Please enable Javascript!

Support

Liebes Praxisteam,

als Anwender der TI haben Sie die Möglichkeit, über das KoCoBox Service-Tool eigenständig Aktionen (wie z.B. Updates oder Upgrades) an der KoCoBox MED+ durchzuführen.

Und so starten Sie Ihr Upgrade über das KoCoBox Service-Tool:

  1. Schritt: Installieren Sie das KoCoBox Service-Tool an einem Windows Rechner (Service-Tool_Setup.exe)
  2. Schritt: Start des Upgrades: Starten Sie das KoCoBox Service-Tool und wählen Sie den Menüpunkt "Updates und Upgrades". Geben Sie die Zugangsdaten zum Konnektor ein. (Hilfestellung bei Verlust des Konnektor-Passwortes finden Sie in den FAQs)
  3. Schritt: Folgen Sie der Anleitung im Service-Tool; mit Abschluss des Upgrades können Sie direkt den ersten Notfalldatensatz anlegen.Eine Bedienungsanleitung zum Anlegen des Notfalldatensatzes ist in der Software hinterlegt. Viele Hersteller bieten daneben ein integriertes NFDM Modul an - fragen Sie nach.

Hinweise: Wir empfehlen den Start des Upgrades außerhalb der Sprechstundenzeiten. Die "Bedienungsanleitung KoCoBox Service-Tool" (PDF) zeigt Ihnen die einfache Handhabung des Service-Tools, falls Sie weitere Fragen haben.

Anwenderberichte

Lesen Sie hier die Anwenderberichte Ihrer Kollegen.

Newsletter

Unsere Erfahrung kann Ihnen keiner nehmen.