Alert Circle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Wir freuen uns, Sie und Ihre IT beim Wechsel zu einem modernen und sicheren Betriebssystem und Browser zu unterstützen.

Wenn Sie CGM LAUER-Kunde sind und zum CGM LAUER-Kundencenter wollen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis zum Browsersupport
Caret Forward
Dokumentenmanagement geht jetzt ganz einfach und unkompliziert. Mit CGM PRAXISARCHIV für Ihr CGM TURBOMED.
CGM TURBOMED

Dokumentenmanagement
in der Arztpraxis – maßgeschneidert für Ihr CGM TURBOMED

CGM TURBOMED hat individuelles Dokumentenmanagement bereits seit Jahren erfolgreich integriert – mit CGM PRAXISARCHIV. Maßgeschneiderte Komfortfunktionen helfen Ihnen, Ihre Dokumente schnell und insbesondere revisionssicher abzulegen.

Funktionen wie die Dokumentenerzeugung komfortabel über Karteikürzel, individuelle Schaltflächen, clevere Übernahmeprozesse von Daten und die Volltexterkennung ermöglichen reibungsloses Arbeiten aus CGM TURBOMED heraus. Das spart wertvolle Zeit bei der Dokumentation.

Warum bauche ich ein Praxisarchiv zum rechts- und revisionssicheren Arbeiten?

Dokumentation in Ihrer Praxis

Erstellung

Die Dokumentenerzeugung erfolgt in CGM TURBOMED sehr komfortabel über Karteikürzel oder individuelle Schaltflächen.

Archivierung

Die Archivierung aus CGM TURBOMED nach CGM PRAXISARCHIV kann unkompliziert automatisiert erfolgen.

Sicherheit

CGM PRAXISARCHIV archiviert revisionssicher und ist TÜV-zertifiziert. Der Beweiswert Ihrer Dokumentation wird deutlich erhöht.

Dokumentenmanagement in CGM TURBOMED

So geht's
Profi-Tipp
  • Erstellung
    In CGM TURBOMED erfolgt die Dokumentenerzeugung komfortabel über Karteikürzel oder individuelle Schaltflächen.
  • Archivierung
    Jedes in CGM TURBOMED erzeugte oder gespeicherte Dokument kann automatisch in CGM PRAXISARCHIV archiviert werden. Auch sehr große Datenbestände stellen kein Problem dar. CGM TURBOMED verfügt über einen ausgefeilten Übernahmeprozess, um den aktuellen Datenstand in CGM PRAXISARCHIV zu übertragen. So geht nichts verloren, alles wird revisionssicher in Ihrem CGM PRAXISARCHIV archiviert.
  • Vervollständigung
    Der Dokumentenbestand wird durch die in CGM PRAXISARCHIV verfügbare Volltexterkennung mit zusätzlicher Information angereichert.

Der Beweiswert Ihrer Dokumentation wird insgesamt deutlich erhöht.

Details und Vorschaubilder

Komplett-Archivierung

Legen Sie Ihre Dokumentensammlung aus CGM TURBOMED in CGM PRAXISARCHIV ab. Bestimmen Sie einfach einen beliebigen Zeitraum und überführen Sie so alle Dokumente aus einem Quartal in Ihr Archiv. Dabei können Sie entscheiden, welche Dokumente berücksichtigt werden, zum Beispiel welcher Karteikartentyp übertragen werden soll.

Dokumentenarchivierung macht Ihre Dokumentation künftig noch sicherer

Die patientenbezogene Archivierung und der Zugriff auf unterschiedliche Datenquellen machen die Dokumentation sehr komfortabel. Entscheiden Sie in CGM TURBOMED mit einem Klick, ob Sie ein Dokument einscannen, ein Fax, eine E-Mail, einen elektronischen Arztbrief oder eine Ultraschall-Aufnahme in CGM PRAXISARCHIV dokumentieren möchten. Praktische Schnelldatenquellen, die sich per Schaltfläche in der CGM TURBOMED-Karteikarte starten lassen, helfen Ihnen dabei, sehr schnell und in einem Arbeitsgang alle anfallenden Patientenbelege revisionssicher in CGM PRAXISARCHIV zu archivieren.

Karteikarten-Archivierung

Revisionssichere Karteikarte mit CGM PRAXISARCHIV

Entweder automatisch oder auf Nachfrage können Sie alle Karteikarten eines Arbeitstages in CGM PRAXISARCHIV archivieren. So erhalten Sie ohne zusätzlichen Aufwand einen sehr hohen Schutz für Ihre Dokumentation und erfüllen in einem auch die Vorgaben für eine nachvollziehbare Dokumentation.

Historie und Archiv

Archivierung der entsprechenden Karteikarten erfolgt bei Beenden von CGM TURBOMED

Pro Patient erhalten Sie eine Historie aller Karteikartenstände im PDF-Format in Ihrem Archiv. So können Sie jederzeit zweifelsfrei nachweisen, was und wann dokumentiert wurde.

Archivierung im CGM TURBOMED-Facharztmodul Gynäkologie

Im CGM TURBOMED-Facharztmodul Gynäkologie erfasste Behandlungsdokumentationen können direkt nach ihrer Erfassung in Ihr CGM PRAXISARCHIV übertragen werden.

Anschließend steht das Sitzungsprotokoll in CGM PRAXISARCHIV zur Verfügung.

Direkte Archivierung von empfangenen E-Arztbriefen

Empfangene E-Arztbriefe können komfortabel zum Patienten in Ihr CGM PRAXISARCHIV abgelegt werden.

Anschließend steht der E-Arztbrief in CGM PRAXISARCHIV zur Verfügung.

Beweiswert erhöhen mit CGM PRAXISARCHIV

Ganz besonders nützlich ist die CGM TURBOMED-Karteikartenarchivierung. Hierbei werden in einem Pflegelauf zunächst alle in CGM TURBOMED verfügbaren Karteikarten patientenbezogen in CGM PRAXISARCHIV archiviert. Ab dann werden zum Beispiel jeden Abend die am Tag geänderten Karteikartenstände in CGM PRAXISARCHIV abgelegt. Das führt zu einer deutlich höheren Beweiskraft aller in CGM TURBOMED getätigten Einträge. Ganz nebenbei kommen Sie so sehr einfach den Dokumentationsvorgaben von Bundeärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung nach. Denn das TÜV-zertifizierte CGM PRAXISARCHIV erfüllt die wichtigsten Anforderungen an die Dokumentation in der Praxis und mit der CGM TURBOMED-Karteikartenarchivierung können Sie diese Eigenschaft künftig auch für Ihr CGM TURBOMED nutzen.

Vorteile im Überblick

Revisionssichere Dokumentenablage = hoher Beweiswert

Karteikartenarchivierung für mehr Sicherheit in der Dokumentation

Direktaufruf von Datenquellen mit Kürzel und Icons aus der CGM TURBOMED-Karteikarte

Automatische Verknüpfung jedes Dokuments mit der CGM TURBOMED-Karteikarte

Verbindung CGM TURBOMED MOBIL <-> CGM PRAXISARCHIV

Übertragung aller CGM TURBOMED-Dokumente nach CGM PRAXISARCHIV

Aufruf DICOM-Worklist

Mandantenfähig

Initiale Dokumentenmigration

Impressum