Please enable Javascript!

Presseinformationen
08. August 2013, Koblenz

Der Arzt als erfolgreicher Unternehmer: Praxismaster 2013 in Bonn mit CGM-Unterstützung

Koblenz, im August 2013: Ärzte sind heute immer mehr als Unternehmer gefordert. Strategien für den ökonomischen Erfolg einer Arztpraxis stehen daher auch im Mittelpunkt des von der privadis GmbH veranstalteten Praxismaster 2013 in Bonn. Unter dem Veranstaltungsmotto „So steigern Sie den Wert Ihrer Praxis!“ zeigen namhafte Referenten wie Dr. Dr. Cay von Fournier oder Martin Limbeck, CSP, wie Ärzte ihren wirtschaftlichen Erfolg konsequent steigern können. Und das sogar in Zeiten immer schärferen Wettbewerbs und aufwändigerer Bürokratie. Der Praxismaster 2013 bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe privadis forum und findet am 30. August im Hotel Kameha Grand in Bonn statt. Unterstützt wird das Forum von der CompuGroup Medical Deutschland AG, die Ärzte und Zahnärzte mit ihren eHealth-Lösungen schon seit langem auf dem Weg zur wirtschaftlich erfolgreichen Praxis unterstützt.

Wirtschaftlichen Erfolg können Ärzte auf mehreren Wegen erzielen – entsprechend breit gefächert ist das Themenspektrum des Praxismaster 2013. So wird Martin Limbeck, CSP, einer der renommiertesten Experten im deutschsprachigen Raum und mehrfacher Preisträger des Internationalen Deutschen Trainingspreises, den Teilnehmern zeigen, wie den Patienten sinnvolle individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) erfolgreich vermittelt werden können. Ebenfalls präsentiert werden Strategien, mit denen Ärzte ihren Patientenstamm systematisch binden, sichern und erweitern. Davon, dass sich trotz der wenigen Möglichkeiten, die der EBM zur Umsatzoptimierung bietet, immer wieder neue Möglichkeiten zur betriebswirtschaftlichen Gestaltung des Praxisalltags finden lassen, will Dr. Dr. Peter Schlüter – niedergelassener Arzt, Autor verschiedener medizinischer Fachzeitschriften, Seminarleiter und Berater – die Teilnehmer des Praxismaster 2013 überzeugen. Ebenfalls kein Geld sollten Ärzte bei der GOÄ-Abrechnung verschenken: Wie die ärztliche Vergütung durch eine rechtskonforme Anwendung der GOÄ gesichert werden kann, ist deshalb Vortragsthema von Gerda-Marie Wittschier, selbstständige Beraterin und Dozentin im Bereich der GOÄ-Abrechnung. Und wie das große Thema Gesundheit von Ärzten produktiv genutzt und mit wirtschaftlichem Erfolg verbunden werden kann, wird Dr. Dr. Cay von Fournier zeigen: Als Arzt, Unternehmer und Experte auf den Gebieten Unternehmensführung, Kundenbegeisterung und Mitarbeitermotivation verbindet er verschiedene Perspektiven und Ideen, die Ärzten einen Vorsprung im gestiegenen Wettbewerb des Gesundheitswesen verschaffen sollen.

„Mit dem Praxismaster 2013 bieten wir Ärzten einen anspruchsvollen Mix von wirtschaftlichen Lösungen, präsentiert von hochkarätigen Experten im exklusiven Ambiente“, ist privadis-Geschäftsführer Dr. Gerhard Schütz überzeugt. „Die Veranstaltung unterstreicht unseren Anspruch, Ärzten neue Wege zum ökonomischen Erfolg aufzuzeigen – von der einfachen Privatabrechnung auf Knopfdruck bis hin zum exklusiven Erfolgs-Know-how aus der Hand renommierter Branchenkenner.“ Weitere Informationen zu Programm, Anmeldung und vergünstigten Teilnahmekonditionen finden Interessierte auf www.praxismaster.de.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Volker Hess

Head of Marketing & Communications CER
T +49 (0) 261 8000-2301
F +49 (0) 261 8000-3057
E-Mail: cgm.de.presse@cgm.com

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical AG, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!

Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, MEDISTAR, TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG bieten darüber hinaus intelligente, übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen für Ärzte und Krankenhäuser, als auch für Kostenträger. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical AG

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 385.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 34 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.600 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.