Presse
05. April 2016, Fürth

Mit CGM METIS® Einkaufsvorteile im Großhandel sichern!

Fürth, 05.04.2016: Wie kann das Einkaufsverhalten der Apotheke langfristig optimiert werden? Welcher Großhändler besitzt die beste Lieferfähigkeit? Und wie kann die Verhandlungsposition gegenüber Vertretern des Großhandels gestärkt werden? Die Antworten auf diese Fragen liefert CGM METIS® von LAUER-FISCHER. Die Business-Intelligence-Lösung hilft bei einer genaueren Betrachtung der Einkäufe im Großhandel und generiert dadurch beste Voraussetzungen für die Verhandlungen mit dem Großhändler.

Wirtschaftlicher Erfolg ist kein Zufall. Aktives Controlling zeichnet sich als essentieller Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmenssteuerung aus. Gerade in Zeiten sinkender Roherträge und immer schärferen Wettbewerbs werden Transparenz und Überblick für den unternehmerischen Erfolg der Apotheke immer wichtiger. CGM METIS® von LAUER-FISCHER unterstützt Apotheken bei allen wichtigen betriebswirtschaftlichen Entscheidungen. Ob Einkauf, Lager, Verkauf, Marketing oder Mitarbeiter – CGM METIS® informiert nicht nur umfassend, sondern versetzt den Apothekeninhaber durch tiefgehende Analysen und Prognosen auch in die Lage, die Apotheke in allen Bereichen optimal zu steuern.

Wichtige Erkenntnisse im Bereich Einkauf

Von besonderem Interesse für die Wirtschaftlichkeit einer Apotheke ist der Einkauf im Großhandel. Hier schlummern viele Einsparpotenziale. CGM METIS® hilft, diese durch die gezielte Bereitstellung von Informationen aufzudecken. Ausgangspunkt ist das „Einkaufs-Cockpit“ im CGM METIS®-Modul „Einkauf“. Es zeigt die wichtigsten Kennzahlen zu den Einkäufen auf einen Blick. Hierbei werden die aktuellen Zahlen mit denen des Vorjahres verglichen. Durch die klare Struktur in der Farbgebung sind Veränderungen zum Vorjahr spielend leicht zu erkennen. Weitere Details sind durch Doppelklick jederzeit zugänglich. So sind Anwender blitzschnell auf dem neuesten Stand und ersparen sich längere Recherchen. Zudem profitieren sie in Verhandlungen von einem umfassenden Kenntnisstand, der eine wichtige Basis für optimale Verhandlungsergebnisse schafft.

Der Report „Einkaufsvorteil Großhandel“

Da der größte Einkaufsumsatz in der Regel über den Großhandel getätigt wird, bescheinigen Apotheker gerade dem Report „Einkaufsvorteil Großhandel“ einen extrem hohen Mehrwert für den Apothekenbetrieb. Mit dem Report überwachen Apotheker die Einhaltung der Großhandel-Konditionen, beispielsweise die unterschiedlichen Rabatte der Abgaberegelungen, sowie die Auswirkungen von AMNOG bei den täglichen Bestellungen. Der Report „Einkaufsvorteil Großhandel“ bietet darüber hinaus einen umfassenden Überblick über die Einkäufe der beteiligten Großhandelspartner bei den diversen Anbietern und Lieferanten. Per Mausklick besteht die Gelegenheit, Großhandelsrechnungen schnell und transparent bis auf die Artikelebene nachzuvollziehen. Mögliche Abweichungen von den vereinbarten Konditionen können somit zeitnah geklärt und korrigiert werden.

Durch die webbasierte Lösung von CGM METIS® eröffnet sich jeder Apotheke die Chance, die finanziellen Mittel hinsichtlich Marge und Liquidität ihres Wareneinsatz jederzeit optimal zu steuern.

Ihr Pressekontakt

Ihr Pressekontakt

CompuGroup Medical
Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de(at)cgm.com