Software Assisted Medicine von CompuGroup Medical

Beste Versorgung durch optimale Vernetzung

Immer umfangreichere Datenmengen werden im Gesundheitssystem erfasst – in Krankenhäusern, beim Hausarzt und bei den Krankenkassen. Sie müssen dokumentiert, klassifiziert und nach medizinischen Sachverhalten eingeordnet werden. Ärzte wollen treffgenaue Erkenntnisse aus ihrem Kollegenkreis. Alles für die optimale, fallbezogene Behandlung von Patienten. Gleichzeitig werden Indikationen und Behandlungsoptionen immer differenzierter und damit komplexer.

IT entlastet und hilft heilen

Unsere Antwort auf die immer umfangreicheren Anforderungen an das „System Gesundheit“ lautet: Software Assisted Medicine (SAM): SAM verbindet Ärzte, Patienten und Kostenträger und hilft, lebenswichtige Initiativen in die Praxis umzusetzen. Der Arzt wird etwa frühzeitig über Anzeichen einer seltenen Krankheit informiert – und das genau in dem Moment, in dem der Patient vor ihm sitzt. SAM hilft, im entscheidenden Moment den ganzen Patienten im Blick zu haben, und sichert somit die optimale Versorgung.

Mehr Gesundheit bei weniger Kosten

In unseren SAM-Projekten schaffen wir gemeinsam mit Ärzten und Kostenträgern viele wegweisende Neuerungen, hilfreiche Programme und direkte Schnittstellen. Wissenschaftler bestätigen: Patienten sind gesünder und Versorger haben etwa 15 Prozent weniger Kosten. Dieser Fortschritt bringt Lebensqualität auf der einen Seite und spart dazuhin Kosten.