Presse
17. April 2014, Fürth

Neu von LAUER-FISCHER: MediPlanOnline - der erste perfekt vernetzte Medikationsplaner für mehr Patientensicherheit

Fürth, im April 2014: Gerade wenn Apotheken ein oder mehrere Pflegeinrichtungen wie z. B. Heime beliefern, bietet der neue MediPlanOnline Medikationsplaner von LAUER-FISCHER wichtige Optionen zur Steigerung der Patientensicherheit. Apotheken können sich durch den Einsatz von MediPlanOnline bei ihren bestehenden Kunden abheben und neue Kunden für sich gewinnen. Die gesamte Kommunikation im Versorgungskreislauf und das Verordnungsmanagement werden effizienter, transparenter und sicherer. Zeitaufwändige und unübersichtliche Zettelwirtschaft sowie Unsicherheiten im Umgang mit dem Patienten gehören damit der Vergangenheit an. Und das Beste: Apotheke, Arzt und Pflegeeinrichtung sind gleichermaßen in den Kommunikationsprozess eingebunden – so weiß jeder, was der andere tut – zeitnah und ohne Verwechslungsgefahr.

Viele Apotheker kennen das: Gerade wenn sie ein oder mehrerer Pflegeeinrichtungen oder Heime beliefern, erfolgen Rezeptanforderungen und die Kommunikation über Medikation und Dosisänderungen per Fax und/oder per handschriftlich geführter und geänderter Medikationspläne. Das ist zeitaufwendig, unübersichtlich und fehleranfällig. Der neue MediPlanOnline Medikationsplaner von LAUER-FISCHER vereinfacht diesen Prozess nun deutlich und vernetzt alle Beteiligten: Apotheke, Arzt und Pflegeeinrichtungen. Jeder dieser Partner hat jetzt Zugriff auf die Medikationsdaten und somit alle relevanten Informationen direkt vorliegen. Der MediplanOnline Medikationsplaner deckt professionell alle Prozesse rund um das Medikationsmanagement in der Versorgung von Pflegeinrichtungen optimal ab. Er erhöht die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) durch mehr Transparenz und Eindeutigkeit bei Medikationsänderungen und Erstverordnungen.

En Detail bietet der MediPlanOnline Medikationsplaner allen Nutzern die gesamte Medikation der Patienten in einer Übersicht, sowohl verblisterte Medikamente als auch Bedarfs- und Beimedikationen. Krankheiten, Allergien und sämtliche Vitalwert sind auf einen Blick zu erkennen. Ebenso lassen sich die Heimstruktur- und Patientendaten anlegen und pflegen.

Bei der Vorerfassung von Medikations- und Dosierungsänderungen unterstützt MediPlanOnline Dosicare insbesondere Arzt und Apotheker: denn die Freigabe der Änderung erfolgt durch den Arzt, online oder auf einem ausgedruckten Medikationsplan. Aktiviert wird die Änderung in WINAPO® DosiCare durch die Apotheke.

Weitere Pluspunkte: Erfassung von Medikationspausen bei Klinikaufenthalten, Tagebuch für Medikations- und Dosierungsänderungen, Integration von Risiko-Checks, Insulinschema, Arztrezeptdruck und eine Schnittstelle zur Heimverwaltungssoftware systema.SIC.

Natürlich steht die Wirtschaftlichkeit für alle Leistungserbringer stets im Fokus. MediPlanOnline von LAUER-FISCHER erreicht so Patientensicherheit, die sich für alle rechnet.

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de(at)cgm.com