Please enable Javascript!

Presseinformationen
13. Juli 2015, Koblenz

MEDISTAR präsentiert neue Facharztlösung 3P für niedergelassene Mediziner mit psychotherapeutischem Behandlungsangebot

Koblenz, 13. Juli 2015: Das jüngst verabschiedete Präventionsgesetz sieht eine Weiterentwicklung der bestehenden Gesundheits- und Früherkennungsuntersuchungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Augenmerk auf der individuellen Belastung vor. Denn Studien deutscher Krankenkassen belegen einstimmig, dass sich die Zahl derer, die sich wegen psychischer Störungen, wie z. B. dem Burnout-Syndrom, krankschreiben lassen oder in Frührente gehen, seit einigen Jahren auf einem überdurchschnittlich hohen Niveau befindet. MEDISTAR unterstützt psychotherapeutisch tätige Ärzte deswegen mit der Facharztlösung 3P.

Die Entwicklung der Anzahl psychotherapeutischer Erkrankungen führte in den vergangenen Jahren zu höheren Behandlungsanforderungen in Allgemein- Kinder- und Jugend- sowie gynäkologischen Arztpraxen. Der Faktor Zeit gewinnt dadurch zunehmend an Bedeutung, denn mit den steigenden Anforderungen steigt auch der Aufwand für administrative und organisatorische Aufgaben. Damit diese Aufgabenfelder komfortabel und automatisiert abgewickelt werden können, wurde die MEDISTAR-Facharztlösung 3P entwickelt.

Dokumentation – Papierfrei, zeitsparend und sicher

Die Facharztlösung ermöglicht bereits während der Therapiesitzung ein individuelles, strukturiertes und schnelles Mitschreiben direkt in der Software-Anwendung. Daneben stehen in wenigen Schritten Berichte und Anträge sowie individuell anpassbare, vorformulierte Routineabläufe zur Verfügung. Der „Dokumentations-Assistent“ sorgt durch individualisierbare Themenfelder und Charakteristika zusätzlich für eine umfassende und übersichtliche Dokumentationsstruktur. Durch diese assistenzgeführte Dokumentation ermöglicht die MEDISTAR-Facharztlösung 3P eine schnelle Berichterstellung, die auch bei schwierigen Befunden vollumfassend ist.

Organisation – Intuitiv, übersichtlich und schnell

Das persönliche Erinnerungssystem weist anhand eines Patientenmarkers in Form eines farbigen Icons auf anstehende Aufgaben, vergessene Dokumentationsschritte oder Anträge hin. Darüber hinaus können mit Hilfe von Filter- und Suchfunktionen alle benötigten Informationen schnell gefunden werden.

Honorar – Gewissenhaft, wirtschaftlich und rechtssicher

Durch ein intelligentes Vorschlagswesen bei der Leistungserfassung unterstützt die Facharztlösung die Optimierung des Einkommens. Gleichzeitig sorgt MEDISTAR 3P für mehr Rechtsicherheit, z. B. durch fälschungssichere Protokollfunktionen zur eigenen Absicherung dokumentierter Inhalte oder zu geführten Aufklärungsgesprächen gemäß Patientenrechtegesetz.

Von Ärzten für Ärzte entwickelt, ist die MEDISTAR-Facharztlösung 3P eine Lösung, die sich gezielt an den Bedürfnissen des psychotherapeutisch tätigen Arztes orientiert. In Zeiten steigender Arbeitsbelastung durch steigende Patientenzahlen unterstützt die Software, indem sie den Zeitaufwand für Verwaltungsarbeiten vermindert. Dadurch steht mehr Zeit für den Patienten – und somit dem Wesentlichen – zur Verfügung.

Mehr Informationen: www.cgm.com/de/medistar-3p