriger Verarbeitung oder anderem Missbrauch zu schützen.

→ Wir schützen personenbezogene Daten und die Privatsphäre

Informationssicherheit

Die Sicherheit von Informationen hat für CGM einen hohen Stellenwert. Wir schützen daher alle Unternehmensdaten, Kunden-, Geschäftspartner-, Stakeholder- und Beschäftigtendaten mit allen verfügbaren und technisch geeigneten Mitteln vor unberechtigten Einblicken, missbräuchlicher Verwendung, Verlust, etc.

Jeder CGM Mitarbeitende ist verpflichtet, alle Informationen über CGM intern und extern ausschließlich mit berechtigten Personen zu teilen und vertrauliche Informationen und Geschäftsdokumente vor Einblicken unberechtigter Personen zu schützen.

→ Wir behandeln Informationen vertraulich

Unsere gesellschaftliche Verantwortung

Vielfalt und Chancengleichheit

Wir halten uns streng an die geltenden gesetzlichen Vorgaben zum Schutz der Arbeitnehmerrechte.

Wir bekennen uns zu Vielfalt, Inklusion und Chancengleichheit und wir stehen für ein Arbeitsumfeld, das von Respekt und Toleranz geprägt ist. Mobbing, Machtmissbrauch, Einschüchterung, Bedrohung und andere Formen von Belästigung werden nicht toleriert.

Jegliche Form der Diskriminierung lehnen wir ab. Dies beinhaltet jede Art der Ungleichbehandlung, Ablehnung oder Bevorzugung aufgrund von Geschlecht, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Religionszugehörigkeit, politischer Meinung, nationaler oder ethnischer Herkunft und aller sonstigen Gegebenheiten, die zu einer Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes führen können.

Jede Führungskraft ist mit ihrem eigenen Verhalten Vorbild und hat für ein diskriminierungs- und belästigungsfreies Arbeitsumfeld zu sorgen.

Entscheidungen bezüglich Einstellung, Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten sowie Beförderung werden ausschließlich unter Berücksichtigung von Fähigkeiten, Erfahrung, Arbeitsleistung und Potenzial in Bezug auf die Stelle getroffen.

→ Wir leben unsere Diversität und diskriminieren nicht

Menschenrechte

Wir achten die Menschenrechte, Persönlichkeitsrechte und Würde unserer Mitarbeitenden und aller Dritter. Zwangsarbeit, Kinderarbeit Sklaverei und Menschenhandel sowie jede Form der Ausbeutung sind bei CGM verboten. Eine strikte Einhaltung der entsprechenden Gesetze sowohl innerhalb unserer Organisation als auch bei unseren Lieferanten sowie Geschäftspartnern ist für uns unerlässlich.

Innerhalb unseres Einflussbereichs schützen wir daher die Menschenrechte in Übereinstimmung mit der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ und respektieren die Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und Gepflogenheiten.

Wir achten die Rechte auf Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen in Übereinstimmung mit geltenden Rechten und Bestimmungen. Unsere Mitarbeitenden sind frei in ihrer Entscheidung, ohne Bedrohung oder Einschüchterung einer Gewerkschaft/Arbeitnehmervertretung der Wahl beizutreten oder dies nicht zu tun.

→ Wir stehen für Menschenrechte ein

Mitarbeitenden-Gesundheit und Arbeitsschutz

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden sind uns äußerst wichtig. Insbesondere von unseren Führungskräften erwarten wir, dass sie für ein gesundheitsförderliches Arbeitsumfeld sorgen und auf das psychische sowie physische Wohlergehen ihrer Mitarbeitenden achten.

Gleichwohl sind alle CGM Mitarbeitenden dazu aufgerufen, eigenverantwortlich auf ihre Gesundheit zu achten, gemeinsam mit den Führungskräften das eigene, gesunde Arbeitsumfeld zu gestalten und das Angebot an Präventions- und Vorsorgemaßnahmen wahrzunehmen.

→ Unsere Gesundheit ist uns wichtig

Umwelt und Klima

Der Schutz der Umwelt und des Klimas bildet einen wesentlichen Teil unserer unternehmerischen Verantwortung. Wir halten uns an alle geltenden Umweltvorschriften und beschaffen und nutzen Ressourcen wie Energie und Wasser verantwortungsvoll.

Wir arbeiten aktiv daran, die Abhängigkeit und Auswirkungen auf natürliche Ressourcen zu minimieren sowie die ökologische Nachhaltigkeit zu fördern.

→ Wir leisten unseren Beitrag

Handlungserwartung und Kontakt

Für die Umsetzung der diesem Kodex zugrunde liegenden Richtlinien und Werte zählen wir auf jeden einzelnen Mitarbeitenden von CGM. Dabei sind in erster Linie unsere Führungskräfte mit ihrer Vorbildfunktion erste Anlaufstelle für Verständnisfragen zu diesem Kodex. Sie sorgen dafür, dass die Richtlinien eingehalten werden und ergreifen geeignete Maßnahmen, um Verstöße zu verhindern.

Hinweise auf mögliche Verstöße gegen Gesetze oder Richtlinien von CGM können ebenfalls (auch anonym im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten) durch unser Hinweisgebersystem „Ethics Line“ an uns weitergegeben werden (siehe unten).

Bei weitergehenden Fragen oder Anliegen bezüglich des Ethik Kodex ist Group Compliance wie folgt zu erreichen:

Sven Büschgens
Group Compliance Officer
Tel.: +4926180008013
E-Mail: sven.bueschgens@cgm.com

Adr.: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Maria Trost 21, 56070 Koblenz, zu Händen Sven Büschgens

CGM Ethics Line

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und interner Richtlinien hat für CompuGroup Medical („CGM“) höchste Priorität. CGM ist bestrebt, Vorfälle, die nicht im Einklang mit gesetzlichen Vorschriften oder Richtlinien stehen, schnellstmöglich aufzuklären und etwaige Verstöße zu unterbinden. Die CGM Ethics Line bietet unseren Mitarbeitenden, Geschäftspartnern, Kundinnen und Kunden sowie sonstigen Dritten einen dedizierten Kommunikationskanal, um auf solche Vorfälle hinzuweisen. Hinweisen, die über die CGM Ethics Line an CGM herangetragen werden, wird unverzüglich nachgegangen.

Hinweisgebern versichert CGM den bestmöglichen Schutz ihrer Identität. Der Schutz vor negativen Auswirkungen auf den Hinweisgeber steht für CGM dabei an oberster Stelle. Die CGM Ethics Line versichert Hinweisgebern daher auf Wunsch und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Anonymität. CGM wird sich bei seinem Handeln stets dafür einsetzen, berechtigte Interessen der von einem Hinweis betroffenen Personen zu berücksichtigen.

Mit Blick auf die mithin weitreichenden Folgen eines Hinweises bitten wir um einen verantwortungsvollen Umgang mit der CGM Ethics Line.

Meldekanäle

Webbasierte Kommunikationsplattform

Die webbasierte Kommunikationsplattform ermöglicht die elektronische Abgabe von Hinweisen sowie die Bereitstellung relevanter Dokumente und bietet die Möglichkeit, mit dem Group Compliance Team von CGM in einen vertraulichen Dialog einzutreten.

Die webbasierte Kommunikationsplattform ist über folgenden Link erreichbar: https://wb.compliancesolutions.com/COMPUGROUP/

Telefonisch

Zur telefonischen Hinweisabgabe ist unsere Hotline unter der folgenden Telefonnummer zu erreichen:

  • USA / English (+1 435 2204858)
  • Deutschland / Deutsch / Englisch (+49 711 93964022) 

Postalisch/persönlich

Die postalische oder persönliche Hinweisabgabe kann unter folgender Adresse erfolgen:

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA
Sven Büschgens, Group Compliance Officer
Maria Trost 21
D-56070 Koblenz

 

Aktuelles

Wie ist es um die Nachhaltigkeit im Gesundheitssystem bestellt?

Das World Doctors Orchestra zu Gast in Koblenz

#TeamCGM startet mit Impfungen am Campus Koblenz

Kontakt

Sven Büschgens
Group Compliance Officer

E-Mail: sven.bueschgens@cgm.com
Telefon: +49 261 8000-8013

Tina Kreitmayr
VP Corporate Responsibility

E-Mail: tina.kreitmayr@cgm.com
Telefon: +49 261 8000-2237

Impressum