AlertCircle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Wir freuen uns, Sie und Ihre IT beim Wechsel zu einem modernen und sicheren Betriebssystem und Browser zu unterstützen.

Wenn Sie CGM LAUER-Kunde sind und zum CGM LAUER-Kundencenter wollen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis zum Browsersupport
CaretForward

Direktabrechnung von CGM LAUER und scanacs

Nutzen Sie den neuen Standard der Kommunikation zwischen Apotheken und Krankenkassen.

Echtzeitkommunikation

Informationsaustausch mit der Krankenkasse in Sekunden

Rezeptprüfung

Arzneimittelabgabe erfolgt bereits sicher

Datensicherheit

DSGVO-konformer Datenaustausch

Plattform

Kommunikation mit allen teilnehmenden GKVen

Direktabrechnung anfragen

Funktionalitäten der Direktabrechnung von CGM LAUER und scanacs

Startbildschirm mit Funktionen

Zuzahlungsprüfung

Zuzahlungsstatus in Echtzeit

Erhalten Sie mit der scanacs-Plattform mit nur zwei Klicks aktuelle Auskünfte zum Zuzahlungsstatus der Krankenkasse. Das spart Zeit, schützt vor Retaxationen und verbessert die Kundenbindung.

So funktioniert's:

1. Krankenkasse bzw. Kostenträger auswählen

Auswahl der Krankenkasse

2. Versichertennummer eingeben

Ergebnisanzeige in Echtzeit

Keine zusätzliche Hard- oder Software nötig. Zuzahlungsprüfung erfolgt über Internetbrowser.

Das ist drin:

  • Zuzahlungsprüfung für Versicherte in Echtzeit
  • alle Krankenkassen auf einer Plattform
  • einfache Registrierung in wenigen Minuten
  • Prüfung auch ohne Krankenversicherungskarte
  • datenschutzkonforme Auskunft
Verordnungsprüfung

Erstattungshinweise vor Leistungserbringung

Erhalten Sie mit der scanacs-Plattform Erstattungshinweise der Kostenträger vor der Leistungserbringung. Das spart Zeit, schützt vor Retaxationen und verbessert die Kundenbindung.

So funktioniert's:

1. E-Rezept annehmen oder Papierrezept scannen

Rezeptscan

2. Pharmazeutische Einschätzung treffen

3. Individuelle Erstattungshinweise der Kostenträger einsehen

4. Arzneimittel auswählen

Genehmigungsanfrage

Das ist drin:

  • Erstattungshinweise in Echtzeit
  • alle Krankenkassen auf einer Plattform
  • einfache Registrierung in wenigen Minuten
  • datenschutzkonforme Auskunft
  • API-Schnittstelle für CGM LAUER-Software

E-Rezept-Direktabrechnung

Abrechnung
Vorteile

Eigenabrechnung von Rezepten direkt mit der Krankenkasse

Mit scanacs steht Apotheken die technische Infrastruktur bereit, um selbstständig ohne Beauftragung eines Apothekenrechenzentrums mit den gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. Dabei ist scanacs kein Rechenzentrum, sondern verknüpft über die Plattform Apotheken mit Krankenkassen. Das sorgt für einen schnelleren Zahlungsprozess mit Transparenz: Die Liquiditätssicherheit Ihrer Apotheke erhöht sich, ein Insolvenzrisiko Dritter hat keinen Einfluss auf Ihre wirtschaftliche Lage. 

Abgerechnete Rezepte

Rezeptsuche

Hoheit über Abrechnung

Der direkte, digitale Abrechnungsprozess zwischen Apotheken und Krankenkassen bringt für Apotheken zusätzliche Sicherheit. Durch die direkte Übertragung von der Apotheke an die versichernde Krankenkasse und die Begleichung der Rechnung durch diese, erhalten Apotheken die Hoheit über ihre Abrechnung.

  • Honorierung innerhalb weniger Tage
  • verbessertes Liquiditätsmanagement
  • keine Kappung, Vorfinanzierungsgebühren oder Abschlagszahlungen nötig

FAQ

Was muss ich als Apotheker:in tun, um die Dienstleistung zu nutzen?

Interessierte Apotheker:innen können von Beginn an dabei sein und im Rahmen der E-Rezept-Pionier-Initiative als erstes von den Vorteilen profitieren. Dafür können Sie sich auf https://scanacs.de/e-rezept-pioniere/ registrieren.

Was kann die E-Rezept-Direktabrechnung?

Über die Applikation E-Rezept-Direktabrechnung können Apotheken E-Rezepte direkt mit allen gesetzlichen Krankenkassen abrechnen.

Wie funktioniert die E-Rezept-Direktabrechnung?

scanacs stellt allen Apotheken die technische Infrastruktur bereit, um selbstständig mit den gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. Mit dem neuen Tool erhält jede:r Apotheker:in die Hoheit über die eigene Rezeptabrechnung zurück und damit auch mehr Sicherheit.

Welche Vorteile bringt die E-Rezept-Direktabrechnung für Apotheken?

Hier spielen vor allem Unabhängigkeit und Datenhoheit eine wichtige Rolle. Mit der scanacs-Plattform wird es im Abrechnungsprozess nur noch die Apotheke und die Krankenkasse geben. Insolvenzrisiken Dritter sind somit ausgeschlossen. Ebenso läuft es mit den nachträglichen Rechnungskürzungen. In Verbindung mit der Rezeptprüfung in Echtzeit durch unsere Partnerkassen sinken die Aufwände für die Rezeptprüfung und das Risiko für Retaxierungen. Durch die schnelle Auszahlung fallen teure Vorfinanzierungsgebühren weg. Für die Liquidität der Apotheke ist die schnelle und direkte Zahlung vor allem bei hochpreisigen Arzneimitteln ein immenser Wettbewerbsvorteil. Dies gilt auch für die Abrechnung von Herstellerrabatten und die Gebühren für den Nacht- und Notdienstfonds.

Vorteile im Überblick:

  • Honorierung der Apotheken innerhalb weniger Tage
  • Verbesserung des Liquiditätsmanagements
  • keine Kappung, Vorfinanzierungsgebühren oder Abschlagszahlungen mehr
Was ist mit Herstellerrabatten und den Gebühren für den Nacht- und Notdienstfonds?

Die Abrechnung von Herstellerrabatten und die Gebühren für den Nacht- und Notdienstfonds werden ebenfalls über die scanacs-Plattform übermittelt.

Kann ich mit der Direktabrechnung auch Papierrezepte abrechnen?

Zunächst ist die Direktabrechnung nur für E-Rezepte geplant.

Mit welchen Krankenkassen ist die Direktabrechnung möglich?

Die Abrechnung ist mit jeder gesetzlichen Krankenkasse möglich, unabhängig davon, ob ein Vertragsverhältnis zu scanacs besteht oder nicht. Die Prüfung der Rezepte auf inhaltliche Richtigkeit (Verordnungsprüfung) ist dagegen nur für Partnerkassen aktiv.

Gibt es auch bei der direkten Zahlung durch die Krankenkassen ein Zahlungs- bzw. Insolvenzrisiko?

Im Gegensatz zu einem Abrechnungszentrum ist eine Krankenkasse eine staatliche Institution, die einem gewissen Insolvenzschutz unterliegt. Reicht das Vermögen der geschlossenen Krankenkasse zur Erfüllung aller Ansprüche der Versicherten und Leistungserbringer nicht aus, haften dafür die übrigen Krankenkassen. Dadurch sind Zahlungsausfälle ausgeschlossen. Zudem liegt es im eigenen Interesse der GKV, pünktlich zu bezahlen, um Negativzinsen oder den Apothekenabschlag zu vermeiden. Zudem sind die Krankenkassen gemäß Rahmenvertrag verpflichtet, die Rechnung der Apotheke innerhalb von zehn Tagen nach Eingang bei der Krankenkasse zu begleichen.

Muss ich meine Rezeptabrechnungen jeden Tag absenden oder kann ich sie auch sammeln?

Ja, aktuell müssen Abrechnungen gesammelt werden. Die Arzneilieferverträge sehen noch starre Fristen für die Abrechnung mit den Krankenkassen vor, sodass momentan nur einmal im Monat abgerechnet werden kann.

scanacs arbeitet allerdings bereits mit Krankenkassen daran, dass zukünftig täglich abgerechnet werden kann.

Gibt es eine Schnittstelle zu meinem Steuerberater oder meiner Bank?

Ja, die scanacs-Plattform wurde schnittstellenoffen entwickelt. Das heißt, die scanacs-Plattform kann grundsätzlich mit vielen Software-Lösungen kommunizieren. Eine Schnittstelle zur Bank wird momentan noch geprüft. Zusätzlich arbeitet scanacs zurzeit intensiv an einer Schnittstelle zur Steuerberatung.

Ist der scanacs-Prüfkatalog von den Krankenkasse geprüft?

Ja, wir haben einen Prüfkatalog, den wir mit den bestehenden Partnerkrankenkassen gemeinsam entwickelt haben. Jede Krankenkasse kann den Prüfkatalog mit unserem Konfigurator selbstständig erweitern und individualisieren. Dadurch wird die aufwändige Rezeptprüfung durch die Krankenkasse überflüssig.

Wie werden die Vorgaben der Datenschutzverordnung eingehalten?

Zur Nutzung unserer Plattform schließen wir mit den Apotheken bei der Registrierung einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AVV) nach Artikel 28 DSGVO ab.

Müssen Apotheken mit mehreren Filialen jede Filiale separat registrieren?

Nein. In der Administration der Hauptapotheke können weitere Filialen und Nutzer kostenfrei hinzugefügt werden.

Impressum