Aktuelles

20. März 2017

Es gibt Ziele, die erreicht man nur gemeinsam: Der Bundeseinheitliche Medikationsplan.

Der Bundeseinheitliche Medikationsplan ist ein großer und wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Arzneimitteltherapiesicherheit, konfrontiert das Gesundheitswesen aber auch mit neuen Anforderungen. Ab dem 01. April 2017 sind alle Ärzte dazu verpflichtet, den Bundeseinheitlichen Medikationsplan zu nutzen.

17. März 2017

CGM M1 PRO Update 21.1.0.4

Das Update 21.1.0.4 steht vor der Tür und wird ab der KW 13 zum Download bereitstehen. Aufgrund gesetzlicher Änderungen die ab dem 01.04.17 in Kraft treten, stellen wir Ihnen vorab dieses Sonderupdate bereit. Damit Sie sich schon jetzt über die Neuerungen informieren können, haben wir für Sie die wichtigsten Punkte in der Rubrik „Update-News“ zusammengefasst.

15. März 2017

Rechteverwaltung innerhalb der medizinischen Daten.

Sicherheit ist ein immer wiederkehrendes Thema in einer Arztpraxis. Damit Sie sich sicher sein können, dass innerhalb der Praxisumgebung keine Daten verändert werden, möchten wir Ihnen die Zentrale Benutzerverwaltung und den Zugriffsrechte-Manager in CGM MEDISTAR vorstellen.

06. März 2017

Das Tagesgeschäft komfortabel abwickeln: CGM MEDISTAR SMART.

Die touchfähige, fachspezifische Kompaktlösung arbeitet Ihre Standardaufgaben – u. a. Diagnosen, Befunde, Briefe und Rezepte – mit nur wenigen Klicks ab. Im Gegensatz zu den umfangreichen Facharztlösungen fokussiert sich die Lösung lediglich auf die wichtigsten Praxisabläufe Ihres Tagesgeschäfts und ist in ihrer Optik modern und überaus handlich.

28. Februar 2017

Blicken Sie EDV-Ausfällen gelassen entgegen: Keine finanziellen Einbußen, keine Regresse, kein Zeitverlust!

Ein Klick, ein Espresso, ein Lächeln – und schon ist der Softwareausfall behoben. Sie kennen das sicherlich: Montagmorgen, die Sprechstunde hat gerade begonnen, die ersten Patienten sitzen bereits im Wartezimmer und ganz plötzlich fällt die EDV-Anlage aus. Ein Schock? Ganz und gar nicht…

22. Februar 2017

Tipps und Tricks rund um CGM MEDISTAR: Steigerungssatzbegründungen.

Die Begründungstexte für die Abrechnung eines erhöhten Steigerungssatzes bei Privatleistungen können Sie innerhalb der Privatliquidation erfassen. Auf diese Steigerungssatzbegründungstexte wird dann in den medizinischen Daten verwiesen.

21. Februar 2017

Finanziell gefördert: Der eArztbrief.

Der „klassische“ Versand von Arztbriefen in Papierform ist umständlich und langsam. Schneller ginge es per E-Mail über das Internet, aber das ist haftungs- und datenschutzrechtlich äußerst kritisch. Mit dem eArztbrief steht ein modernes und sicheres Medium bereit: Sensible Patientendaten oder Befunde können direkt aus CGM MEDISTAR heraus verschickt und empfangen werden.

15. Februar 2017

Heißer Draht statt lange Leitung: Aber nur mit kompatiblen Geräten.

CGM MEDISTAR ist ein ausgesprochen kommunikationsfreudiges Arztinformationssystem, das sich mit ca. 500 medizintechnischen Geräten bestens versteht. Die CGM MEDISTAR -Geräteanbindungen sorgen für eine reibungslose Übertragung sämtlicher Daten in CGM MEDISTAR.

08. Februar 2017

Tipps und Tricks rund um CGM MEDISTAR. Vorauszahlungen buchen.

Sollte ein Patient einen Teilbetrag seiner Privatleistungen noch vor der Rechnungserstellung bei Ihnen anzahlen, bietet Ihnen CGM MEDISTAR die Möglichkeit, solche Vorauszahlungen zu buchen und auf der Rechnung entsprechend auszuweisen.

07. Februar 2017

Mit der digitalen Zukunft auf Augenhöhe.

Das E-Health-Gesetz bringt viele Neuerungen mit sich, die nach neuen Lösungen und Prozessanpassungen in der Praxis verlangen. In unserer Infografik präsentieren wir Ihnen einen Überblick über eine Auswahl an Lösungen, die Sie beim Thema E-Health unterstützen.

Ergebnisse: 1 – 10 von 125|
Pro Seite:102030|
Ergebnisse: 1 – 10 von 125|
Pro Seite:102030|

Jetzt zum Newsletter anmelden und in Sachen Telematikinfrastruktur auf dem Laufenden bleiben!