Please enable Javascript!

Notwendige Coookies akzeptieren
Presseübersicht

Presseübersicht

Ergebnisse: 1 - 20 von 332
1   2   3  
| Pro Seite: 10 20 30
04. November 2020, Koblenz

Ärzte können ab sofort Digitale Gesundheitsanwendungen einfach verordnen und empfehlen

Koblenz. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat die ersten 'Digitalen Gesundheitsanwendungen' (DiGAs) – auch als „Apps auf Rezept“ bezeichnet – gelistet, die durch Ärzte verschrieben werden können. Ärzte mit bestimmten Arztinformationssystemen der CompuGroup Medical (CGM) können DiGAs ab sofort kostenlos, einfach und in ihrem gewohnten Praxisalltag verordnen. Um die Verordnung so komfortabel wie möglich zu gestalten, hat die CGM das APP VERORDNUNGSCENTER entwickelt, das speziell auf die Darstellung und Verordnung von Gesundheitsanwendungen ausgerichtet ist. Die verordneten Apps können Patienten ebenfalls einfach und bequem über das CLICKDOC Health Center einlösen. Damit schafft die CompuGroup Medical eine DiGA-Plattform aus einer Hand für Gesundheitsprofis und Patienten.

19. Oktober 2020, Koblenz
Image alt

Durch effiziente Botendienste die Arzneimittelversorgung bestmöglich sicherstellen

Koblenz. In Zeiten des sich wieder ausbreitenden Corona-Virus unterstützen Apotheken, die einen Botendienst anbieten, die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln und anderen apothekenpflichtigen Produkten in besonderem Maße. Gerade kranke oder immobile Kunden, aber auch Risikopatienten, die während der aktuellen Pandemielage nur ungern das Haus verlassen, profitieren davon enorm. Neue Funktionen in SmartCourier®, eine Lösung für Apotheken-Botendienste von CGM LAUER, unterstützen Apotheken zukünftig noch besser dabei, den Botendienst effizient zu organisieren, damit die Lieferung schnell und sicher beim Kunden ankommt.

15. Oktober 2020, Koblenz
Image alt

Informative Vorträge und persönliche Beratung: CGM LAUER lädt Apotheker zu virtueller Messe ein

Koblenz. Der persönliche Kontakt und Beratungsgespräche am Messestand sind in diesem Jahr leider nicht möglich. Da CGM LAUER allen Kunden und Interessierten dennoch die Gelegenheit bieten möchte, sich über aktuelle, aber auch neue Produkte zu informieren, lädt das Tochterunternehmen von CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) zur virtuellen Messe am 28. und 29. Oktober 2020 ein. Unter dem Motto „Gesundheit am Puls der Zeit: Apotheke digital“ wird es zudem ein umfangreiches Angebot an hilfreichen Vorträgen mit Praxisbezug geben. Experten verschiedenster Disziplinen informieren dabei zu Themen wie Telematikinfrastruktur (TI), Apothekenmarketing oder der sich wandelnden Rolle des Apothekers durch die Einführung von E-Health-Lösungen.

12. Oktober 2020, Koblenz
Image alt

Sicherer Austausch von Nachrichten und Dokumenten im Gesundheitswesen: Der neue TI-basierte Kommunikationsstandard KIM ab sofort für alle TI-Teilnehmer bei CGM online bestellbar

Koblenz. KIM (Kommunikation im Medizinwesen) ermöglicht erstmals einen sicheren Informationsaustausch zwischen allen Teilnehmern des Gesundheitswesens - auch über Sektorengrenzen hinweg. Nach erfolgreicher Feldtesterprobung von KIM, wurde CGM KIM als erster Fachdienst für die Anwendung KIM (ehemals KOM-LE genannt) von der gematik zugelassen. Alle TI-Teilnehmer - u. a. Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Apotheker und die berechtigten Interessensvertretungen der benannten Berufsgruppen - können im CGM KIM-Online-Shop individuelle KIM-Adresse(n) und Postfächer bestellen. Dank KIM gehören ausgedruckte und per Post oder Fax versendete Arztbriefe dann bald der Vergangenheit an – zum Schutz von Patientendaten und zur Erleichterung des Alltags. Mit Blick auf die aktuelle Pandemie ist eine digitale und sichere Kommunikation wichtiger als je zuvor. Daher bietet CGM allen, die jetzt bis zum 31.10.2020 ihr CGM KIM-Postfach bestellen, bis zum 31.03.2021 eine kostenlose Bereitstellung und Nutzung an. Parallel können Ärzte und Zahnärzte diese Zeit nutzen, um die Förderung für KIM zu beantragen. Zudem lohnt sich KIM auch wirtschaftlich, da E-Arztbriefe seit dem 1. Juli 2020 stärker gefördert werden – für Portokosten gibt es hingegen nur noch eine Pauschale.

08. Oktober 2020, Koblenz

CompuGroup Medical und NOWEDA wollen über CLICKDOC und IhreApotheken.de im Rahmen des Zukunftspakts Apotheke Patientenreise umfassend digitalisieren

Koblenz. Patientinnen und Patienten in Deutschland sollen bald den Großteil eines typischen Besuchs in Arztpraxis und Apotheke online organisieren können: CLICKDOC ermöglicht es schon jetzt, online die richtige Praxis zu finden, einen Arzttermin zu vereinbaren und an einer Videosprechstunde teilzunehmen. Künftig wird durch CLICKDOC auch die Bestellung von Arzneimitteln in den Apotheken vor Ort im Rahmen der rechtlichen Zulässigkeit möglich sein.

05. Oktober 2020, Koblenz
Image alt

Telematikinfrastruktur: E-Health-Upgrade kann auf den CGM-Konnektoren erfolgreich und problemlos eingespielt werden

Koblenz. Der Konnektor der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM), die KoCoBox MED+, wird durch Einspielen des E-Health-Upgrades zum Konnektor der nächsten Generation. Beim Großteil aller Arzt- und Zahnarztpraxen, die die KoCoBox MED+ einsetzen, wurde das Upgrade bereits erfolgreich durchgeführt. Als E-Health-Konnektor erfüllt die KoCoBox MED+ in diesen Einrichtungen nun alle notwendigen Voraussetzungen, damit Arzt und Patient von den Vorteilen der neuen medizinischen Anwendungen Notfalldatenmanagement (NFDM) und elektronischer Medikationsplan (eMP) profitieren können. Anwendungen, die ab sofort die medizinische Versorgung von Patienten verbessern und im Notfall sogar Leben retten können.

02. Oktober 2020, Koblenz

Grippeschutzimpfung in Apotheken – CGM LAUER ermöglicht Teilnahme an Modellprojekten in Bayern, Nordrhein und Saarland

Koblenz. Mit Beginn des Herbstes startet meist auch die alljährliche Grippesaison. In Zeiten von Corona, in denen für Herbst und Winter stark steigende Infektionszahlen prognostiziert werden, ist jede Grippeerkrankung weniger eine echte Entlastung für das Gesundheitssystem. Die Grippeschutzimpfung kann in diesem Jahr mehr denn je dazu beitragen, dass es weniger Erkrankungen und infolge weniger Todesfälle gibt. Um die Impfraten zu steigern, soll die Grippeschutzimpfung zukünftig auch in Apotheken möglich sein. Zum 1. Oktober 2020 starten in den Regionen Bayern, Nordrhein und Saarland Modellprojekte, die es Apotheken testweise ermöglichen, ihren Kunden die Grippeschutzimpfung anzubieten. CGM LAUER stellt allen Apotheken, die teilnehmen möchten, die dafür notwendige Sonderlizenz in WINAPO® 64 PRO für den Zeitraum des Modellprojekts kostenlos zur Verfügung.

17. September 2020, Koblenz

Informationsmangel gefährdet Patienten – Krankenhaus-Software nutzt die Telematikinfrastruktur (TI) bei der Erhöhung der Sicherheit

Koblenz. Rund 2,8 Millionen Krankenhaus-Patienten haben allein 2017 am Tag ihrer Klinik-Aufnahme fünf oder mehr Medikamente eingenommen. Doch häufig haben die behandelnden Ärztinnen und Ärzte genauso wie die Patienten nur unzureichende Informationen über die jeweils aktuelle Medikation. Jeder dieser 2,8 Millionen Patienten ist gefährdet, an unerwünschten Arzneimittelwirkungen zu leiden oder gar zu sterben. Dies hat kürzlich der Barmer-Arzneimittelreport 2020 festgestellt. Mit elektronischen Medikationsplänen und Notfalldaten auf der Gesundheitskarte des Patienten stehen wichtige Informationen – insbesondere zu Medikation – genau dann und genau dort zur Verfügung, wo sie benötigt werden. Kliniken, die CGM MEDICO als Krankenhausinformationssystem einsetzen, können diese Anwendungen jetzt nutzen, damit ihren Patienten mehr Sicherheit bieten und gleichzeitig die Überleitung zwischen Kliniken und anderen Einrichtungen verbessern.

20. August 2020, Koblenz

Kostenloses Online-Seminar gibt Ärzten in der Corona-Krise Sicherheit bei der Abrechnung

Koblenz. In den aktuell unsicheren Zeiten haben viele Ärzte das Bedürfnis nach einem Sicherheitsnetz, das sie vor wiederkehrenden wirtschaftlichen Einbußen, z. B. im Falle einer zweiten Infektionswelle, schützt. In Zusammenarbeit mit CGM MEDISTAR, einem Geschäftsbereich der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM), bietet der Allgemeinmediziner Dr. med. Wolfgang Schneider-Rathert deswegen ein kostenloses Online-Seminar für Hausärztinnen und Hausärzte zum Thema Abrechnung mit wertvollen Tipps für die finanzielle Absicherung in Krisenzeiten und dem zukünftigen Praxisalltag. Eine Lösung, die genau in dieser Situation unterstützt, ist das Modul CGM MEDISTAR Abrechnungs-Coach. Bereits beim ersten Einsatz führt dieses zu einem ersichtlichen Mehrwert.

17. August 2020, Koblenz

Schneller Klarheit bei Corona-Tests: Labore übermitteln COVID-19-Befunde elektronisch an Gesundheitsämter

Koblenz. Der Test auf eine Corona-Infektion ist gemacht und jetzt beginnt das sorgenvolle Warten auf ein Ergebnis – und das kann teilweise lange dauern. Gerade in der derzeitigen Pandemie sind alle Bürger darauf angewiesen, dass mögliche Infektionen schnell erkannt und an die entsprechenden Stellen gemeldet werden. Hierdurch bekommen die Betroffenen selbst schnell Klarheit über ihren Infektionsstatus. Und gleichzeitig wird die Gefährdung anderer Menschen reduziert: So muss niemand aufgrund fehlender Informationen leiden. Zudem können Verantwortliche durch schnelle, zuverlässige Informationen besser begründete Entscheidungen zugunsten der Gesundheit aller treffen. Medizinische Labore sollen deshalb positive Corona-Tests künftig über elektronische Schnittstellen an die Gesundheitsämter übertragen.

24. Juli 2020, Koblenz
Image alt

Erste Apotheke an die Telematikinfrastruktur angebunden

Koblenz. Die Kronen Apotheke in Undenheim, Rheinland-Pfalz, ist an die Telematikinfrastruktur (TI) angebunden. Apothekeninhaber Jens Wiegland ist damit der erste Apotheker, der die Mehrwerte der neuen medizinischen Anwendungen elektronischer Medikationsplan (eMP) und Notfalldatenmanagement (NFDM) für seine Kunden nutzen kann. Die schnelle Anbindung war möglich, da sich der CGM LAUER-Anwender schon früh für die Bestellung seines TI-Anschlusses entschieden hatte.

22. Juli 2020, Koblenz
Image alt

Startschuss für die medizinischen Mehrwerte: Zulassung der KoCoBox MED+ als E-Health-Konnektor ermöglicht Anbindung der Apotheken an die Telematikinfrastruktur

Koblenz. Die CGM KoCoBox MED+ hat als erster E-Health-Konnektor in Deutschland von der gematik die Zulassung für den bundesweiten Rollout erhalten. Damit ist der Weg frei für die Anbindung der Apotheken an die Telematikinfrastruktur (TI). Apotheken, die ihre TI-Anbindung bei CGM LAUER bereits vorbestellt haben, können ihren Kunden schon bald die Vorteile des elektronischen Medikationsplans (eMP) und des Notfalldatenmanagements (NFDM) als zusätzlichen Service anbieten. Ein Alleinstellungsmerkmal, das nicht nur die Arzneimitteltherapiesicherheit steigert, sondern auch die Kundenbindung stärkt.

22. Juli 2020, Koblenz
Image alt

Zulassung der KoCoBox MED+, des ersten E-Health-Konnektors, macht den Weg frei für Notfalldatenmanagement und elektronische Medikationspläne

Koblenz. Gute Nachrichten für die Teilnehmer der Telematikinfrastruktur (TI). Die CompuGroup Medical (CGM) hat heute für die CGM KoCoBox MED+ als ersten E-Health-Konnektor in Deutschland von der gematik die Zulassung für den bundesweiten Rollout erhalten. Direkt nach Einspielen der Lizenz-Software, dem sog. E-Health-Upgrade, unterstützt die KoCoBox MED+ – ganz ohne Hardwareaustausch – die neuen medizinischen Anwendungen der TI bei all ihren Nutzern. Notfalldatenmanagement (NFDM) und elektronischer Medikationsplan (eMP) werden damit in mehr als 55.000 Arzt- und Zahnarztpraxen zu einem spürbaren Mehrwert bei der medizinischen Behandlung von Patienten führen. Auch in Apotheken und Kliniken können mit dem E-Health-Konnektor ab sofort die Vorteile der neuen TI-Anwendungen genutzt werden.

30. Juni 2020, Koblenz
Image alt

#fightcybercrime – Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit im Gesundheitswesen

Koblenz. Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit im deutschen Gesundheitswesen. Das ist das Ziel hinter einer neuen Sicherheitskampagne von CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM). Unter dem Schlagwort #fightcybercrime unterstützt CGM niedergelassene Ärzte und Zahnärzte mit einem umfassenden Informationsangebot und individuell auf den Praxisalltag zugeschnittenen Lösungen, den TELEMED Protect-Paketen, zum Schutz der Praxis-IT. Denn Cyberkriminalität kann jede Praxis treffen. Das Unternehmen garantiert mit einem Investitionsversprechen gleichzeitig, das IT-Schutzpaket TELEMED Protect Platin kostenfrei nachzubessern, sollte es nicht den finalen gesetzlichen Anforderungen der kommenden IT-Sicherheitsrichtlinie gemäß §75b SGB V entsprechen.

08. Juni 2020, Koblenz
Image alt

Konnektor von CompuGroup Medical läuft störungsfrei

Koblenz. Die KoCoBox MED+ ist nicht von dem aktuellen Ausfall von Teilen der Telematikinfrastruktur (TI) betroffen. Die überwiegende Mehrheit (mehr als 99 %) der Arzt- und Zahnarztpraxen sowie alle weiteren Einrichtungen, die über den Konnektor der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) an die TI angebunden sind, können den Abgleich der Versichertenstammdaten nach wie vor problemlos durchführen.

19. Mai 2020, Koblenz
Image alt

Neues Leben schützen: Videosprechstunden helfen Hebammen durch den Berufsalltag

Koblenz. In der Corona-Krise gilt: so wenig wie möglich persönliche Kontakte und besonders jegliche Termine im Gesundheitsbereich auf ein Minimum reduzieren. Doch vor allem Schwangere, Mütter und Eltern benötigen vor und nach der Geburt gezielte Unterstützung und Beratung durch Hebammen. Videosprechstunden können hier helfen, neues oder ungeborenes Leben zu schützen und gleichzeitig einer Verschärfung der Lage entgegenzuwirken. Deshalb stellt CGM seit einigen Wochen auch Hebammen die CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE als kostenlose KBV-zertifizierte und sofort einsetzbare Lösung zur Verfügung. Ein Service, für den sich bereits über 80.000 Gesundheitsprofis entschieden haben.

04. Mai 2020, Koblenz
Image alt

Neues Webinar-Angebot informiert Apotheker rund um Telematikinfrastruktur

Koblenz. Die Veranstaltungsreihe „TI kompakt für die Apotheke“ wird als Live-Webinar fortgesetzt. CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) versorgt Apotheker auch in diesem neuen Format mit allen erforderlichen Informationen zum Anschluss an die Telematikinfrastruktur (TI). Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, welche konkreten Vorteile die neuen medizinischen Anwendungen, darunter auch das E-Rezept, für ihre Apotheke mit sich bringen.

27. April 2020, Koblenz

Immer mehr Praxen verlagern Verwaltungstätigkeiten ins Home-Office

Koblenz. Die Ausbreitung des Corona-Virus zwingt aktuell auch viele Ärzte und medizinische Fachangestellte ins Home-Office. Damit unter diesen Umständen der Praxisbetrieb aufrechterhalten werden kann, entscheiden sich immer mehr Praxen für das Mobile Praxis Center von TELEMED, einem Geschäftsbereich der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM). Mehr als 1.000 Praxisinhaber haben sich selbst und ihre Praxismitarbeiter bereits mit der hochsicheren Home-Office-Lösung ausgestattet.

23. April 2020, Koblenz
Image alt

Mit Corona-Ambulanzen: CompuGroup Medical, Microsoft, Intel, Tarox und liyama im gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie

Koblenz. Die Angst vor dem COVID-19-Virus ist groß, denn es kann jeden treffen. Kaum jemand wagt sich in diesen Tagen ohne mulmiges Gefühl auf die Straße, geschweige denn zum Arzt. Viele Krankenhäuser und Praxen sind zusätzlich zur Ansteckungsgefahr immensen Belastungen ausgesetzt. Demgegenüber steht die Angst derjenigen Patienten, die befürchten, sich mit dem Virus angesteckt zu haben und schnell Gewissheit möchten. Genau hier setzen die sogenannten Corona-Ambulanzen an. „Ob Turnhalle, medizinischen Zelten oder Container: In solchen Behandlungszentren mit komplett integrierter Praxisanlage können Corona-Tests durchgeführt werden, ohne zusätzlich Krankenhäuser oder Arztpraxen einer möglichen Infizierung der Patienten oder Mitarbeiter auszusetzen“, betont Alexander Boschuk, General Manager bei der CompuGroup Medical. Der Koblenzer Softwarehersteller unterstützt die Corona-Ambulanzen dabei mit der Software CGM MEDISTAR sowie mit der CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE und der CLICKDOC Onlineterminbuchung. „Digitale Anwendungen wie die Onlinesprechstunden sind in dieser akuten Situation die schnellste, einfachste und sicherste Lösung für alle Seiten,“ so Boschuk. Bereits seit Anfang März setzt die CGM, einer der weltweit führenden Anbieter für eHealth-Lösungen, die Videosprechstunde kostenlos in Deutschland ein, ebenso in Ländern wie Frankreich, Italien und den USA.

17. April 2020, Koblenz
Image alt

Medizinstudierende lernen effektiv und nachhaltig in der Virtuellen Klinik

Koblenz. Leere Bibliotheken, geschlossene Hörsäle, Studium von zu Hause – aufgrund der aktuellen Situation prüfen derzeit viele Hochschulen, wie sie Lehrveranstaltungen online gestalten können. Denn auch für Hochschulen geht es jetzt darum, die Ausbreitung des Corona-Virus weiter zu verlangsamen. Damit Medizinstudierende trotzdem möglichst effektiv und nachhaltig lernen können, stellt CompuGroup Medical (CGM) medizinischen Fakultäten für das Sommersemester 2020 Online-Kurse mit fachspezifischen Patientensimulationen in der Virtuellen Klinik „INMEDEA Simulator“ kostenlos zur Verfügung. Der webbasierte Patientensimulator ermöglicht den Studierenden, interaktiv virtuelle Patienten online zu behandeln und so nahezu realistische Erfahrungen zu sammeln.

Ergebnisse: 1 - 20 von 332
1   2   3  
| Pro Seite: 10 20 30
 
Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen

MEHRWERT-ANGEBOT
Jetzt bestellen und schon bald von den medizinischen Mehrwerten profitieren.

eHEALTH-READY-ANGEBOT

Jetzt sichern!

Jetzt zum Newsletter anmelden und in Sachen Telematikinfrastruktur auf dem Laufenden bleiben!

Ihr Pressekontakt

Jürgen Veit

Jürgen Veit
Leiter Kommunikation DACH
Telefon: +49 (0) 261 8000-1521
Fax: +49 (0) 261 8000-3100
E-Mail: presse.de@cgm.com