Please enable Javascript!

Presseinformationen
18. Dezember 2018, Koblenz

Datenschutz in der Arztpraxis: CGM sorgt für Datensicherheit bis zum Endgerät

Koblenz, 18. Dezember 2018: Der Schutz von Endgeräten ist heute wesentlich schwieriger und komplexer als noch vor zehn Jahren. Nicht nur die Häufigkeit von Cyber-Angriffen ist gestiegen. Gleichzeitig sind diese Angriffe komplexer und besser getarnt als je zuvor. Um Ärzte vollumfänglich bei der Sicherheit ihrer IT-Ausstattung zu unterstützen, stellt CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) die Lösung CGM ENDPOINT PROTECTION zum Schutz vor Gefahren wie Ransomware, Viren oder Identitätsdiebstahl zur Verfügung.

Die Endpunktsicherheit (Endpoint Security) ist ein wesentlicher Beitrag, das gesamte Netzwerk sicher vor Angriffen von außen zu halten. Dabei konzentriert sie sich über die Serversicherheit hinaus insbesondere auf die einzelnen Arbeitsplätze. Herkömmliche, signaturbasierte Antiviren-Ansätze reichen hier alleine nicht mehr aus, um Ransomware oder andere Angriffe abzuwehren. Immer neue Formen von Bedrohungen machen auch eine stetige Weiterentwicklung des Endpunktschutzes notwendig.

Empfehlung: Mehrschichtiger Sicherheitsansatz

Die Abwehr solcher potentiellen Angriffe sollte idealerweise auf mehreren Ebenen erfolgen. CGM ENDPOINT PROTECTION beinhaltet einen mehrschichtigen Sicherheitsansatz, bei dem die Schutz- und Erkennungstechnologien effizient zusammenarbeiten. Dazu gehören eine signaturbasierte Mustererkennung, maschinelles Lernen und verschiedene Verhaltensanalysen. Die auf Trend Micro™ OfficeScan™ basierende Sicherheitssoftware lernt dabei stetig weiter und teilt Bedrohungsinformationen für alle Netzwerke und Endpunkte, die ebenfalls auf Systeme von Trend Micro™ vertrauen. Auf diese Weise werden hohe Erkennungsraten erzielt und Angriffe – egal, ob sie per E-Mail, Website oder USB-Stick erfolgen – können frühzeitig erkannt und abgewehrt werden.

Minimale Belastung von Geräten und Netzwerken

Der mehrschichtige Bedrohungsschutz von CGM ENDPOINT PROTECTION führt zu weniger Fehlalarmen und einer besseren Systemleistung. Zur richtigen Zeit wird die richtige Erkennungsmethode eingesetzt. Diese ressourcenschonende Vorgehensweise gewährleistet, dass Geräte und Netzwerke nur minimal belastet werden. Mit anderen Worten: Die tägliche Arbeit in der Praxis wird durch die Sicherheitslösung nicht beeinträchtigt.

Höchste Sicherheit durch technologischen Vorsprung

ENDPOINT PROTECTION ist Bestandteil der CGM MANAGED SERVICES. Gemeinsam mit den Diensten MANAGED FIREWALL und IT-MONITORING gehört ENDPOINT PROTECTION zum ganzheitlichen Sicherheitskonzept von CGM, das speziell auf die Ansprüche von niedergelassenen Ärzten und Zahnärzten ausgerichtet ist.

„CGM ENDPOINT PROTECTION ist ein wesentlicher Bestandteil einer vollumfänglichen Sicherheitslösung“, erklärt Wolfgang Stauch, General Manager IT Solutions & Services bei CGM. „Die neuartige Lösung kombiniert bewährte Gegenmaßnahmen mit Innovationen wie maschinellen Lernverfahren. Bei der Abwehr bekannter Angriffe, dem Aufspüren noch unbekannter Bedrohungen und der abgestimmten Reaktion kommen immer die wirksamsten Technologien zum Einsatz. So geben wir unseren Kunden, was in diesen Zeiten besonders wichtig ist: größtmögliche Sicherheit.“

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit einem der marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssysteme wie CGM ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, CGM MEDISTAR, CGM TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1. Speziell für Privatärzte steht CGM PRIVATE zur Verfügung. Die CGM Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management. Für Apotheken stellt LAUER-FISCHER mit dem WINAPO®-System und weiteren Lösungen moderne, vernetzte Software bereit, die die Beratungsrolle des Apothekers stärken, die Patientensicherheit verbessern und gleichzeitig helfen, Zeit und Kosten einzusparen.

Mit CGM LIFE wird eine Gesundheitsplattform zur Verfügung gestellt, mit der eine neuartige Kommunikation zwischen Leistungserbringer und Patient intersektoral ermöglicht wird. CGM LIFE bietet auch Gesundheitsservices um die eigene Gesundheit zu erhalten, gesund zu werden bzw. seine Gesundheit zu managen. Zudem bietet CGM eine komplette Produktkette gematik-zugelassener Komponenten und -Dienste für die Telematikinfrastruktur (TI) – vom Konnektor über VPN-Zugangsdienst bis hin zum eHealth-Kartenterminal.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED, als marktführender KV-SafeNet Provider, stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform zur Online-Kommunikation bereit, zukünftig auch im Rahmen der Telematikinfrastruktur. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 580 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit über 1 Million Nutzern, darunter Ärzte, Zahnärzte, Apotheken und sonstige Leistungserbringer in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in 55 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.600 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de@cgm.com