Alert Circle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Wir freuen uns, Sie und Ihre IT beim Wechsel zu einem modernen und sicheren Betriebssystem und Browser zu unterstützen.

Wenn Sie CGM LAUER-Kunde sind und zum CGM LAUER-Kundencenter wollen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis zum Browsersupport
Caret Forward
Digitalisierung erleichtert die Arbeit in der Zahnarztpraxis

Digitalisierung – Alltagserleichterung für Sie als Zahnärztin oder Zahnarzt

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens und damit auch für Zahnärztinnen und Zahnärzte erfolgt in rasantem Tempo. Bei all den Änderungen, Anpassungen und neuen Verfahren ergeben sich mitunter Fragen. Wir helfen, das weite Feld zu sichten, und geben konkrete Beispiele für den Nutzen digitaler Anwendungen in Ihrer Zahnarztpraxis.

Wie digital ist Ihre Zahnarztpraxis? Wir machen eine kostenfreie Praxisanalyse!

Digitalisierung für Zahnärztin und Zahnarzt

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens geht mit hohem Tempo voran. Als Teil der Ärzteschaft sind Zahnärztinnen und Zahnärzte aktiv in diesen Prozess eingebunden. Digitale Mehrwertanwendungen der Telematikinfrastruktur, zum Beispiel elektronische AU-Bescheinigung (eAU), Videosprechstunde oder elektronische Patientenakte (ePA), zeigen, mit welchem Tempo die Digitalisierung in den vergangenen Jahren vorangetrieben wurde.

Als CGM Dentalsysteme können wir alle Bereiche der Digitalisierung Ihrer Zahnarztpraxis aus einer Hand abdecken. Dabei sind all unsere Softwareprodukte auf die optimale Zusammenarbeit mit Ihrem CGM Z1 oder CGM Z1.PRO sowie auf intuitive Bedienerfreundlichkeit ausgelegt.

Optimierung des Praxisalltags, Umsatzsteigerung, Online-Marketing und Telematikinfrastruktur: Wir finden Ihre individuelle Lösung.

Kostenfreie Praxisanalyse zur Digitalisierung Ihrer Zahnarztpraxis
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Warum ist die Digitalisierung für Zahnärzt:innen wichtig?

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass ihre Daten an Vimeo übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Akzeptieren
Digitalisierung der Zahnarztpraxis

Großer Nutzen der Digitalisierung einer Zahnarztpraxis: Relevante Daten zur richtigen Zeit am  richtigen Ort. Davon profitieren sowohl Sie als Behandler:in als auch Ihre Patient:innen.

Dabei reicht der Nutzen von der ...

  • Auffindbarkeit Ihrer Zahnarztpraxis für Patient:innen
  • über die Verbesserung der Lebensqualität Ihrer Patient:innen
  • und die Vereinfachung Ihres Arbeitsalltags
  • bis hin zur Steigerung Ihres Umsatzes.

Die Telematikinfrastruktur hilft dabei, das Gesundheitswesen sicher und effizient zu vernetzen. Im Bereich Künstlicher Intelligenz kann Digitalisierung sogar Leben retten.

Digitalisierungsreport 2021 zeigt: Vorteile treten mit Nutzung hervor

Beispielsweise zeigt der Digitalisierungsreport 2021 eine klare Tendenz: 64 % der Zahnärzt:innen und Ärzt:innen, die digitale Gesundheitslösungen wie Videosprechstunde, ePA oder E-Arztbrief nutzen, erkennen darin klare Vorteile wie Zeitersparnis und Optimierung der Praxisorganisation.

Prominentes Beispiel: die Videosprechstunde. Über die Hälfte derjenigen, die sie bereits genutzt haben, bezeichnet sie als hilfreich und sinnvoll. Das digitale Angebot spare sowohl Zeit in der Patientenversorgung als auch in der Praxisorganisation.

Vorteile bei Nutzung digitaler Tools
  • Zeitersparnis für das gesamte Praxisteam
  • Vereinfachte Praxisorganisation
  • Nachhaltigkeit durch Einsparung von Papier
  • Erhöhte Sicherheit von Daten durch intelligente Software (unter Einhaltung von DSGVO und gematik-Regularien)

Wie digital ist Ihre Zahnarztpraxis?

Wie kann ich meine Zahnarztpraxis digitalisieren?

Online-Präsenz

Legen Sie zum Beispiel ein Profil mit Ihren Leistungen auf CLICKDOC, der Plattform für Zahnärzt:innen, an.

  • Durch Ihre Präsenz im CLICKDOC-Arztportal gewinnen Sie ganz einfach Neupatient:innen.
  • Und sind auch für Bestandspatient:innen mit Ihren Leistungen über die praktische Arztsuche auffindbar.

Hinterlegen Sie im Online-Profil Ihrer Zahnarztpraxis zudem Terminzeiten, sodass Ihre Patient:innen online Termine buchen können. Das spart Zeit, die sonst für telefonische Terminvereinbarungen aufgewendet werden muss.

  • Die Terminbuchung für Patient:innen kann dann rund um die Uhr erfolgen. So verbessern Sie im Handumdrehen Ihren Kundenservice.
  • Durch die Möglichkeit, Prophylaxe-Behandlungen online zu buchen, erhöhen Sie zusätzlich die Auslastung und den Umsatz Ihres Prophylaxepersonals.
  • Mit CLICKDOC können Sie automatische Terminerinnerungen per E-Mail oder SMS versenden lassen. Das reduziert Terminausfälle um bis zu 60 % und ermöglicht Honorarsicherheit.

Ergänzen Sie Ihre Sprechstunde um die Videosprechstunde.

  • CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE ist eine Online-Anwendung, die Sie ohne Installation nutzen können. 
  • Perfekt geeignet für Zahnersatzberatungen, Mundhygieneunterweisungen und Behandlungsaufklärungsgespräche. 

Nutzen Sie gezielt Online-Marketingmaßnahmen, um neue Patient:innen zu erreichen.

Archivierung

Keine Frage: Eine digitale Archivierung spart enorm viel Zeit. Zudem stellt sie sicher, dass alle relevanten Daten schnell zur Hand sind, wenn sie gebraucht werden. Moderne Suchalgorithmen helfen bei der schnellen und problemlosen Recherche –, selbst wenn nur Bruchteile eines Suchbegriffs eingegeben werden. Allein mit Blick auf die Abrechnung lassen sich mit einer solchen digitalen Entlastung enorme Zeiteinsparpotenziale und ein verbesserter Kundenservice realisieren. Nutzen Sie zur Archivierung von Dokumenten intelligente Software wie CGM PRAXISARCHIV.

  • CGM PRAXISARCHIV ist TÜV-zertifiziert und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen.
  • Durch eine Schnittstelle erfolgt die Dokumentenerzeugung direkt in CGM Z1 und CGM Z1.PRO über Leistungskürzel oder entsprechende individuelle Schnellstart-Schaltflächen.
  • Jedes so erzeugte, gespeicherte oder gedruckte Dokument wird patientenbezogen und dauerhaft in CGM PRAXISARCHIV, dem revisionssicheren Langzeitarchiv, abgelegt.
  • Eine Volltexterkennung in der Software ermöglicht es, den Dokumentenbestand mit zusätzlichen Informationen anzureichern.

Messungen ergaben, dass die Dokumentensuche so im Durchschnitt bis zu zehn Mal schneller ablaufen kann.

Material- und Hygieneverwaltung

Die Forderung der sicheren, lückenlosen und patientenbezogenen Dokumentation von verwendeten Materialien und Instrumenten stellt viele Zahnarztpraxen vor große Herausforderungen. Ohne geeignete Software fällt das Einhalten der Vorschriften schwer.

Die Material- und Hygieneverwaltung für CGM Z1 und CGM Z1.PRO erfüllt mehr als nur die gesetzlichen Vorgaben:

  • Einfaches Handling für Materiallieferungen und Verbräuche
  • Übersichtliche Produktverwaltung – Bestellungen, Inventuren, Verfallslisten u. v. m. vereinfachen die Praxisabläufe enorm
  • Einfaches Einrichten eines Zentrallagers
  • Kosteneinsparung durch Überwachung von Ist-Beständen und Verfallsdaten

Die Material- und Hygieneverwaltung von CGM ist immer aktuell und sogar einen Schritt voraus. Das gesamte Praxisteam gewinnt dadurch effektiv mehr Zeit für die Patient:innen.

Ablauf-Assistenten

Nutzen Sie den Ablauf-Assistenten in CGM Z1.PRO zur Aufnahme von Praxis- und Behandlungsabläufen. So kann jedes Teammitglied diese Schritt für Schritt abarbeiten.

  • Das workflowbasierte Arbeiten spart Zeit und sorgt für eine effiziente Organisation.
  • Dabei ist die Darstellung übersichtlich, patientenbezogen und mit Anlagedatum versehen.
  • Das einfache Onboarding steigert die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter:innen.
Elektronische Signatur

Nutzen Sie die komfortable elektronische Signatur für CGM Z1 und CGM Z1.PRO. Mit der elektronischen Signatur können Sie ganz einfach Formulare auf einem Pad rechtssicher unterzeichnen. Die Verknüpfung mit CGM Z1 und CGM Z1.PRO überträgt diese dann ins Digitale. Die einfache Handhabung spart Zeit und Papier.

Nutzen Sie das Signaturpad zum Beispiel auch, um Dokumente digital von Kunden unterzeichnen zu lassen.

Behandlungsmanager

Mit dem Behandlungsmanager haben Sie alles Wichtige über Ihre Patient:innen direkt im Blick. Mit Öffnung der Karteikarte wird er automatisch und ohne weitere Klicks geöffnet und zeigt wichtige Patienteninfos und detaillierte Vorgaben für die anstehende Behandlung an. Das spart Zeit und erhöht die Zufriedenheit Ihrer Patient:innen und Mitarbeitenden.

Der Behandlungsmanager ist die Basis für die Erfassung mit der Anamnese-App.

Anamnese-App

Lassen Sie Ihre Patient:innen den Anamnesebogen direkt online ausfüllen und unterschreiben! Nutzen Sie dafür die CGM Z1.PRO Anamnese-App zum Beispiel als mobile Variante auf iPad oder Tablet.

Die Angaben werden direkt in den Patientenstamm von CGM Z1.PRO übertragen. Auf Wunsch kann der Anamnesebogen per Bildunterschrift in der Dokumentenhistorie oder in CGM PRAXISARCHIV hinterlegt werden. Doppelerfassungen werden vermieden!

Das einfache digitale Handling spart Zeit und Papier.

Digitalisierung nutzen und Umsatz steigern

Das Thema Abrechnung ist so komplex wie fehleranfällig. Umso unverständlicher ist es, dass sich viele Praxen nicht von professionellen Modulen die Arbeit erleichtern lassen. Denn mit ihnen lässt sich am Ende nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch noch enorm viel Zeit sparen!

Eine Umfrage unter Praxisinhaber:innen hat gezeigt, dass 74 % der Befragten Honorareinbußen im GOZ-Bereich um bis zu 20 % als realistisch ansehen. Im Bereich der BEMA-Abrechnung sind es sogar 84 %, die Verluste von bis zu 20 % befürchten.

Leistungseingabe mithilfe von Komplexen

Die bereits mit der Grundausstattung der Praxissoftware ausgelieferten Komplexdateien erleichtern die Eingabe von Leistungen. Denn in diesen Komplexen werden alle Leistungspositionen angezeigt, die theoretisch abrechenbar sind. So müssen nur noch die Positionen angeklickt werden, die man abrechnen möchte.

Das hat zwei bedeutende Vorteile:

  1. Die Eingabe kann wesentlich schneller erledigt werden.
  2. Es werden keine Positionen mehr vergessen.

Und das Beste: Auch praxisindividuelle Leistungskomplexe können schnell und einfach erstellt, vorhandene Komplexe erweitert oder auch reduziert werden – ganz nach den Vorstellungen der Praxisleitung.

CGM Z1.PRO Expertenanalyse

Mit CGM Z1.PRO Expertenanalyse werden quasi per Mausklick alle Leistungspositionen auf Vollständigkeit und Plausibilität überprüft. Eine Expertenanalyse für die wöchentliche Kontrolle, die den Zeitaufwand auf ein absolutes Minimum reduziert!

In Live-Tests vor Ort in mehr als 2.000 Einzelpraxen wurden mithilfe von CGM Z1.PRO Expertenanalyse Abrechnungsdefizite zwischen 3.000 und 8.000 Euro pro Quartal identifiziert. Eine erschreckend hohe Summe! Mithilfe des Fehlerprotokolls ließen sich diese Defizite jedoch leicht korrigieren, da die Positionen einzeln ausgewiesen wurden und die Zusammenhänge so recht schnell geklärt werden konnten.

Für diese Abrechnungsverluste waren zu einem Teil fehlende Leistungspositionen und zum anderen auch falsche oder fehlende Begründungen verantwortlich. Doch wie kann es sein, dass Leistungen fehlen? Der Grund: Oft werden in der Hektik des Tages nicht alle Positionen eingegeben, die eigentlich zur Abrechnung gebracht werden sollten. 

Hier hilft CGM Z1.PRO mit der integrierten Komplexerfassung.

HVM-Honorarverteilungsmaßstab

Das Controlling-Instrument für jede Praxis! Es ermöglicht die einfache Überprüfung der für die Praxis zu erwartenden KZV-Zahlungen. Differenzen zu Budgetgrenzen werden dabei farbig dargestellt. Plötzlich ist auf einen Blick ersichtlich, ob die vorgegebenen Warngrenzen unterschritten, erreicht oder gar überschritten werden. Eine Umsatz-Prognose wird dabei ganz automatisch bis zum Jahresende dargestellt.

So können Umsatzeinbußen aufgrund von Überschreitungen der Budgets quasi auf Mausklick vermieden werden, mit perfekt an den Budgets austarierten Umsätzen, die die Ausnutzung der kompletten Bandbreite der Budgetgrenzen ermöglichen.

GOZ-Faktorenvergleich

Mittlerweile sind mehr als 60 GOZ-Leistungen finanziell geringer eingestuft als die korrespondierenden BEMA-Leistungen. Deshalb der eindringliche Appell, die GOZ-Leistungen nicht aus dem Blick zu verlieren!

Dank des GOZ-Faktorenvergleichs werden anonymisierte Vergleichswerte aus dem lokalen Umfeld analysiert. So ist leicht zu erkennen, ob Steigerungssätze moderat angepasst wurden und wie viel Umsatz sich in den einzelnen Quartalen hinter diesen Kennziffern verbirgt. Mit einer genial einfachen Darstellung ist augenscheinlich, wie viel Umsatzpotenzial sich aus einer orts- und behandlungsüblichen Anpassung der Steigerungssätze ergibt.

CGM Z1.PRO Praxisstatus Plus

Dieses Modul richtet sich gezielt an Praxisinhaber:innen. Das zeigt auch das „Plus“ im Namen des Moduls. Als Praxisinhaber:in können Sie mit diesem Modul Ihre Ziele permanent im Blick behalten. Das Tool kontrolliert Parameter wie Stamm- und Neupatient:innen, Abrechnung und Umsätze im Fünf-Jahres-Vergleich. Daraus können Rückschlüsse für wichtige wirtschaftliche Entscheidungen gezogen werden. Ampelsymbole und Warnsignale sowie grafisch aufbereitete Kennzahlen und Prognosen helfen bei Beobachtung und Planung des wirtschaftlichen Praxiserfolgs.

Beratung durch unsere Expertin bei CGM Dentalsysteme

Ihre Praxisberaterin: Vanessa Nordmann

Kontaktdaten

Vanessa Nordmann

T     +49 (0) 261 8000-1900
F     +49 (0) 261 8000-1916
M    info.cgm-dentalsysteme@cgm.com

Impressum