Presse von CGM LAUER
02. August 2017, Fürth

Software-Lösungen für die intelligente Vernetzung der Apotheke

Der digitale Wandel des Gesundheitsmarktes hat in den vergangenen Jahren rapide an Geschwindigkeit zugenommen – und nichts deutet darauf hin, dass sich diese Geschwindigkeit in naher Zukunft verlangsamen wird. Wie Apotheker mit Hilfe von softwaregestützten Lösungen, die Digitalisierung vor und hinter dem HV erfolgreich mitgestalten können, zeigt LAUER-FISCHER auf der diesjährigen expopharm vom 13. bis 16. September 2017 in Düsseldorf (Stand E-15,Halle 6).

„Alleine stark, gemeinsam unschlagbar!“ Das Motto macht deutlich, um was sich in diesem Jahr am LAUER-FISCHER-Messestand alles drehen wird. Es geht um Vernetzung, um Zusammenarbeit, aber auch um die Nutzung von Synergieeffekten. Zentrale Basis ist dabei in jedem Fall das Warenwirtschaftssystem der Apotheke, es ist Dreh- und Angelpunkt des täglichen Apothekenbetriebs. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Besonders wichtig ist es deshalb, dass dieses Herzstück mit allen eingesetzten Lösungen perfekt harmoniert. Das Warenwirtschaftssystem WINAPO® 64 PRO von LAUER-FISCHER bindet viele weitere Geräte wie z. B. die Scan-Lösung WINAPO® RezeptScan lückenlos in die eigenen Arbeitsprozesse ein. Denn gerade die schnelle und korrekte Erfassung und Prüfung von Rezepten sind entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg.

Um die Gefahr von Retaxationen und den damit verbundenen Arbeitsaufwand zu mindern, bietet LAUER-FISCHER einen effizienten Prozess für das Rezeptmanagement mit integrierter Rezeptscan-Lösung, dem WINAPO® RezeptScan. Auf Basis vielfachen Anwenderfeedbacks wurde die Rezeptbearbeitung am HV intensiv überarbeitet - so werden Kunden noch schneller mit dem benötigten Medikament versorgt. Auch die Rezeptprüfung wurde weiterentwickelt – ab der expopharm 2017 steht erstmals eine vollständig integrierte Rezeptkontrolle zur Verfügung: Die bedruckten Rezepte werden schnell und sicher gescannt sowie umfangreichen Prüfungen unterzogen. Auffälligkeiten werden in der Nachbearbeitung korrigiert – so können Retaxationen vermieden werden. Jeder Apotheker kann dabei nach frei wählbaren Parametern das Verhalten der Rezeptkontrolle optimal für seine Offizin justieren.

LAUER-FISCHER bietet als zertifizierter Partner der Deutschen Post AG seinen Kunden ab der expopharm 2017 die Anbindung an die API-Schnittstelle an, welche auf Knopfdruck den Massenversand von Rechnungen z. B. an Heime und Betreuungspersonen ermöglicht. Dies spart nicht nur Kosten, sondern auch Arbeit und Zeit vom Ausdruck bis zur Aufgabe der Rechnung bei der Post. WINAPO® 64 PRO Anwendern steht mit dem nächsten Update eine Erweiterung zur Verfügung: das interne Kontrollsystem (IKS). Dieses unterstützt jede gute Unternehmensführung und ergänzt das Qualitätsmanagementsystem für steuerrechtlich relevante Prozesse im Apothekenalltag. Mit der Erweiterung der Auswertungen schafft LAUER-FISCHER eine weitere Unterstützung, um GoBD-relevante Änderungen jederzeit nachvollziehen zu können.

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung wächst zunehmend auch die Bedeutung von digitaler Werbung für Apotheken. Mit CGM GENIUS® zeigt LAUER-FISCHER eine Lösung, die es Apothekern ermöglicht, im Marketing neue Wege zu gehen. CGM GENIUS® dient als zentrale Steuerungseinheit, um eigene Werbekampagnen im Web, am HV und auf dem CGM GENIUS® tv einfach und schnell zu schalten, auch ohne tiefgehende Vorkenntnisse im Bereich Marketing oder der kostspieligen Beauftragung einer Agentur. Auf der expopharm zeigt LAUER-FISCHER in diesem Jahr neue Kampagnenmotive und, wie Google AdWords oder Google Places über CGM GENIUS® in die digitale Werbung eingebunden werden können. Für die anschließende Erfolgsmessung hat LAUER-FISCHER ebenfalls die entsprechende Lösung im Produktportfolio.

Mit der Business Intelligence Plattform CGM METIS® lassen sich die Erfolge von Werbemaßnahmen kontrollieren und auswerten. Darüber hinaus können Apotheker mit CGM METIS® sowohl Lagerführung, als auch Ein- und Verkäufe optimieren, und sich dank der Mitarbeiterstatistiken einen detaillierten Überblick verschaffen.

Dass die internen Arbeitsprozesse perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, um den täglichen Apothekenbetrieb so effizient als möglich zu gestalten, steht außer Frage. Immer wichtiger wird jedoch auch die sektorenübergreifende Vernetzung, somit die digitale Einbindung der Apotheke in den gesamtheitlichen medizinischen Behandlungsprozess. Mit MediPlanOnline® von LAUER-FISCHER vernetzen Apotheker schon heute alle am Medikationsprozess beteiligten Akteure, z. B. Pflegedienste und Heime, und optimieren so die Zusammenarbeit. Das schafft mehr Patientensicherheit und setzt den bundeseinheitlichen Medikationsplan (BMP) zukunftssicher um. Daneben präsentiert LAUER-FISCHER in diesem Jahr die digitale Umsetzung des bundeseinheitlichen Medikationsplans über WINAPO® 64 PRO in die digitale Patientenakte CGM LIFE. Ermöglicht wird diese digitalisierte, sektorenübergreifende Kommunikation durch die Verbindung des Traditionsunternehmens LAUER-FISCHER zum E-Health-Unternehmen CompuGroup Medical (CGM).

Die LAUER-FISCHER-Experten stehen vom 13. bis zum 16. September 2017 auf der expopharm in der Messe Düsseldorf (Stand E-15, Halle 6) für persönliche Beratungsgespräche und für alle Fragen rund um die LAUER-FISCHER-Produkte zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de@cgm.com