Alert Circle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Wir freuen uns, Sie und Ihre IT beim Wechsel zu einem modernen und sicheren Betriebssystem und Browser zu unterstützen.

Wenn Sie CGM LAUER-Kunde sind und zum CGM LAUER-Kundencenter wollen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis zum Browsersupport
Caret Forward

Wofür steht „Doctors First“ und welche Vorteile bietet die Initiative Ärztinnen und Ärzten?

Angela Mazza Teufer über Doctors First:

„Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass die Ergebnisse der Befragung in unser Angebot einfließen. So finden Sie in uns den vertrauensvollen und engagierten IT-Partner, der Ihnen den Rücken freihält.“

Angela Mazza Teufer, Direktorin „Ambulatory Information Systems D-A-CH, Connectivity & CLICKDOC“ der CompuGroup Medical 

Die Initiative „Doctors First“ richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die Praxissoftware von CompuGroup Medical (CGM) verwenden. 

Seit rund einem halben Jahr verantwortet Angela Mazza Teufer in der Geschäftsführung von CGM das Software-Angebot für Arztinformationssysteme (Praxissoftware), unsere Produkte rund um die Telematikinfrastruktur und unsere Kommunikationsplattform CLICKDOC in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wenn Sie uns als Kundin bzw. Kunde darin unterstützen möchten,

  • die Nutzerfreundlichkeit unserer Produkte weiter zu verbessern,
  • unsere Erreichbarkeit zu optimieren, 
  • Ihre Anfragen schneller zu beantworten und 
  • bei möglichen Problemen oder Updates unmittelbar für Sie zur Verfügung zu stehen, 

willigen Sie bitte ein, dass wir Sie per E-Mail anschreiben dürfen. 

Helfen Sie uns, unsere Stärken und Schwächen
zu erkennen

„Niemand soll leiden oder sterben, nur weil einmal irgendwann, irgendwo eine medizinische Information fehlt.“ (Frank Gotthardt)

Wir wollen dafür sorgen, dass Sie sich auf den Kern Ihres Berufes konzentrieren können: die bestmögliche Behandlung Ihrer Patientinnen und Patienten.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, medizinische Informationen für unsere Kundinnen und Kunden so einfach, zuverlässig, effizient und schnell wie möglich nutzbar zu machen.

IT-Herausforderungen sollten nicht Ihre Aufgabe sein. In diesem Thema wollen wir der Partner sein, dem Sie blind vertrauen können.

Ein wichtiger Teil dieser Initiative ist es, herauszufinden, wo unsere Stärken und Schwächen liegen. Wir möchten wissen, welche Herausforderungen Sie sehen, wenn Sie mit unserer Software arbeiten bzw. unseren Service nutzen. Dazu möchten wir Sie gerne regelmäßig um Ihre Meinung bitten.

Für Ihre Einwilligung, dass wir Sie künftig – zwecks Befragungen zu unseren Produkten oder unserem Service – per E-Mail anschreiben dürfen, genügt Ihre Zustimmung über das Formular.

Helfen Sie uns, Sie optimal zu unterstützen: Wo können wir uns weiter verbessern und in welchen Bereichen sind Sie bereits zufrieden? Nutzen Sie die regelmäßig stattfindenden Befragungen und teilen Sie uns Ihre Erwartungen an unseren Service und unsere Software mit.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich bei „Doctors First“ mitmachen?

Aus eigenem Interesse. Damit wir unseren Service in Ihrem Sinne verbessern können, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen. Wenn wir herausfinden, was Sie am meisten stört, können wir die Dinge gezielt angehen und verbessern. Dadurch profitieren Sie langfristig von besserem Kundenservice.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich die Einwilligung gebe?

Ihre Kundendaten zur Erfüllung unserer Vertragspflicht liegen bereits in unseren Systemen. Darüber hinaus willigen Sie hiermit nur ein, dass wir Sie für Befragungen kontaktieren dürfen. Ihre Daten sind bei uns zu jeder Zeit datenschutzkonform hinterlegt und werden vertraulich behandelt. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Wie geht die Initiative weiter?

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, Sie für Befragungen per E-Mail anschreiben zu dürfen, erhalten Sie schon bald die erste Befragung. Dort können Sie uns Ihr Feedback mitteilen. Im Verlauf der Initiative werden wir verschiedene Befragungen durchführen und auswerten. Aus den Auswertungen können wir konkrete Maßnahmen ableiten, um die Kundenzufriedenheit zu steigern. 

Wo erhalte ich Informationen?

Informationen zu der Initiative „Doctors First“ erhalten Sie auf dieser Seite oder per Post. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert und mit neuen Informationen gefüllt. 

Wie oft werde ich befragt?

Uns ist bewusst, dass Sie viel beschäftigt sind. Wir werden die Frequenz deswegen so gering wie möglich halten. Unser Ziel ist es, Sie zwei Mal pro Jahr zu befragen.

Impressum