Please enable Javascript!

Presseinformationen
28. April 2015, Koblenz

conhIT 2015: Elektronische Gesundheitskarte erweist sich als Publikumsmagnet

conhIT 2015

Koblenz, 28. April 2015: Zahlreiche Besucher nutzten auf der diesjährigen conhIT die Chance, sich von der Funktionalität der Software-Anbindung zur Anwendung der elektronischen Gesundheitskarte selbst ein Bild zu machen. Neben den Gesellschaftern der gematik (Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH), zog es auch hochrangige Repräsentanten aus dem Bereich Politik an den Stand der CompuGroup Medical AG.

Bereits Ende des vergangenen Jahres wurden in einem ersten Live-Test die für die Online-Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) notwendigen und neuentwickelten Komponenten und Dienste erfolgreich erprobt. Auf der Fachmesse conhIT vom 14.-16. April 2015 zeigte die CompuGroup Medical AG live und direkt am PC, wie das Versichertenstammdaten-Update einer elektronischen Gesundheitskarte erfolgreich durchgeführt werden kann. Die erstmalige Präsentation der Software-Anbindung nahmen auch Vertreter der Branche und der Politik zum Anlass für einen Standbesuch. Darunter Annette Widmann-Mauz, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, und Norbert Paland, Ständiger Vertreter der Abteilung G (Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik, Telematik) im Bundesministerium für Gesundheit. Beide konnten sich von der perfekten Harmonie der vom Konsortium, bestehend aus CompuGroup Medical AG, Strategy& und KoCo Connector, entwickelten Komponenten überzeugen.

Prof. Dr. Arno Elmer, Hauptgeschäftsführer der gematik, zeigte sich ebenfalls zufrieden: „Es ist schön, die Fortschritte des Projekts zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte hier live erleben zu können. Mit der Funktionalität des Versichertenstammdatenmanagements ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Die Online-Anbindung ist wichtige Voraussetzung für die Nutzung der umfangreichen Chancen und Möglichkeiten der Telematik-Infrastruktur, wie z. B. dem Austausch behandlungsrelevanter Informationen.“

Mit der Präsentation der für die Online-Nutzung der eGK entwickelten Komponenten und Dienste zeigte die CompuGroup Medical AG dem Publikum der conhIT 2015, dass ein wichtiger Schritt für einen erfolgreichen Online-Rollout zur Erprobung der ersten Stufe der Telematik-Infrastruktur in der Testregion Nord/West getan ist. Getestet werden dabei auch Komponenten, die medizinische Anwendungen zum Nutzen der ärztlichen Anwender möglich machen, wie die qualifizierte elektronische Signatur (QES) und die sichere Kommunikation der Leistungserbringer (KOM-LE).

Über die CompuGroup Medical Deutschland AG

Die CompuGroup Medical Deutschland AG ist eine Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical AG, einem weltweit führenden eHealth Unternehmen. Die CGM Deutschland richtet ihre Kerntätigkeiten auf die Konzeption und Entwicklung effizienzsteigernder Produkte, Dienstleistungen und Technologien für das gesamte deutsche Gesundheitswesen. Und dies mit großem Erfolg!

Nahezu jeder zweite Arzt in Deutschland arbeitet bereits täglich mit den sicheren Medizinischen Informations-Technologien der CGM Deutschland im perfekten Zusammenspiel mit den marktführenden Arzt- und Zahnarztinformationssystemen wie ALBIS, CGM M1 PRO, DATA VITAL, MEDISTAR, TURBOMED, CHREMASOFT und CGM Z1.

Die CompuGroup Medical Deutschland AG bietet aber auch für die Bereiche MVZ, Soziale Einrichtungen, Labore sowie Fach- und Rehakliniken perfekte Lösungen für effizientes und sicheres eHealth-Management.

Die Produkte und Dienstleistungen der CompuGroup Medical Deutschland AG stehen für intelligente und übergreifende Kommunikations- und Vernetzungslösungen und verbinden Ärzte aller Fachrichtungen, Krankenhäuser, Apotheken, soziale Einrichtungen und Kostenträger. Mit Instrumenten für eine effiziente Vertrags- und Versorgungssteuerung und Softwarelösungen zur Optimierung von Verwaltungsprozessen eröffnen sich zudem neue Wege zu erheblichen Einsparungspotenzialen.

Das gemeinsame Merkmal aller Produkte im Portfolio der CompuGroup Medical Deutschland AG ist die sektorenübergreifende, sichere und datenschutzkonforme Kommunikation. Mit unseren Technologien ist eine Vernetzung der Teilnehmer des deutschen Gesundheitswesens schon heute möglich.

Über die CompuGroup Medical AG

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 500 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Produkten in über 40 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.200 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:

CompuGroup Medical Deutschland AG
Jürgen Veit
Leiter Kommunikation D-A-CH
T +49 (0) 261 8000-1521
F +49 (0) 261 8000-3100
E-Mail: presse@cgm.com