Please enable Javascript!

Presseinformationen
13. Juni 2013, Koblenz

Erfolgreiche und effiziente Praxisorganisation durch gezielt eingesetzte EDV-Unterstützung

Koblenz, 13. Juni 2013: Zeitmangel, Stressfaktoren, Personalkapazität – Schlagworte, die häufig zu hören sind, wenn es um die Praxisorganisation geht. Die ärztliche Beratungs- und Behandlungsqualität sowie die Betreuungsleistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leiden oft unter hohem Zeitaufwand für Organisation und Verwaltung. Die CompuGroup Medical hilft hier mit intelligenten Lösungen für das Praxismanagement.

Laut einer vom Institut für betriebswirtschaftliche Analyse, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS) durchgeführten Untersuchung unter Allgemeinarzt-Praxen – die nach eigenen Angaben mit Termin-Bestellsystemen arbeiten – , werden unzureichende Aufgabenkoordination, schlechte interne Kommunikation, fehlende Abstimmungen, geringe Personalkapazität, mehrdeutige Arbeitsanweisungen oder auch fehlende Handlungs-Prioritäten als häufigste Defizite in der Praxisorganisation genannt.*

Gutes Praxismanagement ist demnach von vielen Faktoren abhängig, kann jedoch in jedem Fall durch unterstützende Software-Tools individuell aufgebaut und sukzessive optimiert werden. Mehr und mehr Arztpraxen greifen daher zur Unterstützung Ihres Praxismanagement auf nützliche „Helfer” zurück. Beispielsweise sind Applikationen für das Zeit- und Ressourcenmanagement eine enorme Hilfe, um alle individuellen Anforderungen an die zeitliche Planung einer Praxis genau hinterlegen zu können. Damit können Behandlungszeiten optimal nach Behandlungsart, Behandler, Raum und Geräten vordefiniert und entsprechend deren Auslastung gesteuert werden. Ebenso können Rahmenzeiten und Sprechzeiten eingerichtet werden, womit eine automatische Terminvergabe für Patienten – auch online, wenn gewünscht – möglich ist. Die Analyse der individuellen Praxisbegebenheiten ist dabei der erste Schritt, bevor ein solches Tool hilft, die Praxisorganisation zu optimieren und deren Effizienz zu steigern.

Neben der neu gewonnenen Übersichtlichkeit für das Praxisteam und eine entspannte Atmosphäre in einer Praxis sind es vor allem Zeit- und Kostenersparnisse, die nachhaltig zum Praxiserfolg beitragen. Der Blick in die Praxen zeigt auch, dass sich mittlerweile zur Bewältigung vorgeschriebener Aufgaben aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und Verordnungen, aber auch von alltäglichen Tätigkeiten, der Einsatz von Software-Applikationen wie dem CGM ORGANIZER immer mehr durchsetzt. Damit wird sichergestellt, dass Routineaufgaben im Hinblick auf das Infektionsschutzgesetz, der Gefahrstoffverordnung oder auch der Medizinproduktebetreiberverordnung an verantwortliche Mitarbeiter übertragen, kontrolliert und dokumentiert werden. Es gibt klare Zuordnungen der Aufgaben, entsprechende Vertretungsregelungen und Fälligkeitsüberprüfungen. Die Aufgabenbewältigung und die interne Kommunikation sind dadurch eindeutig und absolut transparent für das gesamte Team.

Insgesamt können moderne Software-Tools nicht nur die Zufriedenheit von Mitarbeitern und Patienten positiv beeinflussen, sie helfen auch, Potenziale zu analysieren, um eine klare Praxisstrategie zu definieren und somit wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten. Die CompuGroup Medical hat als einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit viele Applikationen entwickelt, die Praxismanagement, -organisation und -marketing entscheidend optimieren. Dazu gehören das Zeitmanagementsystem CGM PRAXISTIMER, das Praxisorganisationsprogramm CGM ORGANIZER oder auch die sehr erfolgreiche Online-Patientenkommunikation CGM LIFE eSERVICES. Mehr Informationen dazu unter www.cgm.com/de.

Quelle:

*Institut für betriebswirtschaftliche Analyse, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS), Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Volker Hess
Head of Marketing & Communications CER
T +49 (0) 261 8000-2301
F +49 (0) 261 8000-3057
E-Mail: cgm.de.presse@cgm.com

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical AG, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!

Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, MEDISTAR, TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG bieten darüber hinaus intelligente, übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen für Ärzte und Krankenhäuser, als auch für Kostenträger. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical AG

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 385.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 34 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.600 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.