CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Wir fördern den Dialog im Gesundheitswesen und sorgen dafür, Kosten sinnvoll einzusparen. Jeder Mensch soll mit Hilfe von IT vom medizinischen Fortschritt profitieren.

Investor Relations
Eine Person tippt auf einem Tablet auf eine Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, in der Hand hält sie ein Tablet-PC
Kontakt
Ein Mann hält Holzteile mit Kontaktwegen in der Hand

ALL IN! gegen Corona: Wie Videosprechstunden in der globalen Pandemie helfen

9. April 2021

Die Herausforderungen für CompuGroup Medical bei der Bewältigung einer der größten medizinischen Krisen: die notwendigen Softwareanpassungen, Sales-, Service- und Supportkapazitäten sowie Server-Ressourcen schnellstmöglich bereit zu stellen und die unter Hochdruck auf verschiedenen Teilen des Konzerns zusammengezogenen Teams schnell und effizient zu koordinieren.   

Um Ärztinnen und Ärzte von Anfang an im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu unterstützen, sind wir für die rechtzeitige Bereitstellung unserer Videosprechstunde ALL IN! gegangen. Es galt, das junge Produkt nachhaltig und international einsatzreif zu machen – und das in verschiedenen Sprachen für über 10 Länder! Eine beispiellose Aufgabe, die wir beeindruckend gut bewältigt haben, vor allem weil sich unsere Kolleginnen und Kollegen gemeinsam zu neuen Höhen der Zusammenarbeit und der gegenseitigen Motivation aufgeschwungen haben.

Frank Gotthardt, Gründer und Vorsitzender des Verwaltungsrates der CompuGroup Medical Management SE: „Weil wir alle wissen, dass wir die Gesundheitsprofis jetzt nach Kräften unterstützen müssen und können, tun wir es täglich mit einer noch einmal größeren Überzeugung.“

Schon Anfang März konnten wir die CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE für Ärzte, Krankenhäuser und andere Einrichtungen in aller Welt bis auf weiteres kostenlos zur Verfügung stellen. Bereits am ersten Tag der Freischaltung gab es tausende Registrierungen, seitdem wurden mehr als 90.000 kostenlose Lizenzen vergeben.

Sinnvolles Arbeiten für sinnvolle Lösungen

Das Feedback war sehr positiv, vor allem das der bisherigen Nicht-CGM-Kunden (immerhin 2/3 seit Live-Schaltung). Unsere Kunden zeigten uns echte Dankbarkeit, weil wir dort angesetzt haben, wo sie am dringendsten schnelle Unterstützung benötigten: wir haben geholfen, Patienten, Ärzte und ihre Praxismitarbeiter zu schützen, die Ausweitung der Pandemie zu verlangsamen und die ärztliche Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. 

Björn Bentin, General Manager des Bereichs ist überzeugt: 

„Zusammen haben wir der Videosprechstunde einen echten Evolutionssprung verpasst – vom Nischen- zum Massenprodukt.“

Unser Erfolg kommt den Menschen zugute

Von Beginn an haben unsere Entwicklungsteams die technischen Anforderungen für die CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE adaptiv gehalten, ohne aber an den notwendigen Sicherheitsmechanismen zu sparen. Die Lösung ist stand-alone oder in Kombination mit der CLICKDOC ONLINE-TERMINBUCHUNG einsetzbar. Die Ärzte und ihre Patienten nutzen vorhandene Smartphones, Tablets oder Laptops – über den normalen Internetanschluss und ohne zusätzliche Software. CLICKDOC ist aber nicht nur VIDEOSPRECHSTUNDE, sondern Arztverzeichnis, Online-Terminbuchung, Patientenakte, APP-Verordnungscenter für DiGas.Diese CLICKDOC Dienste sind nur eine effektive erste Lösung einer Reihe von weiteren kommenden digitalen Helfern, um ganz pragmatisch die vielen Ärzte, Apotheken und Pflegekräfte bei ihrem heldenhaften Einsatz zu unterstützen. 

Impressum