CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission und die Menschen, die CompuGroup Medical Welt prägen. Weitere finden Sie hier hilfreiche Informationen, Dokumente und weitere Veröffentlichungen für Investoren.

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

Mit CGM die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an der TI schaffen

Modellprogramm zur Einbindung der Pflegeeinrichtungen in die TI nach § 125 SGB XI

Jetzt mit CGM die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme schaffen 

Das Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) und das Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) ermöglichen die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an das hochsichere Gesundheitsnetzwerk in Deutschland, die Telematikinfrastruktur (TI). Die Anbindung erfolgt zunächst freiwillig. Die Kosten werden für alle teilnehmenden Pflegeeinrichtungen ab dem 1. Juli 2021 erstattet.

Bis zum 30. Oktober 2020 hatten interessierte Einrichtungen und Projektträger die Möglichkeit sich für das Modellprogramm zur Einbindung der Pflegeeinrichtungen in die Telematikinfrastruktur nach § 125 SGB XI und damit für eine fachlich unterstützte und wissenschaftlich begleitete Erprobung der Kommunikation über die TI zu bewerben. Ziel des Modellprogramms ist es, die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die TI wissenschaftlich gestützt einzuführen.

Einrichtungen, die sich für die Teilnahme am Modellprogramm beworben haben und nun vor dem Abschluss der Fördervereinbarung stehen, müssen nun verschiedene Prozesse durchlaufen und technische Voraussetzungen schaffen, bei denen wir Sie gerne unterstützen und begleiten:

  • Anbindung Ihrer Pflegeeinrichtung an die TI (inkl. VPN-Zugangsdienst und E-Health Konnektor, mehr Infos hier)
  • E-Health Kartenterminals (mehr Infos hier)
  • Vertrag mit KIM-Anbieter (mehr Infos im CGM KIM-Webshop)
     

CGM - Ihr starker Partner für die TI-Anbindung und KIM 

Alle CGM-Komponenten für die Anbindung an die TI sind von der gematik zugelassen. Die CGM ist mit über 60.000 erfolgreich an die TI angeschlossenen Institutionen der ideale Partner, um mit Ihnen gemeinsam die Voraussetzungen zur Teilnahme am Modellprojekt umzusetzen. Ob es die TI-Anbindung mit unserem "Alles aus einer Hand" Konzept vom E-Health Konnektor über die Kartenterminals oder der CGM KIM Dienst ist - wir bringen Ihre Pflegeeinrichtung in die TI und machen Sie fit für die "Kommunikation im Medizinwesen" (KIM).

 

Jetzt Individualangebot für TI-Ausstattungspakete und CGM KIM im Rahmen des Modellprojektes erstellen lassen

Um die TI-Komponenten der CGM und CGM KIM für die Erprobung zu erwerben, wenden Sie sich bitte über nachfolgendes Kontaktformular an unser Projektteam. Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Gerne rufen wir Sie auch an und klären Ihre Fragen zur technischen Ausstattung für das Modellprojekt persönlich:
Markus Goebel
Markus Goebel
Team Leader Sales New Business Telematikinfrastruktur
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Telematikinfrastruktur in der Pflege? Geht doch!

Zum Dossier
Impressum