Please enable Javascript!

Presseinformationen
16. Februar 2016, Koblenz

CGM M1 PRO: Freigabe für Windows 10!

Koblenz, 16. Februar 2016: Beim Umstieg auf Windows 10 müssen sich Anwender auf viele Änderungen einstellen. Bisher baten die Hersteller von Arztinformationssystemen deshalb um Geduld, da die Funktion des Arztinformationssystems auf der neuen Windows-Version nicht vollumfassend gewährleistet werden konnte. „CGM M1 PRO“-Anwender können hier nun entspannt das Upgrade starten. Ab sofort ist das Arztinformationssystem ohne Funktionsverluste auf Windows 10 nutzbar.

Aktuell denken viele Praxisinhaber über ein Upgrade ihres Betriebssystems auf Windows 10 nach. Insbesondere in den Versionen Windows 7 und Windows 8 animiert der Hersteller Microsoft derzeit mit Hinweisen und Aufforderungen zum Umstieg auf die neue Windows-Version. In vielen Arztpraxen führte das bisher zu einem Problem, da das genutzte Arztinformationssystem noch nicht für Windows 10 freigegeben wurde. Funktionsverluste und Verarbeitungsfehler in der Praxis-Software waren zu befürchten. Bei CGM M1 PRO hat sich das nun geändert.

Freigabe inklusive Zusatzmodule und Funktionen

Nach Durchführung intensiver Testverfahren erteilt der Geschäftsbereich CGM ARZTSYSTEME der CompuGroup Medical Deutschland AG ab sofort die Freigabe für die Nutzung von CGM M1 PRO auf dem Betriebssystem Windows 10. Dieses kann ab sofort auf allen Praxisrechnern installiert werden, ohne dass hierbei Funktionsstörungen mit CGM M1 PRO befürchtet werden müssen. Die Freigabe betrifft zudem die unter CGM M1 PRO installierten Zusatzmodule und Funktionen wie CGM PRAXISARCHIV, CGM PRAXISTIMER, ifap praxisCENTER und CGM DMP-ASSIST.

Systemvoraussetzungen

Die Freigabe für Windows 10 ist ab sofort gültig und beinhaltet die Versionen Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise (32/64 bit). Auf beiden Versionen ist CGM M1 PRO voll funktionsfähig. Voraussetzung für die Kompatibilität ist, dass auf den Praxisrechnern mindestens das CGM M1 PRO Setup 19.2.0 installiert ist. Bei einer Neu-Installation müssen die Anwender das Setup 19.2.0 auf dem Windows 10 Betriebssystem installieren und auf die aktuelle Version updaten. Ab Mitte Februar soll zudem eine Installation in der Version 20.1.0.4 verfügbar sein. Anwender, die ihre Rechner zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf Windows 10 aufstocken möchten, müssen dies nicht tun. Der „CGM M1 PRO“-Service und Support unterstützt weiterhin die aktuellen Windows Versionen, der Support für Windows XP endete bereits in 2015.

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!

Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie ALBIS , CGM M1 PRO , DATA VITAL , MEDISTAR , CGM TURBOMED , CHREMASOFT und CGM Z1 .

Die CompuGroup Medical Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical SE

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 500 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und sonstigen Leistungserbringern in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in über 40 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.200 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-2099
E-Mail: presse.de@cgm.com