Presse
18. April 2013, Fürth

WINAPO® Kompakt – das Soft- und Hardware-Paket für Aufsteiger

LAUER-FISCHER macht den Start in die WINAPO®-Welt einfach

Fürth/LAUER-FISCHER. Vertrauen in zukunftssichere Innovationskraft lässt immer mehr Apotheken zu LAUER-FISCHER wechseln. Die Apothekensoftware der WINAPO® Produktfamilie ist seit langem Maßstab für Technologie-Qualität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Jetzt wird der Aufstieg in die Welt der LAUER-FISCHER High-End Software noch einfacher: WINAPO® Kompakt ist eine preislich sehr attraktive Alles-in-einem-Lösung, mit der die Apotheke sofort zukunftsfit werden kann.

Die Software WINAPO® Kompakt ist ein Einzelapotheken-System - eine bereits tausendfach bewährte, benutzerfreundliche Lösung mit vielen individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Im kompletten Hardware-Paket zum Einstiegspreis sind Server, Back-Office-Arbeitsplatz, Kassenplatz, sämtliche Peripherie-Hardware wie Scanner, Drucker, Kassendisplay, Monitor sowie Betriebssystem bereits enthalten. LAUER-FISCHER-typisch gehört auch die Full-Service-Unterstützung zum Paket. Und dank der Möglichkeit einer Erweiterung auf bis zu vier Arbeitsplätze bietet WINAPO® Kompakt ein Höchstmaß an Zukunftssicherheit. Die Basis-Vertragslaufzeit beträgt 48 Monate.

"Mit WINAPO® Kompakt bieten wir der Apotheke einen sehr schnellen und auch auf der Kostenseite attraktiven Weg in die Welt der LAUER-FISCHER-Softwarelösungen", betont Lars Henze, Geschäftsfeldleiter Apotheke und Warenwirtschaft der CompuGroup Medical Deutschland AG. "Vor allem Kolleginnen und Kollegen, die eine Apotheke neu eröffnen oder übernehmen wollen, finden hier eine ideale und preisgünstige Lösung mit großem Zukunftspotenzial."

Ihr Pressekontakt:

LAUER-FISCHER GmbH

Volker Hess

Bereichsleiter Marketing

Maria Trost 25

56070 Koblenz

Telefon 09 11 / 74 32 - 155

Mail: presse(at)lauer-fischer.de

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de(at)cgm.com