Please enable Javascript!

Presseinformationen
19. Oktober 2016, Koblenz/Köln

eHealth-Unternehmen CGM entwickelt neue Services für ePortal „Meine Gesundheit“

Koblenz/Köln 19. Oktober 2016: Über 13.000 registrierte Nutzer des ePortals „Meine Gesundheit von AXA“ profitieren ab sofort von neuen Features. Der kundenorientierte Ausbau des ePortals durch den Software-Spezialisten CGM erweitert die Möglichkeiten für Privatkrankenversicherte, ihre Gesundheit orts- und zeitunabhängig einfach und sicher zu managen. Dazu trägt auch die neue App bei, mit der sie Rechnungen jetzt ganz bequem von unterwegs verwalten können.

Für das ePortal „Meine Gesundheit“, gemeinsam entwickelt vom eHealth-Unternehmen CompuGroup Medical SE (CGM) und dem Versicherer AXA, stellt CGM ab sofort drei neue Services zur Verfügung. Von den Funktionen Medikamentenmanager, Sanitätshaussuche und Familienmanagement profitieren zuerst die Kunden des langjährigen Kooperationspartners AXA. Die neuen Angebote bieten Lösungen für Privatkrankenversicherte, die sich wünschen, ihr Gesundheitsmanagement mit Hilfe der Digitalisierung stärker selbst in die Hand zu nehmen. Bereits seit Mai 2016 ermöglicht das Versicherungsunternehmen seinen krankenvollversicherten bzw. beihilfeberechtigten Kunden kostenfrei ein digitales Rechnungsmanagement. Dafür vernetzt „Meine Gesundheit von AXA“ Ärzte, Patienten und AXA digital miteinander und ermöglicht so unter anderem, Abrechnungsprozesse erstmals vollständig papierlos durchzuführen. Dieser Service, der auch per App einfach und bequem von unterwegs genutzt werden kann, ist einzigartig im deutschen PKV-Markt. Darüber hinaus stehen den Versicherten seit Einführung des ePortals auch Online-Funktionen zur Arztsuche und Terminvereinbarung sowie individuelle Gesundheitsnachrichten zur Verfügung.

„Mit den neuen Funktionen, die von unserem Partner CGM entwickelt wurden, können wir unseren Kunden ab sofort noch mehr Services bei noch größerer Flexibilität bieten“, sagt Klaus-Dieter Dombke, Leiter Strategisches Leistungs- und Gesundheitsmanagement bei AXA. „Auch die neuen Angebote orientieren sich eng an den Bedürfnissen unserer Versicherten, vereinfachen das individuelle Gesundheitsmanagement und tragen dem Kundenwunsch nach digitaler Vernetzung sowie spürbarer Vereinfachung der Prozesse Rechnung.“

Digitale Services für ein einfaches Gesundheitsmanagement

Die erste Erweiterung der ePortal-Services schafft nun zusätzliche Mehrwerte für die bereits mehr als 13.000 Versicherten von AXA, die sich bislang bei „Meine Gesundheit von AXA“ registriert haben. So können sie mit dem Medikamentenmanager ihre Arzneien künftig komplett online verwalten. Neben einer Suchfunktion für in Deutschland zugelassene Medikamente bietet der neue Service auch übersichtliche Hinweise zur Erstattungsfähigkeit. Klaus-Dieter Dombke betont: „Der Medikamentenmanager stellt ein Novum mit einem bislang einmaligen Nutzen im PKV-Markt dar: Mit ihm lässt sich für jedes verschreibungspflichtige Medikament im ePortal vorab online und tagesaktuell die Erstattungsfähigkeit der Medikamente prüfen. Das sorgt für Transparenz und vermeidet Missverständnisse, denn üblicherweise erhält der Kunde diese Information erst nach dem Besuch in der Apotheke anhand der Leistungsabrechnung“.

„Mit dem Medikamentenmanager können Nutzer zudem schnell eine Medikamentenliste und einen Einnahmeplan erstellen sowie mögliche Wechselwirkungen überblicken. In den Einnahmeplan lassen sich dabei nicht nur verschriebene Medikamente, sondern auch frei verkäufliche Präparate aufnehmen. AXA leistet damit einen aktiven Beitrag zur Förderung der Gesundheitsversorgung und Optimierung der Arzneimitteltherapiesicherheit. „Meine Gesundheit von AXA“ erinnert den Nutzer zudem an die regelmäßige Einnahme der Arzneien und unterstützt damit das persönliche Gesundheitsmanagement. Jens Dommel, General Manager Business Unit LIFE bei CGM, erklärt: „Die Verwendung des Medikamentenmanagers hilft dabei, alle relevanten Informationen zu Arzneien stets im Blick zu behalten. Weil der Service zuverlässig an die Einnahme der Präparate erinnert, kann er die Therapietreue erhöhen, Behandlungserfolge verbessern und damit Folgekosten reduzieren. Davon profitieren sowohl der Patient als auch der behandelnde Arzt.“

Über den neuen Service Sanitätshaussuche lassen sich bundesweit mehr als 1.500 Sanitätshäuser für Hilfsmittel gezielt finden. Nutzer des ePortals müssen hierfür lediglich in die Suchmaske den Namen des Hilfsmittels oder die Hilfsmittelnummer sowie Ort oder Postleitzahl eintragen. Die neue Funktion des Familienmanagements ermöglicht es Versicherten, die Gesundheit von mitversicherten Familienmitgliedern schnell und bequem zu verwalten. Personen anlegen, persönliche Daten bearbeiten und Rechnungen managen – all diese Leistungen lassen sich mit dem neuen Service einfach und vollständig digital umsetzen.

Auch unterwegs Rechnungen online managen – einfach per App

Mit der neuen, kostenlosen App können Versicherte jederzeit und überall auf ihre Rechnungen und Belege zugreifen, sie verwalten und einreichen. Wie im ePortal überblicken sie mit der Anwendung schnell und einfach den aktuellen Bearbeitungsstand, den Selbstbehalt sowie die Beitragsrückerstattung. Sollen Dokumente per Foto eingereicht werden, ist die App eine bequeme Alternative zum ePortal: Unterlagen können mit dem Smartphone oder Tablet fotografiert und direkt hochgeladen werden, ohne sie zuvor auf den PC übertragen zu müssen. Über die App, deren Entwicklung sich eng an den Kundenbedürfnissen orientiert, lassen sich zudem die ePortal-Services der Gesundheitsnachrichten sowie Familienmanagement nutzen. Die barrierefreie und einfach zu handhabende Anwendung steht für Android- und iOS-Systeme im Google Play Store sowie im App Store von Apple zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: https://www.axa.de/meine-gesundheit

Weitere Informationen für die Presse:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
Tel.: 0261 / 8000-1521
Fax: 0261 / 8000-1770
E-Mail: jürgen.veit@cgm.com
Internet: www.cgm.com

AXA Konzern AG
Isa Hesener
Medienreferentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 0221 / 148-22413
Fax: 0221 / 148-44-22413
E-Mail: isa.hesener@axa.de
Internet: www.AXA.de/presse

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!

Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie CGM ALBIS , CGM M1 PRO , DATA VITAL , CGM MEDISTAR , CGM TURBOMED , CHREMASOFT und CGM Z1 .

Die CompuGroup Medical Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. TELEMED , als marktführender KV-SafeNet Provider, stellt den Teilnehmern im Gesundheitswesen hierzu eine datenschutzkonforme Plattform zur Online-Kommunikation bereit, zukünftig auch im Rahmen der Telematik Infrastruktur. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 500 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und sonstigen Leistungserbringern in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in über 40 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.300 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

AXA in Deutschland

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,6 Mrd. Euro (2015) und 9.418 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit Tätig¬keitsschwerpunkten in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte die AXA Gruppe einen Umsatz von 98,5 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 5,6 Mrd. Euro. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2015 ein Volumen von 1,36 Billionen Euro.