CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Die Pflege verabschiedet sich vom FAX - Teilnehmer sollen bald informiert werden!

§ 125 SGB XI erteilt dem GKV-Spitzenverband das Mandat für ein Modellprogramm zur Einbindung der Pflegeeinrichtungen in die Telematikinfrastrukur (TI).

Der Stichtag, bis zu dem ambulante und stationäre Einrichtungen Ihr Interesse an einer Mitwirkung beim GKV SV anmelden konnten, war der 30. Oktober 2020. Das Feedback auf diesen Aufruf zur Interessensbekundung war so überwältigend, dass der Fahrplan des GKV SV prompt ins Stocken geriet.

Für den Projekttyp A, steht nun die auf das erste Quartal 2021 verschobene vom GKV SV angekündigte Versendung der Information zur Teilnahme an.

Der GKV SV hat eine hohe Diversifizierung bei der Vergabe zur Teilnahme angekündigt. Neben ambulant und stationär, gelten unterschiedliche Trägerschaften und Größe, unterschiedliche Bundesländer und der sozialräumliche Aspekte wie Stadt und Land. Ebenso wichtig ist der Erfahrungsstand zum Thema digitale Kommunikation. Begleitet wird dies durch eine Evaluation einer vom GKV SV per Ausschreibung zu ermittelnden Organisation.

Teilnehmer am Projekttyp A werden den Zugang, wie die notwendigen Formalitäten und administrativen Hürden ebnen helfen. Stichworte werden hier sein, die technische Hardware zu beschaffen, die notwendigen Voraussetzungen für die Authentifizierung zu beantragen.

Der Projekttyp A, ist der Feldtest für die möglichen ersten TI Fachanwendungen!

Ziel des Feldtests wird die Erprobung der möglichen TI Fachanwendungen sein. Vorreiter ist hier die TI Fachanwendung Kommunikation im Medizinwesen, kurz KIM. Mit KIM verabschiedet sich die Pflege vom FAX und der unsicheren E-Mail.

Als Kommunikationspartner für die Pflege warten hier schon die Sektoren der niedergelassenen Ärzte, Apotheken und Akutkliniken, deren Anbindung an die TI schon weiter fortgeschritten sind. Jedoch auch in diesen Sektoren wird die 2020 erstmals zugelassene TI Fachanwendung KIM soeben eingeführt. Die Teilnehmer des §125 SGB XI haben somit die Chance, gleichauf mit den benannten Sektoren die Kommunikation im Medizinwesen zu etablieren.

Haben Sie eine Interessensbekundung für den Projekttyp A gestellt, Fragen zum Thema TI oder einen positiven Bescheid zur Teilnahme? Dann empfehlen wir Ihnen unsere neue Web-Seminar Serie zur TI, so gehen Sie gut vorbereitet die Digitalisierung im Sozialwesen an.

Hier geht es direkt zur Web-Seminar-Reihe TI!

Können wir Ihnen weiterhelfen?
Ich bin Lars  Greve
Ich bin Lars Greve
Ihr CGM Ansprechpartner für die TI in der Sozialwirtschaft, TI Fachverfahren sowie das Modellvorhaben nach §125 SGB XI. Gerne begleite ich Sie bei Fragen zur oder Anbindung an die TI.
Impressum