Presse
25. Februar 2014, Fürth

LAUER-FISCHER: optimierte Organisationsstruktur für perfekte Service-Qualität

Fürth, im Februar 2014: Mit einer deutlichen Umsatzsteigerung (vorläufige Ergebnisse) hat LAUER-FISCHER das Jahr 2013 abgeschlossen und damit das bisher beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erreicht. Um auch zukünftig erfolgreich am Markt agieren zu können investiert LAUER-FISCHER weiter in den Support und Service bei veränderter Organisationsstruktur. Das Hauptziel: die Service-Qualität für LAUER-FISCHER Kunden zu steigern.

LAUER-FISCHER und die CompuGroup Medical AG sehen die Verbesserung der Organisationsstruktur als einen ständigen Prozess. Künftig fokussieren sich bei LAUER-FISCHER eigenverantwortliche, spezialisierte Service-Teams auf die Bereiche Hotline und Vor-Ort-Service. Der Bereich Hotline bietet LAUER-FISCHER Kunden seine Dienste über die drei bewährten Rufnummern für Software, Technik und als "Notfallrufnummer" an. Der Bereich Vor-Ort-Service ist für Installationen, Schulungen, Reparatur sowie Wartung zuständig. Mit 14 Niederlassungen bundesweit garantiert LAUER-FISCHER einzigartige Kundennähe. Die Service-Qualität in den Bereichen Hotline und Vor-Ort-Service wird durch die Spezialisierung nachhaltig verbessert und eine schnellere Reaktion auf Kundenanfragen ist möglich.

Der Vertrieb wird ab sofort durch ein Pre-Sales Team und ein Key Account Management gestärkt. Das Pre-Sales Team übernimmt die Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter, das Key Account Management die Betreuung von Apotheken-Kooperationen.

„LAUER-FISCHER hat die bestehende Support- und Service-Organisationsstruktur bereits im letzten Jahr personell deutlich ausgebaut und wird dies kontinuierlich weiterführen. Zusätzlich optimieren wir unsere Prozesse zum Vorteil unserer Kunden ständig weiter.", betont Lars Henze, Geschäftsfeldleiter Apotheke & Dental der CompuGroup Medical Deutschland AG.

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de(at)cgm.com