Presse
26. Februar 2015, Fürth

Zukunftssicherheit? LAUER-FISCHER hat die Lösung!

Fürth, 26. Februar 2015: Dass die Situation der Apotheken immer schwieriger wird, ist keine neue Information. Wie sich Apotheken in wirtschaftlich angespannten Zeiten und bei sich ständig ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen dennoch für die Zukunft absichern können, zeigt LAUER-FISCHER im Saal G, Stand G19 auf der diesjährigen INTERPHARM vom 6. bis 7. März 2015 in Hamburg. Durch das umfassende Produktportfolio des Software-Herstellers eröffnen sich für die Apotheken neue Kostensenkungsmöglichkeiten und Umsatzpotentiale.

Die Zahl der öffentlichen Apotheken in Deutschland sinkt stetig. Dies belegen die neuesten Zahlen der ABDA, der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Einer aktuellen Information der Vereinigung zufolge wurde 2014 der niedrigste Stand an Apotheken seit 1992 erreicht. Ein Grund für diesen Tiefstand sei der harte Wettbewerb, dem sich Apotheken auf dem deutschen Markt gegenübersehen würden, so die Erklärung der ABDA. Die betriebswirtschaftliche Situation wird in vielen Apotheken als sehr schwierig empfunden. Es stellt sich somit die Frage, wie der wirtschaftliche Erfolg einer Apotheke maximiert und auf Dauer gesichert werden kann, ohne dass Kunden auf den gewohnten Beratungs- und Gesundheitsservice verzichten müssen. Um diese Frage zu beantworten lohnt ein Besuch auf der Hamburger Fachmesse INTERPHARM. Hier zeigt LAUER-FISCHER, wie Apotheken bereits heute ihre wirtschaftliche Zukunft sichern können.

Zukunftssicherheit setzt voraus, dass bereits heute die richtigen Entscheidungen für morgen getroffen werden. Das Risiko der Unsicherheit über zukünftige Entwicklungen spielt dabei eine große Rolle. CGM METIS®, die Marktneuheit von LAUER-FISCHER, setzt genau hier an. CGM METIS® ist eine vernetzte, intelligente Plattform, mit der konkrete Handlungsalternativen simuliert, Preisalternativen adhoc analysiert, Marketingkampagnen bewertet und Erfolgspotentiale ermittelt werden können. Damit dient diese LAUER-FISCHER-Lösung als wichtige Informationsquelle für alle Kennzahlen in der Apotheke, bietet eine verlässliche Grundlage für Entscheidungen und sichert so den wirtschaftlichen Erfolg.

Da die Basis wirtschaftlichen Erfolgs auch in einer intelligenten Organisation des Praxisalltags zu sehen ist, sollten sich Messebesucher am LAUER-FISCHER-Stand das Dokumentenmanagementsystem CGM DOCUMENTS zeigen lassen. Ursprünglich von der CompuGroup Medical AG entwickelt, wurde diese Archivierungslösung jetzt exklusiv auf die Anforderungen der Apotheke zugeschnitten. Mit CGM DOCUMENTS können Dokumente wie z.B. Rezepturdokumentationen, Herstellungsprotokolle, Rezeptimages bis hin zu steuerrelevanten Dokumenten komfortabel, schnell, und vor allem sicher archiviert werden. Diese Revisionssicherheit ist durch wiederholte Zertifizierungen des TÜV Saarlandes bestätigt. CGM DOCUMENTS schafft Platz und Ordnung, spart Zeit und reduziert Kosten. Ein weiterer Schritt zur Verbesserung des betriebswirtschaftlichen Ergebnisses einer Apotheke.

Auf der INTERPHARM mit dabei sind natürlich auch die im Apothekenalltag bereits tausendfach bewährten LAUER-FISCHER-Klassiker wie das GoB-zertifizierte Warenwirtschaftssystem WINAPO® 64 und WINAPO® RezeptScan, die integrierte Scan-Lösung für mehr Sicherheit und Effizienz im Rezeptmanagement. In Saal G, Stand G19 finden Apotheker für jeden Arbeitsprozess die passende Lösung, um den Apothekenbetrieb rundum effizient zu gestalten. Dadurch bleibt die Zukunft nicht länger ungewiss und der Apotheker kann sich verstärkt seiner Funktion als Gesundheitsberater widmen.

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de(at)cgm.com