Please enable Javascript!

Presseinformationen
10. September 2019, Koblenz

Unkompliziert und schnell Patienten für aktuelle Studien identifizieren

Der GHG StudienFinder hilft Ärzten dabei potentielle Studienteilnehmer einfacher und zeitsparender zu identifizieren.

Koblenz, 10. September 2019 – Klinische Studien sind die Grundlage für den Fortschritt in der Therapie von Erkrankungen. Gerade bei Patienten, die als austherapiert gelten, besteht die Möglichkeit, durch die Teilnahme an einer klinischen Studie den Gesundheitszustand zu verbessern. Für die Rekrutierung der Teilnehmer sind Organisationen, die Studien durchführen, auf die Mithilfe von niedergelassenen Ärzten angewiesen. CompuGroup Medical Deutschland AG unterstützt in Zusammenarbeit mit der Gotthardt Healthgroup AG (GHG) Ärzte durch den GHG StudienFinder, um potentielle Studienteilnehmer einfacher und zeitsparender zu identifizieren.

Etwa 97,7 Prozent aller Arzt-Patientengespräche finden im niedergelassenen Arztbereich statt (Quelle: Statistisches Bundesamt und OECD Health at a Glance). Viele dieser Patienten würden für eine klinische Studie grundsätzlich in Frage kommen. Allerdings stehen dem Arzt in der Regel nur wenige Minuten für seinen Patienten zur Verfügung – zu wenig Zeit, um die passende Studie zu suchen und auf alle Patientenfragen einzugehen. Der durch ein volles Wartezimmer entstehende Zeitdruck verhindert somit meist die Erwägung, einen Patienten für die Teilnahme an einer Studie vorzuschlagen. Dabei liegen die Vorteile von klinischen Studien klar auf der Hand: Patienten werden besonders engmaschig betreut und regelmäßig fachärztlich untersucht. Bei einer randomisierten Gruppe von Teilnehmern wird in der Regel eine neue Behandlung angewendet, die der breiten Öffentlichkeit noch nicht zugänglich ist. Gerade für schwer kranke Patienten, die als austherapiert gelten, besteht darin eine große Chance. Nicht zuletzt leisten die Teilnehmer einen wichtigen Beitrag zum medizinischen Fortschritt und können damit auch anderen Patienten helfen.

Um Ärzte bei der Identifikation von möglichen Studienteilnehmern zu unterstützen, ist in Verbindung mit den Arztinformationssystemen der CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) die Freischaltung des GHG StudienFinders möglich. Anhand der im Arztinformationssystem erfassten Informationen erkennt der angebundene Service, ob ein Patient für ein klinisches Forschungsprojekt in Frage kommt, und weist den behandelnden Arzt darauf hin. Über eine benutzerfreundliche Vorprüfung kann schnell und einfach die Eignung des Patienten für die Studie geprüft werden. Ist der Patient einverstanden, kann der Arzt zudem den Kontakt zum Prüfzentrum in der Nähe (z.B. Universitätsklinik) herstellen. Der Zeitaufwand ist minimal und der Ablauf in der Praxis wird nicht gestört. Zusätzlich wird der Arzt für seinen eigenen Aufwand in Anlehnung an die GOÄ vergütet.

Der GHG StudienFinder ist Bestandteil des kostenlosen Assistenzsystems GHG Praxisdienst und kann aktuell über die Arztinformationssysteme CGM ALBIS, CGM M1 PRO, CGM MEDISTAR und CGM TURBOMED genutzt werden.

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit einem der marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssysteme wie CGM ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, CGM MEDISTAR, CGM TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1. Speziell für Privatärzte steht CGM PRIVATE zur Verfügung. Die CGM Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management. Für Apotheken stellt CGM LAUER mit dem WINAPO®-System und weiteren Lösungen moderne, vernetzte Software bereit, die die Beratungsrolle des Apothekers stärken, die Patientensicherheit verbessern und gleichzeitig helfen, Zeit und Kosten einzusparen.

Mit CGM LIFE wird eine Gesundheitsplattform zur Verfügung gestellt, mit der eine neuartige Kommunikation zwischen Leistungserbringer und Patient intersektoral ermöglicht wird. CGM LIFE bietet auch Gesundheitsservices um die eigene Gesundheit zu erhalten, gesund zu werden bzw. seine Gesundheit zu managen. Zudem bietet CGM eine komplette Produktkette gematik-zugelassener Komponenten und -Dienste für die Telematikinfrastruktur (TI) – vom Konnektor über VPN-Zugangsdienst bis hin zum eHealth-Kartenterminal.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED, als marktführender KV-SafeNet Provider, stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform zur Online-Kommunikation bereit, zukünftig auch im Rahmen der Telematikinfrastruktur. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftete 2018 einen Jahresumsatz von rund 717 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Gesundheitsprofis als Nutzer, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Gesundheitsprofis in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 56 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 5.000 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de@cgm.com